[Werbung] “Soulcatcher. Das Vermächtnis der Gefährten” von Lena Knodt

***Werbung***

alt="Banner Soulcatcher"
Banner ©Authors Assistant

“Soulcatcher. Das Vermächtnis der Gefährten” von Lena Knodt

Soulcatcher von Lena Knodt ist im November 2018 im Eisermann Verlag erschienen. Dabei handelt es sich um ein Einzelband – in dem aber allerhand drin steckt.
Das Cover lässt das ganze schon sehr düster und geheimnisvoll wirken – und die Kurzbeschreibung lässt auch eine düstere, spannende und sehr abenteuerliche Fantasystory erahnen. Ich kann nur soviel vorab sagen – ich war überrascht, was hier alles so drin steckt …

Düster, geheimnisvoll und viel Spannung

Der Leser wird hier in eine sehr spannende und geheimnisvolle Geschichte entführt. Dabei schafft es Lena Knodt den Leser in einem rasanten Tempo durch die Geschichte zu führen.

Der Spannungsbogen wird hier von der Autorin sehr straff und dauerhaft gehalten. Das sollte man so nicht meinen – aber sie hat es geschafft mich von Anfang bis zum Ende spannend an der Geschichte zu halten. Dabei geht es hier auch noch in einem rasanten Tempo voran – was ich persönlich echt klasse fand. Das machte ein Weglegen des Buches kaum möglich … war man doch total gefesselt und gespannt, was nun kommt.

Ich weiß, was du jetzt denkst. Aber lass mich ausreden. Meine Heilung war kein Wunder, ganz im Gegenteil.

Zitat aus “Soulcatcher”, S.427

Die Handlung

Die Story ist total genial aufgebaut – beginnt sie gleich mit einem schweren Schicksalsschlag mit einer überraschenden und schockierenden Wendung für Maisie. Die Schwester ihres Freundes Lukes schwebt in Lebensgefahr – was für alle Angehörigen und Beteiligten eine schwere Situation ist … und Schuld daran ist auch noch Luke. Doch auf einmal steht Vivienne wieder gesund vor ihnen – und alles scheint wie vorher.

Doch dem ist leider nicht so … wie kann es sein, dass Vanessa, die eben noch in Lebensgefahr schwebte, auf einmal wieder kerngesund ist.  Ereignisse, die so nicht nachvollziehbar sind – und sich als große Geheimnisse auftun. Und was ist mit Luke? Der ist auf einmal so anders – gefühlskalt, emotionslos … und überhaupt nicht mehr der ist, der er mal war?

Maisie versteht die Welt nicht mehr – und dann ereignen sich noch so allerhand sehr ungewöhnliche und überhaupt nicht nachvollziehbare Dinge … die man sich auf natürliche Art und Weise nicht erklären kann. Wenn Mythen und Sagen auf einmal Wirklichkeit werden und mehr sind als nur eine Geschichte …

Sehr spannend und fantasievoll wird man hier als Leser gepackt – und dabei gibt es einiges zu erleben.

Setting – London

Die Geschichte spielt sich in London ab – ein sehr passender und bildhaft dargestellter Ort. Einige bekannte Sehenswürdigkeiten kommen hier durchaus auch zum Einsatz. Dabei wird das ganze noch besonders abenteuerlich umgesetzt und ausgeschmückt. Man hat London direkt vor Augen und kann sich fast selbst darin wiederfinden – so irgendwie. Mittendrin statt nur dabei – hatte ich manchmal das Gefühl. Lena Knodt hat hier eine tolle Art die Orte und Begebenheiten darzustellen – ohne dass es zu langatmig und langweilig wird, sondern eher die Bilder im Kopf sich von alleine zusammenstellen und sich dem Leser gedanklich zeigen. Das ganze noch mit einer düsteren und geheimnisvollen Stimmung , die sich während des Lesens durchaus auch auf den Leser überträgt …

“Wir haben noch nicht einmal neun Uhr, wieso ist hier schon soviel Betrieb?”
“Das ist der Tower of London”, antwortete ich knapp. “Ich dachte du bist der London Experte.”

Zitat aus Soulcatcher, Pos.2152

Mehr über den Handlungsort London könnt ihr auch bei Jasmin von www.buecherleser.de erfahren

Charaktere, die überraschen und faszinieren

Ich war überrascht, was sich hinter all den Charakteren so an Geheimnissen verbirgt. So düster und spannend wie die ganze Geschichte an sich. Dabei sind mir die Charaktere sehr schnell ins Herz geschlichen – so konnten sie mich überzeugen und begeistern. Die Mischung aus normalen Teenieproblemen und den Fantasieelementen war genial umgesetzt. Es ging nahtlos ineinander über – und kam sehr glaubwürdig und authentisch auf mich rüber. Vieles war für mich vorab nicht absehbar – gerade auch was die Charaktere und ihre Machenschaften anging. Es gibt also einiges zu erleben -und die Entwicklung der Charaktere hier auf spannende Art und Weise zu verfolgen.

Lesermeinungen

Ich selber hab das Buch schon gelesen und bin mehr als begeistert:

Soulcatcher – ein Einzelband, der es in sich hat
Den Leser erwarten hier allerhand düstere, geheimnisvolle, spannungsgeladene und atemberaubende Erlebnisse. Die Geschichte, die mitten in London spielt, mit Charakteren, die Herzen erobern und einer brutalen, düsteren Handlung , lässt einen nicht mehr los und wird man hier bestens unterhalten.
Meine komplette Rezension 

 

Annett von Reading Books schreibt folgendes:
Neben der Entwicklung Maisies war es jedoch der Schreibstil der Autorin, der mich am meisten beeindruckte. Er war an den richtigen Stellen bildhaft und in passenden Situationen leicht distanziert. Die so entstehende Spannung hat mich insbesondere in der zweiten Hälfte des Buches quasi an die Seiten geheftet, da ich wissen musste was passiert.
Rezension von Annett

 

Desiree von Romantic Books ist folgender Meinung:
Soulcatcher hat mir gut gefallen. Es ist eine rasante Urban Fantasy mit dem klassischen Kampf Gut gegen Böse.
Komplette Rezension von Desiree

 

Claudia von Claudis Gedankenwelt schreibt dieses hier:
Die Protagonisten waren sehr gut ausgearbeitet und haben authentisch gewirkt. Ich mochte Maisie zum Beispiel gleich sehr gerne und auch die anderen wuchsen mir recht schnell ans Herz. Etwas mehr Information hätte ich mir dagegen über den Dämonenkönig und dessen Existenz und Vergangenheit gewünscht. Hier wäre es vielleicht schön gewesen eine kleine Blende in die Hölle zu machen und zu sehen was dort los ist.
Das Buch ist in sich abgeschlossen und das Finale war ein grandioser Showdown, wie man ihn sich als Leser wünscht am Ende eines solchen Romans.
 Rezension von Claudia

 


alt="Soulcatcher"
Cover © Eisermann Verlag

Soulcatcher. Das Vermächtnis der Gefährten

Autor: Lena Knodt
e
rschienen: November 2018
Verlag: Eisermann Verlag
Seiten: 350
Genre: Roman

Mehr Infos zum Buch

 

Inhalt:

Ein Jäger mit vernarbtem Herzen.

Eine Kriegerin voll Mut und Vertrauen.
Ein Mädchen, das in die Zukunft sieht.
Wolf, Fuchs und Adler.
Begib dich auf eine rasante und dämonische Verfolgungsjagd durch das Herz von London!

Ein schrecklicher Autounfall bringt das Leben von Maisie völlig durcheinander. Die Schwester ihres Freundes Luke schwebt in Lebensgefahr – und er ist schuld. Doch plötzlich steht das Mädchen wieder vollkommen unverletzt vor der Tür und alles ist wie vorher. Bis auf Luke selbst. Bald erfährt Maisie, dass ihr Freund einen verhängnisvollen Handel eingegangen ist, um das Leben seiner Schwester zu retten. Und als wäre das nicht genug, verhält sich ihr neuer Mitschüler Nicolo sehr geheimnisvoll, bietet Maisie jedoch seine Hilfe an. Bald findet sie heraus: Luke hat seine Seele an den König der Dämonen verkauft …

 


Gewinnspiel

Um mitzumachen, beantwortet einfach täglich die Gewinnspielfrage unter den Blogbeiträgen
und schon seid ihr mit dabei!!!

Gewinne:

3x je ein E-Book »Soulcatcher«

Das Gewinnspiel läuft vom 05. – 10.12.2018!!!
Die Gewinner werden am 11.12.2018 im Tourplan bekanntgegeben,
dort findet ihr auch alle Stationen.

Es gelten übrigens folgende Teilnahmebedingungen!!!

Und nun zu meiner Gewinnspielfrage!!!

Was macht euch auf Anhieb neugierig auf Soulcatcher?
Das Cover? Die Inhaltsbeschreibung?
Was löste bei euch das Gefühl aus, es unbedingt jetzt lesen zu wollen?

 

Viel Glück und viel Spaß weiterhin!!!

Eure Bibilotta

Diese Tour wurde organisiert von  Netzwerk-Agentur-Bookmark
alt="Netzwerkagentur Bookmark"
Schaut übrigens auch ruhig mal beim Adventskalender von Kasas Buchfinder vorbei !!!
alt="Banner, Kasasbuchfinder Adventskalender

Kommentare 6

  • Huhu Bibi,

    danke für den tollen Beitrag. :)

    Ich finde den Klappentext sehr ansprechend, aber ich finde das Cover einfach genial und das wäre auch der Hauptgrund für mich zu der Geschichte zu greifen. Diese dunkle, geheimnisvolle Gestaltung gefällt mir einfach sehr.

    Lg, Eva

  • Hallöchen,
    Aufmerksam geworden bin ich durch das tolle Cover.
    Und den Namen der Autorin. Habe ein Buch von Ihr gelesen
    und fand es toll.
    LG
    Angela K.

  • Hallöchen Bibi! :-)

    Das Cover ist ein Eyecatcher und springt mir ins Auge (Zum Glück nicht wörtlich, aber du weißt ja wie ich das meine.) ;)

    Mich interessiert was mit Vanessa und Luke passiert ist, denn es hört sich mysteriös und düster an und macht Lust und vor allem neugierig.
    Ich finde das Cover schon genial und will dem Geheimnis auf die Spur kommen.

    Liebe Grüßle Susanne

  • Huhu,

    Danke für deinen schönen Beitrag.

    Zuerst ist es eigentlich immer das Cover, welches mir ins Auge springt, dann der Titel der mich anspricht. Nun habe ich natürlich auch den Klappentext gelesen, der mich richtig neugierig macht, so dass ich sofort aufschlagen und weiter lesen möchte.

    Ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten Tage.
    Einen Platz auf meiner Wunschliste ist schon gesichert.

    LG Manu

  • Das Cover hat mich sofort magisch angezogen. Und als dann noch der Klappentext überzeugt hatte, ist es sofort auf meiner Wunschliste gelandet.

  • Hallo meine Liebe,

    danke für diese tolle Vorstellung ♥ Ich bin sooo neugierig auf das Buch. Cover und Klappentext finde ich sehr ansprechend und da mir damals Carim bereits so gut gefallen hat, habe ich an dieses Buch auch schon hohe Erwartungen :)

    Liebe Grüße
    Charleen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *