Allgemein

CITY OF BURNING WINGS: Lesehighlight zum 4. Advent (Gewinnspiel)

***WERBUNG / GEWINNSPIEL***

CITY OF BURNING WINGS – Lesehighlight zum 4. Advent: Oh mein Gott… was rennt die Zeit nur so dahin. Haben wir doch tatsächlich schon den 4. Advent – und in ein paar Tagen ist Weihnachten. Lange und sehnsüchtig erwartet – und dann geht es doch so schnell voran. Ich hoffe ihr genießt den heutigen 4. Advent-Sonntag und lasst es euch gut gehen.
Ich hab jetzt nämlich für euch mein letztes Gewinnspiel in diesem Jahr – und mein letztes Advent-Special für euch – und zwar mit meinem persönlichen 4. Lesehighlight CITY OF BURNING WINGS. (Wie ich ja schonmal erwähnt habe müsste es noch viel mehr Advents-Sonntage geben um euch ALLE Highlights zu präsentieren – aber so musste ich mich auf 4 beschränken… was aber auch ganz gut so ist. )
Jetzt freu ich mich, dass ihr auch in dieser letzten Runde mit dabei seid beim

ADVENT-SPECIAL by Bibilotta

alt="Lesehighlight zum 4. Advent"

CITY OF BURNING WINGS
Die Aschekriegerin

von Lily S. Morgan

*Eine Liebe zwischen Asche und Glut*
Die junge Kriegerin May hat sich ihr Leben lang darauf vorbereitet, als Nachfolgerin des Königs den Aschethron zu besteigen. Sie ist die schnellste Himmelsstürmerin, die es in der fliegenden Stadt Elydor je gab. Doch als der König stirbt, taucht die Herrscherrune nicht bei ihr, sondern auf der Stirn des mysteriösen Geheimnishändlers Luan aus dem Elendsviertel auf. Und ausgerechnet May soll ihm helfen, mit seiner neu gewonnenen Macht umzugehen. Nur widerwillig fügt sie sich, bis ihr klar wird, dass nicht nur ihre beiden Leben vom Erfolg der Aufgabe abhängen, sondern die Zukunft von ganz Elydor.

Das mitreißende Fantasydebüt der beliebten Bookstagrammerin Lily S. Morgan hat auf Anhieb so viele LeserInnenherzen erobert, dass es direkt nach Erscheinen zum SPIEGEL-Bestseller wurde. 

Quelle: Carlsen

Das Buch bei Amazon
Das Buch beim Verlag

CITY OF BURNING WINGS

Auf diesen Titel war ich schon Anfang des Jahres sehr gespannt, denn Carlsen hat ihn mir schon vorab wahnsinnig schmackhaft gemacht. Beim Anblick des Covers war aber auch die Neugier sowas von geweckt… und die Kurzbeschreibung vorab, hat mich auch ganz schön Nasewutzig gemacht gehabt.
Ausserdem war ich gespannt, wie Lily S. Morgan das ganze umgesetzt hat.
So war die Freude groß, als das Debüt endlich bei mir ins Haus geflattert kam und was soll ich sagen….
Ich war hin und weg… von der ersten bis zur letzten Seite….

alt="City of Burning Wings. Die Aschekriegerin"

Atemberaubendes Setting und Fantasievolle Handlung

Das Setting der Story ist atemberaubend. Die fliegende Stadt Elydor wird hier so bildgewaltig, fantasievoll und authentisch beschrieben – ich hatte das Gefühl, dass ich diese Stadt UNBEDINGT besuchen will und muss…. und das Feeling, dass es sie wirklich gibt, das sprang hier regelrecht auf mich über. Ich weiß gar nicht, wie man das so authentisch und doch fantasievoll vermitteln kann- aber es ist hier definitiv gelungen. Was die Handlung angeht, so war ich von der ersten bis zur letzten Seite total gebannt. Auch wenn es immer wieder entspannte Momente gab – so musste man nicht lange warten, bis wieder eine Intrige, Spannung und ein weiteres Geheimnis sich hier offenbarte. Ich hätte ewig weiterlesen können

Charaktere, die das Leserherz erobern

Es erwarten den Leser hier wunderbare Charaktere, die das Leserherz im Sturm erobern. Ok…. May ist es zumindest sofort gelungen, denn sie mit ihrer starken, tapferen kämpferischen aber auch liebevollen Art und Weise hat mich sofort überzeugt. Dabei ist sie nicht auf den Mund gefallen – und lässt sich auch kein X vor dem U vormachen. Diese Art mochte ich sehr. Was Luan angeht – dem war ich am Anfang was skeptisch gegenüber … aber auch er konnte mich letztendlich mit seiner lausbubenhaften Art und Weise absolut überzeugen. Wie die beiden sich dann auch nach und nach näher kamen – das passte hier perfekt – und dabei nahm die Liebesgeschichte hier keinen zu großen Part ein.
Aber man trifft auch noch auf allerhand andere interessante Charaktere, die mich ebenfalls überraschen konnten.

Absolutes Lesehighlight !!!

“City of Burning Wings. Die Aschekriegerin” ist ein gelungenes Debüt von Lily S. Morgan. Es zählt definitiv zu einem meiner Lesehighlights für dieses Jahr und ich hoffe, dass es nicht das Letzte war, was wir von ihr zu lesen bekommen.
Also … greift zu und lasst euch nach Elydor entführen – ihr werdet es nicht bereuen.

Ich kann gar nicht aufhören zu Schwärmen, wenn ich mich jetzt so an die Story zurück erinnere.
Ein absolut GEWALTIGES DEBÜT aus der Feder von Lily S. Morgen.
Und dazu noch die ganze Buchaufmachung… ein traumhaftes Cover… ein farbig schöner Buchschnitt
und sooo tolle Illustrationen auf den Coverinnenseiten…
Das Buch durfte hier bei meinem Advent-Special also auf keinen Fall fehlen.

Meine komplette Rezension findet ihr hier



Im übrigen war und ist Lily S. Morgen schon vorab selbst als Bloggerin am Werk gewesen,
mit wahnsinnig genialen Buchbildern wartet sie auf Instagram auf… und konnte da schon vorab punkten.
Aber mit ihrem Debüt hat sie alles nochmal getoppt.
Schaut doch einfach mal bei ihr rein, falls ihr das nicht schon längst getan habt.


Lily S. Morgan auf Instagram
Lily S. Morgan auf Facebook

alt="Rentier-Stern"

Ich hab es mir auch hier nicht nehmen lassen und

3 FRAGEN AN LILY S. MORGAN

gestellt… und die Antworten, die haben mich in das Setting sofort wieder nach Enya entführt.

WEIHNACHTEN mit den Protas von Elydor!!!
Liebe Lily, biete uns doch einen kurzen, weihnachtlichen Einblick!!!

LILY S: MORGAN: In Elydor gibt es kein Weihnachten, denn dort kennen sie die Geschichte nicht. Aber dafür feiern sie am 21. Dezember die Wintersonnwende, an der die Sonne spät aufsteht und früh schlafen geht. Es ist der kürzeste Tag im Jahr und mit tausenden Mondblumen, die überall aufgestellt werden, vertreiben sie die Dunkelheit und feiern zu Ehren des Sonnenadlers ein Fest, an dem sie ihn bitten, die Tage wieder länger werden zu lassen. Es gibt Musik, Flugshows der begabtesten Flieger und besondere Rezepte, die nur an diesem Tag zubereitet werden.

Zum Beispiel Cranberry-Kugeln

Du brauchst dafür: 

12 getrocknete Datteln
80ml Wasser
150g gemahlene Mandeln
50g Kokosraspeln
50g getrocknete Canberries
Sesam
Zimt

Püriere die getrockneten Datteln mit dem Wasser. Gib die Masse anschließend in eine Schüssel und füge gemahlene Mandeln, Kokosraspeln und etwas Zimt hinzu. Schneide die getrockneten Canberries klein (am besten mit einem Wiegemesser) und vermische sie mit dem Rest. Jetzt musst du aus der leicht klebrigen Masse nur noch Kugeln formen und sie am Schluss in Sesam wälzen. Die Kugeln sind im Kühlschrank ca. eine Woche lange haltbar.

Ach klingt das schön – da will man ja gleich mitfliegen… und das Rezept… na das muss ich glaub mal ausprobieren 😉

Verrat uns doch mal bitte deine Lieblingsweihnachtsplätzchen  und dein Lieblingsweihnachtsritual !!!
Wir sind doch neugierig… gibst du uns da einen kleinen Einblick?

LILY S: MORGAN: Ich liebe Lebkuchen und und habe bei healthvongreen.de ein Rezept gefunden, in das ich mich reinlegen könnte. Ich mache jedes Jahr eine riesige Menge Lebkuchen und es sind doch nie genug.😂

Du brauchst:

400 g gemahlene Haselnüsse
11 EL flüssiges Süßungsmittel nach Wahl z.B. Agavendicksaft
2 EL Apfelmus
50 g flüssiges Kokosöl
100 g getrocknete Aprikosen
Geriebene Schale von 1 bis 2 Orangen
Natürliches Orangenöl nach Geschmack (optional)
2 TL Lebkuchengewürz
1 Prise Salz
Oblaten z.B. 8 Stück mit 90 mm Durchmesser
100 g Schokolade nach Wahl
Mandelkerne zum Dekorieren

Die genauen Zubereitungsschritte findest du bei HIER


NA ICH SEH SCHON… backen ist genau deins oder?
Da sind wir dann ja erstmal versorgt um hier fleißig nachzubacken.

Und zum Schluss … verständige doch bitte einfach folgenden Satz:
“WEIHNACHTEN IST …..”

LILY S. MORGAN  Weihnachten ist Familienzeit. 🙂

Oh ja – und ich hoffe, dass du da ganz viel Zeit für hast.

ICH DANKE DIR, DASS DU DIR DIE ZEIT GENOMMEN HAST UM UNS DIESE FRAGEN ZU BEANTWORTEN.

Und jetzt seid ihr dran … es ist nämlich

GEWINNSPIELZEIT

Da ich mir das Buch “City of Burning Wings” schon vorbestellt hatte- UND vom Carlsen Verlag
mit einem PRINT noch überrascht wurde, hab ich es doppelt gehabt….
Und deshalb möchte ich jetzt an einen von
Euch das Buch verlosen – mit dem wunderschönen FARBSCHNITT.

AUSSERDEM bekommt der Gewinner von mir noch weitere
Überraschungen ins Päckchen gepackt – was genau – das werde ich hier nicht verraten,

ABER das ist noch nicht alles…
Ich hab auch mit der lieben Lily S. Morgan Kontakt aufgenommen UND
sie hat mir für den Gewinner noch ein paar tolle passende
Goodies zur Verfügung gestellt.
NA WAS MEINT IHR ???
KLINGT GUT ODER???

ALSO LOS UND MITGEMACHT …..

Was müsst ihr tun !!

Beantwortet mir einfach die
folgende Gewinnspielfrage in 2-3 Sätzen.

Sollte die Kommentarfunkton nicht gehen,
schickt mir eine Mail an:
bibilotta @bibilotta.de
Betreff: Advent-Special 4. Advent

Gewinnspielfrage

Wie gestaltet sich euer Weihnachten in diesem Jahr?

ICH FREUE MCH AUF EURE EINBLICKE!!!

Ihr könnt euch übrigens ein ZUSATZLOS auf meinem
Instagram-Feed noch zusätzlich sichern – um eure Gewinnchance zu erhöhen.
Schaut also unbedingt auch dort vorbei!!!

Die Gewinnspielaktion läuft bis
26. Dezember 2021 um 23:59 Uhr

Es gelten ansonsten folgende Teilnahmebedingungen!!!
Die Gewinner wird zeitnah auf der Gewinnerseite bekanntgegeben
und hat dann 1 Woche Zeit sich zu melden!!!

Und nun bin ich auf eure Antworten gespannt !!!

Eure Bibilotta

Wer übrigens nichts mehr auf www.bibilotta.de
verpassen möchte, der darf sich liebend
gerne hier in meinen Newsletter
eintragen!!!

alt="Newsletter Bibilotta quer"

17 Kommentare

  • Christina P.

    Hallo Bianca.

    zuallererst wünsche ich dir einen wunderschönen 4. Advent!
    Vielen Dank für das kleine Interview, das Lebkuchenrezept werde ich mal etwas eingehender studieren, klingt vielversprechend.
    Bisher steht bei mir gebrannte Mandeln auf dem Programm, die wollte ich die Tage noch machen.
    Weihnachten selbst, tja, da gibt es nicht viel zu gestalten… werde mir wieder meinen Kartoffelsalat nach Hausrezept selbst machen, da hab ich drei Tage lang was von, sehr praktisch. Mit leckeren Tee- und Kaffeesorten habe ich mich auch bereits eingedeckt, vor allem beim Kaffee hab ich jetzt die Sorten Haselnuss-Zimt und Britisch Karamell hier – und der Laden hat mir noch die Sorte Irish Cream zum Probieren dazu gelegt. Dazu ein paar glutenfreie Kekse und Naschkram, alles schon organisiert, damit ich den Einkaufspunk inmitten der Massen nicht habe. Schmackofatztechnisch also bereits alles in trockenen Tüchern.
    Da ich ohne Familie nichts zu feiern habe, ist die Zeit ansonsten, naja, wenig feierlich. Lenke mich in der Zeit gerne mit Filmen ab, werd wohl mal wieder die Sherlock-Filme rauf und runter schauen, einmal auf deutsch, einmal auf englich, Lieblingsserie halt. Lenkt besser ab als Bücher, sich mal ein wenig berieseln lassen… Und mein Räucherstövchen darf sich wieder mächtig ins Zeug legen, die Raunächte flüstern es bereits…

    Liebe Grüße und schöne Feiertage/Raunächte,
    Christina P.

  • Alexandra Kremhoff

    Einen schönen 4 Advent wünsche ich dir auch. Wir werden Kartoffelsalat, mit selbstgemachte Majonaise fertig machen. Gemütlich Heiligabend genießen mit Kaffee und Kuchen. Am ersten Weihnachtstag kommt mein Sohn, Schwiegertochter und mein 4 jaehriger Enkel zu uns. Da ist natürlich die Freude riesengroß. Ich freue mich auf seinen strahlenden Augen wenn er seine Geschenke auspackt. Der zweite Feiertag ist dann zum chillen und ausruhen gedacht. Sehr gerne versuche ich mal mein Glück

  • Kathrin L.

    Ich wünsche allen hier einen schönen 4. Advent! 🙂
    Meine Mama und ich fahren dieses Jahr, so wie jedes Jahr, zu meiner Oma. Dort feiern wir gemeinsam mit meinem Onkel, seiner Frau und meinem Großonkel Weihnachten. Es gibt Würstchen mit Sauerkraut und Plätzchen. Nach dem Essen gibt es die Bescherung und wir sitzen alle zusammen im Wohnzimmer, essen Plätzchen und trinken Glühwein.

    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Dee

    Moin, erstmal schönen 4ten Advent.
    Wir feiern diesmal , wie auch schon letztes Jahr, den Heiligabend im engsten Familienkreis. Es ist schon Tradition das wir gemeinsam dann Baguette mit Salat und blutigen Steaks essen. Danach werden dann die Geschenke ausgewürfelt. Das heisst, wer eine 6 gewürfelt hat darf jemanden beschenken. Keiner der Beteiligten möchte dieses Prozedere vermissen, da wir alle so einen sehr vergnüglichen redseligen Heiligabend verbringen.

  • Kai

    wenn ich das wüsste, wie dieses Jahr Weihnachten wird… die Großelterngeneration gibt sich schwierig, weil sie alle gerne bei sich feiern mögen, werden halt auch klappriger. So gibt es jetzt ein “Abtouren” der Großeltern. Na ja, aber ich denke es wird recht ruhig und weniger von Corona überschattet als gedacht. Wird schon werden…

  • Steffi

    Hallo 🙂
    Ich und mein Partner werden an Heilig Abend mit seiner Familie essen und anschließend Bescherung machen. Wenn wir wieder allein zu Hause sind schauen wir noch entspannt einen Weihnachtsfilm.
    Die beiden Feiertage verbringen wir allein, kochen was leckeres und schauen noch mehr Weihnachtsfilme 😀

    Liebe Grüße

  • Sandra Behle

    Hallo Bianca erstmal schönen 4ten Advent

    Wir feiern diesmal , wie auch schon letztes Jahr, den Heiligabend im engsten Familienkreis allso bei uns gibt es natürlich

    Kartoffeln, Klöße, Rotkohl, Sauerbraten und Soße

    Da versuche ich gerne mein glück 🙂

  • Katja

    Hallo und herzlichen Dank für dieses schöne Adventsgewinnspiel! Für dieses Fantasy-Highlight muss ich unbedingt mein Glück versuchen!

    Weihnachten feiern wir in diesem Jahr, wie eigentlich in jedem Jahr, in der Familie. Am Heiligabend bleiben wir im kleinen Kreis und warten auf den Besuch des Weihnachtsmannes. An den Feiertagen bekommen wir dann Besuch von der Familie bzw. besuchen die Familie und es gibt ein leckeres Festessen und schöne Weihnachtsmusik.

    Liebe Grüße, weiterhin eine schöne Advents- und schon mal eine schöne Weihnachtszeit
    Katja

  • karin

    Hallo liebe Bianca,

    ja, Corona nimmt halt überall einen Platz ein.

    Mein Jüngster arbeitet in einem Testzentrum und da wird auch am Heiligen Abend…1. Feiertag….usw. getestet.

    Deshalb richtet sich unsere Feiern dieses Jahr etwas nach Corona….keine Kirche…Essen bei den Schwiegereltern/Tante…nach dem Oberschenkelhalsbruch meine Schwiemu im Oktober/November…sind wir froh, dass sie jetzt wieder zu Hause sein darf.
    …Krankenhausbesuche…1Person/1Stunde/1 Tag..war alles etwas anstrengend und nervenbelasstend.

    So wünsche ich allen hier und jetzt ..bleibt gesund…alles andere regelt sich irgendwie/irgendwann.

    LG..Karin..

  • Lilla

    Mein Weihnachten wird (hoffentlich) ziemlich entspannt. Mein Bruder kommt mit seiner Familie am 24. zu und am 25. gehen wir zu ihnen. Wir essen gemeinsam, am 24. Abend gibt’s dann Geschenke. Und das beste am Abend ist immer wenn wir alle zusammen die neuen Sachen testen, zusammen spiele spielen und unser leckeres Gebäck vernaschen.
    Dir und auch jedem anderen wünsche ich schöne Feiertage und einen guten Rutsch!🙈

  • Irina

    Ganz enspannt. Wir essen gut mit der Familie zusammen. Dann habe ich mir noch vorgenommen, auszumisten und darf Steuererklärung machen. Sowie für meine kommende Klausur lernen. Also von allem etwas 🙂

  • Diana

    Huhu,

    Danke für das schöne Gewinnspiel.
    Da meine Katze (mein ein & alles) vor einem halben Jahr gestorben ist & auch sonst gerade bei mir gar nichts richtig läuft (Wohnungssuche die nicht einfach ist) fällt Weihnachten bei mir komplett aus. Wen möchte man auch beschenken, wenn niemand da ist?!

    Ich wünsche dir einen schönen 2. Weihnachtsabend
    Viele Grüße, Diana

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *