alt="Highland Romance Blogtour"
Blogtour,  Romance,  Weihnachten

Weihnachtszauber & Weihnachtswunder

***Werbung / Blogtour***
(Banner: ©Authors Assistant)

Weihnachtszauber & Weihnachtswunder – davon kann ich persönlich nicht genug bekommen. Das gehört für mich zur Weihnachtszeit einfach dazu. Der Zauber der Weihnacht auf sämtlichen Ebenen zu erleben, zu spüren und mich dadurch vom Alltag entführen zu lassen.
So lieb ich es gerade auch in Weihnachtsgeschichten, wenn ein gewisser Zauber auf mich übergeht beim Lesen und wenn man in den Geschichten auf das ein oder andere Weihnachtswunder stößt… oder wie seht ihr das ???

Weihnachtszauber …

.. den kann man sich ganz einfach auch schon selbst bereiten, indem man die Wohnung, das persönliche Umfeld in einen weihnachtlichen Glanz versetzt. Geht doch nichts über gemütliche Beleuchtung in Form von Lichterketten oder Kerzen, der Duft nach Zimt & Apfel, Mandarinen oder eben Tannengrün. Ich mag das ja sehr und dementsprechend hab ich da auch in der Weihnachtszeit meine Wohnung mit dem gewissen Weihnachtszauber versehen.

Ich liebe es am Abend in das Feeling von Weihnachtszauber einzutauchen. Es mir gemütlich zu machen – am besten mit weihnachtlichen Geschichten, Filmen oder der passenden Musik.
Besonderen Weihnachtszauber hat man natürlich, wenn noch kleine Kinder im Spiel sind … die dem Zauber total erlegen sind.
Ach ja – was vermisse ich die Zeit, als meine Tochter noch an den Weihnachtsmann und Co. glaubte und ich mir meinen persönlichen Weihnachtswunder-Spaß draus machen konnte. Das war ein Feeling – das kommt so nicht mehr zurück. Und dazu dann noch die leuchtenden Kinderaugen – daran erinnere ich mich gerne.
Tja .. nun ist sie ein Teenager – und da ist der Zauber ein wenig verloren gegangen.

alt="Weihnachtszauber & Weihnachtswunder"
©Bibilotta

Weihnachtswunder

In all den Jahren hab ich auch schon das ein oder andere persönliche Weihnachtswunder erleben dürfen. Das kommt jetzt nicht so oft vor … dafür ist es aber auch was ganz besonderes. Ich erinnere mich gerne daran, als meine Tochter gerade mal ein gutes Jahr alt war und wir an Heilig Abend vor dem Baum saßen. Unsere Tochter war natürlich sehr angetan von all den Lichtern und den Geschenken. So kam es, dass sie das erste mal – ganz alleine .. zwischen Papa und mir hin und her gelaufen ist – mit einem Päckchen in der Hand. Das war ein gigantisches Weihnachtswunder für uns als Eltern und werden wir so auch nicht mehr vergessen. Da wurde uns ganz warm ums Herz und Weihnachten war dann gleich nochmal so schön.
(Wir hatten ja regelrecht darauf gewartet, dass unser Töchterlein endlich mal alleine läuft. Denn mit Kochlöffel in der Hand oder unseren Händen als Stütze hat es ja schon geklappt… aber den großen Auftritt, denn hat sich unsere Tochter damals für Heilig Abend aufgehoben…. sooooo schön.)

Ein besonderes Weihnachtswunder ….

das erleben nicht viele, und darum sind sie ja auch so besonders. Umso mehr berührt es mich aber, wenn ich von solch einem Weihnachtswunder bei anderen erfahre. Da bekomm ich Gänsehaut, wenn ich nur dran denke. Manchmal sind es ganz gigantische Ereignisse – aber auch die kleinen Wunder, die sind gerade zur Weihnachtszeit, gleich nochmal so schön.

Wenn man dann auch noch auf Weihnachtswunder und Weihnachtszauber in Geschichten stößt … dann ist die Weihnachtszeit eigentlich fast perfekt oder nicht?

Highland Romance: Ein Schotte zum Verlieben

In genau diesem Romance, von Lita Harris, wird der Leser in die verschneite, verträumte und ja, tierische Highlands entführt – und darf auch hier ein oder auch mehrere Weihnachtswunder mit einer Menge Weihnachtszauber erleben.

alt="Highland Romance: Ein Schotte zum Verlieben"
©Bibilotta

Highland Romance.
Ein Schotte zum Verlieben

von Lita Harris

Verschneite Highlands und jede Menge Gefühl

Catriona hat nur zwei Wünsche: ihr geliebtes Gestüt in den Highlands zu erhalten und endlich den richtigen Mann zwecks Familiengründung zu finden.
Aber ob ausgerechnet der höllisch attraktive und sehr mysteriöse Ronan Wallace, der kurz vor Weihnachten zusammen mit seiner kleinen Tochter in Catrionas Leben platzt, ihr Mr Right ist …?


»Highland Romance: Ein Schotte zum Verlieben« ist ein romantischer Liebesroman, der ohne Vorkenntnisse gelesen werden kann.

Quelle: Amazon

Highland Romance. Ein Schotte zum Verlieben

Meine Rezension

Man wird in verschneite Highlands entführt, erlebt den Zauber bei einer Pferdeschlittenfahrt, sieht Weihnachten aus Kinderaugen UND darf sich verlieben. Also alles der perfekte Grundstoff für eine verträumte Lesezeit, mit einem zarten Hauch von Weihnachtszauber und dem ein oder anderen kleinen Weihnachtswunder.
Dazu am besten eine Tasse Kakao oder Kaffee und ein paar Plätzchen, dann steht einer gemütlichen Lesezeit nichts im Wege…. oder was meint ihr???



Habt ihr schon euer persönliches Weihnachtswunder erlebt?
Oder seid auch ihr dem Weihnachtszauber schon erlegen?
Erzählt doch mal !!!!

Mehr über das Buch “Highland Romance. Ein Schotte zum Verlieben” von Lita Harris, könnt ihr im Rahmen unserer Blogtour erfahren.
Schaut dazu einfach bei Netzwerk-Agentur-Bookmark vorbei, dort findet ihr den gesamten Tourplan.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *