alt="Clans of New York"
Romance

CLANS OF NEW YORK

***Rezensionsexemplar***

CLANS OF NEW YORK: Auf dieses Buch bin ich aufmerksam geworden im Rahmen der Netgalley Challenge 2022 und musste es einfach lesen. Die Autorin kannte ich bisher nicht, aber die Story machte mich neugierig. Wie ich die Geschichte fand, das könnt ihr nun in meiner Rezension nachlesen. Eines vorab schon … der Dark Romance ist nicht ohne !!!

alt="Clans of New York"

CLANS OF NEW YORK
Verraten

von Brianna Gray

Als älteste Tochter einer der vier dominierenden Mafia-Clans in New York ist Ekaterinas Leben vorbestimmt: Seit sie denken kann, ist sie ihrem besten Freund Aleksandr versprochen. Von einer Liebesheirat kann zwar keine Rede sein, doch wenigstens fühlt sie sich bei ihm sicher.
Als Aleksandrs Familie Verrat an den anderen Clans begeht, gerät Ekaterina als seine Verlobte ins Fadenkreuz der Mafia. Ausgerechnet Guilio, der zukünftige Boss aller Clans, rettet sie durch ein neues Abkommen. Der Preis, den sie zahlen muss: ihn zu heiraten. Obwohl er schreckliche Dinge getan hat und Ekaterina panische Angst vor ihm hat, kann sie seiner Anziehungskraft nicht widerstehen und lässt sich von ihm nicht nur in eine Welt voller Leidenschaft, sondern auch in die dunklen Abgründe der Mafia entführen

Quelle: Netgalley

Das E-Book bei Amazon
Das E-Book beim Verlag

Clans of New York 1

Bei diesem Buch handelt es sich um dein Auftakt einer Buchreihe – bei der sich mir noch nicht zeigt, wie viele Bände wir hier erwarten dürfen. Die Autorin ist mir bisher total unbekannt (zumindest unter diesem Pseudonym) und ich war vorab gespannt was mich hier erwartet. Ich lese ja liebend gerne zwischendurch mal einen Dark Romance…. und somit ist mir da auch vorab schon klar, dass es düster, brutal und grausam auch zur Sache gehen kann. Doch erstmal musste ich mich mit dem Schreibstil anfreunden, denn der hat mich am Anfang ganz schön stocken lassen, bis ich da wirklich drin war. Aber ok… manchmal dauert es eben.

Die Mafia – 4 Clans – und düstere Machenschaften

Allein schon, dass die Mafia hier eine Rolle spielt – oder besser gesagt 4 Mafia Clans, lässt erahnen, dass hier einiges an Spannung und Düsteren Machenschaften zu erwarten ist. Sehr schnell wird man hier auch in eine spannende Story hineingezogen, nachdem man sich einen Überblick über die Kindheit verschaffen konnte, denn damit fängt alles an. So lernt man Ekaterina und ihren besten Freund Aleksandr, die schon in der Kindheit versprochenen sind, kennen. Eine Tradition der russischen Mafia ….
Doch dann kommt alles anders als gedacht…. Ekaterina verliert ihren Verlobten und soll nun ihren persönlichen Alptraum heiraten. Doch das, was da auf sie zukommt, gewährt ihr einen neuen und anderen Blick auf die Welt, in der sie wirklich lebt.

Spannung, Dark Romance und Adrenalin pur

Auch wenn ich am Anfang so meine Probleme hatte, war der Knoten dann doch schnell geplatzt und ich hing hier regelrecht an der Story fest. Spannend, düster wurde ich hier super unterhalten. Das Setting ist genial gewählt und hat hier super gepasst. Es war stellenweise Adrenalin pur, so packend war das – und ich wollte einfach flott vorankommen. Ekaterina zu begleiten hat mich einiges an Nerven gekostet, hätte ich sie manchmal echt schütteln können. Aber das hatte auch was … und machte die Story gleich nochmal so interessant. Die Entwicklung der Charaktere und der Story ist super und ich hab sie gerne verfolgt. Wenn zwei Menschen, die sich eigentlich so gar nicht abkönnen, auf einmal sich zusammenschließen – dann kommt eine tolle und spannende Story bei raus, wo es auch knistert und heiß zur Sache geht.

“Clans of New York, Verraten” ist ein toller Reihenauftakt, der neugierig auf mehr macht. Ein mitreißender, spannender, düsterer und knisternder Dark Romance, der mich packen konnte. Mal sehn, was die Clans of New York noch alles mit sich bringen. Ich bin gespannt.



Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *