alt="Das Flüstern der Magie"
Fantasy

Das Flüstern der Magie

***Rezensionsexemplar***
Das Ebook wurde mir über Netgalley vom Verlag 
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

Das Flüstern der Magie von Laura Kneidl war eines der Bücher, das ich jetzt unbedingt lesen wollte. Fantasie pur – und Romantasy – die Mischung gefällt mir immer wieder. Und was Laura Kneidl da für magische Elemente hat einfließen lassen – das hat mich rundum begeistert – und ich wünschte mir… (ach nein – das verrat ich jetzt nicht- ihr sollt das ja selbst herausbekommen *lach*)

alt="Das Flüstern der Magie"

Das Flüstern der Magie

von Laura Kneidl

Das neue Fantasyabenteuer von Bestsellerautorin Laura Kneidl führt in die magische Stadt Edinburgh! Die 19-jährige Fallon besitzt das Talent die Magie zu spüren. Daher betreut sie in der schottischen Hauptstadt ein Archiv für magische Gegenstände, die für Unwissende zum Risiko werden können. Eines Nachts trifft Fallon auf den geheimnisvollen Reed, mit dem sie sofort etwas zu verbinden scheint.  Doch Reed hintergeht sie und entwendet einen magischen Gegenstand aus ihrem Archiv. Damit bringt er nicht nur Fallon in Bedrängnis, sondern auch die Einwohner Edinburghs in große Gefahr … Laura Kneidl wird mit diesem Roman alle Fans spannender und romantischer Fantasy begeistern.

Quelle: Piper

Mehr Infos zum Buch

Magische Gegenstände – was ein Zauber

Ich war gespannt und wahnsinnig neugierig auf die magischen Gegenstände, die hier im eine große Rolle spielen. Am meisten, und damit fange ich auch damit an, haben mich die magischen Gegenstände in dieser Geschichte fasziniert. Die Idee… die ist einfach nur klasse, da ging das Kopfkino mit mir durch. Was da so alles möglich wäre … *hach*… aber genau, die Magie dieser Gegenstände hat es in sich. Laura Kneidl hat da tolle Gegenstände entstehen lassen und mit einer faszinierenden Magie in “Das Flüstern der Magie” in Szene gesetzt – das konnte mich durch die ganze Story hindurch mitreißen. Sehr anschaulich und bildgewaltig gestaltete sich das konstant.

Tolles Setting & tolle Charaktere

Aber nicht nur die magischen Gegenstände waren bildlich gut dargestellt … auch das Setting Edinburghs. Auch wenn ich dort noch nie war – so hat es mich hier bildhaft mitgerissen. Ich konnte mir das richtig schön und gut vorstellen und hab mich an diesen Ort entführen lassen. Könnte mir durchstellen, sollte ich je durch Edinburgh gehen, dass ich die magischen Gegenstände suche *lach*.
Laura Kneidl konnte mich hier regelrecht an die Orte entführen und ich hatte sie innerlich vor Augen – und könnte sie mir sehr gut auf der Filmlleinwand vorstellen, mit der Story…
Schön, wenn eine Geschichte solche Bilder in den Kopf zaubert … Magie pur.

Was die Charaktere angeht, so war ich von Reed, der sich hier sehr humorvoll auch zeigte, sehr angetan. Ich mochte diese Figur und konnte immer wieder Lachen über seine humorvolle Art. Doch auch Fallon konnte mich begeistern, vor allem mit ihrer Magie und den Gegenständen. Es war toll, diese beiden zu begleiten. Wobei – wie ich der Meinung bin, dass hier noch mehr Romantasy den beiden gut getan hätte *lach*

Romantasy … da ginge noch mehr

Was den Part der Romantasy angeht – da bin ich leicht zwiegespalten. Klar, es passt hier super in die Geschichte … aber ich hätte mir da noch mehr gewünscht. Ging es doch sehr rasant zur Sache und ja – es gab auch das nötige Auf und nieder … aber letztendlich hätte es da ruhig noch mehr prickelnd und gefühlsgewaltiger sein dürfen. Das ist nicht so richtig auf mich übergesprungen … das ist aber auch das einzigste was ich ein wenig kritisiere … ansonsten hat es sich sehr gut in die Geschichte eingefügt.

Fantasievoll und spannend

Die ganze Geschichte hat sich ansonsten sehr fantasievoll und spannend gestaltet – und ich bin froh, hier einen Einteiler vor mir gehabt zu haben. Manchmal will man eben nicht mehrere Bände für eine vollständige Story lesen – auch wenn es mir Freude und eine Menge LEsespaß bereitet hatte. Die Geschichte hab ich sehr schnell (innerhalb eines Tages) verschlungen- was ein gutes Zeichen ist. Ich hab mich hier sehr wohl gefühlt, die Fantasy-Elemente regelrecht aufgesaugt und mich von der Spannung durchweg mitreißen lassen.

Laura Kneidl hat einen sehr fließenden und schönen Schreibstil mit allerhand bildhaften Elementen, die mich hier rundum überzeugten. Lediglich die Romantasy… da verlangt mein Leserherz nach mehr !!! Ansonsten kommen Fantasieliebhaber hier definitiv auf ihre Kosten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *