alt="Damaged. Gefangen - Teil 1"
Dystopie,  Jugendbuch

“Damaged. Gefangen” – Teil 1

***Rezensionsexemplar***
Das Buch wurde mir von Carina Mueller
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

Damaged. Gefangen – das ist der erste Teil der neuen Trilogie von Carina Mueller. Mit dieser düsteren, dystopischen, spannenden und etwas härteren Geschichte, entspricht es nicht dem typischen Mainstream, weswegen Carina Mueller es auch als Selfpublisher rausgebracht hat. Das machte mich SEHR neugierig. Ein Jugendbuch, das aus der Rolle fällt und sich dadurch auch wieder hervorhebt? Das wollte ich genauer wissen…

alt="Damaged. Gefangen - liegend"

Damaged. Gefangen – Teil 1

von Carina Mueller

**Würdest du für das Leben vieler den Tod von wenigen in Kauf nehmen?**
Die siebzehnjährigen Zwillinge Insha und Odarka verfügen über besondere Fähigkeiten, mit denen man viel Gutes tun, aber auch die gesamte Menschheit vernichten könnte …
Kein Wunder also, dass die beiden schon von klein auf dem amerikanischen Militär übergeben wurden, um deren Friedensbewegung zu stärken.
Doch was dort hinter verschlossenen Türen geschieht, hat nichts mit Frieden zu tun …
Reeve gehört zur Gegenbewegung und ihm ist nichts mehr daran gelegen, als diese dubiosen Machenschaften zu zerschlagen. Sein Auftrag: der Tod dieser unheilbringenden Schwestern!
Dann lernt er eine von ihnen kennen …

Quelle: Amazon

Mehr Infos zum Buch

Spannend – und außergewöhnlich geniales Setting

Schon sehr düster – und nervenaufreibend geht es schon auf den ersten Seiten in Damaged. Gefangen zur Sache. Carina Mueller hat es hier sofort geschafft mich zu packen … und das nur nach wenigen Seiten. Mit einem außergewöhnlichen und düsterem Setting – das so genial ist, dass ich es bildhaft und anschaulich mir vor Augen vorstellen konnte. Dazu die düsteren und dunklen Machenschaften, die so brutal und unvorstellbar sich im Kopf zusammenbrauen. Schlimm auch – dass es gar nicht so abwegig ist … der Gedanke hat mich hier immer wieder gepackt – was wenn es so wirklich irgendwann wäre ? … ohoh….

Ein Schreibstil – der fesselt und packt

Carina Mueller hat einen sehr fesselnden und packenden Schreibstil, der sich durch die ganze Geschichte zieht. Diese dystopische Story wird hier mit ihren Worten, Beschreibungen und Handlungen so real – da war ich – wie der Titel schon sagt – GEFANGEN. Gefangen in einer Welt, die ich mir so gar nicht vorstellen mag eigentlich…
Aber genau das macht dieses Buch aus – diese Extreme – zu all dem was ich sonst so in Jugendbüchern gelesen habe. Carina Mueller schafft es hier, mich total in ihren Bann zu ziehen – in eine Thematik, die erschreckend aber gleichzeitig auch gar nicht so unreal ist.

Starke und ausgefallene Charaktere

Besonders toll fand ich die Zusammenstellung und der Mix an Charkteren, den man hier in Damaged. Gefangen antrifft.
Seien es die Zwillinge Insha und Odarka, die so unterschiedlich von ihrer Art her sind – aber tief im inneren doch die eineiigen Zwillinge hier bleiben. Der Schlagabtausch, die Handlungsweise der beiden, hat mir sehr gut gefallen – und auch wenn sie total unterschiedlich sind – tief im inneren sind sie letztendlich immer EINS. Das I-Tüpfelchen ist die Sache mit ihren besonderen Fähigkeiten – da freu ich mich schon auf mehr, denn hier im ersten Teil dieser Trilogie, hat man nur einen kleinen Vorgeschmack bekommen, wozu die beiden fähig sind.

Doch auch andere Charaktere wie Reeve zum Beispiel – der auf der anderen Seite kämpft und ja – ein knallharter Kerl im ersten Moment zu sein scheint – bis er eben … nein – das müsst ihr selbst erfahren. Es steckt mehr hinter all seinem Verhalten und seiner Art und Weise, wie man im ersten Moment glauben mag.

Die Charaktere sind alles – nur nicht langweilig. Sie überraschten mich beim Lesen und ich musste bei dem ein oder anderen meine Meinung im laufe des Lesens ändern – und das ist auch gut so. Doch ich bin bei einigen auch nach beenden des 1. Teils noch nicht sicher – auf wessen Seite er wirklich steht. Das gilt es noch herauszubekommen… es wird spannend.

Machenschaften, die unter die Haut gehen

Was die Thematik angeht – geht es hier ganz schön grenzwertig zur Sache. Ich kann und will hier nicht viel verraten – soll und will euch ja nicht spoilern, aber eines ist sicher. Auch wenn es sich hier um eine Dystopie handelt – alles frei erfunden und so – es ist nicht so abwegig, und es könnte alles real sein – wer weiß. Es lässt mich auch jetzt noch nicht los – doch eines ist sicher – ich HOFFE, dass sowas nie real wird. Denn die Menschheit zu retten – das war das eigentliche Ziel . Doch wer kämpft letztendlich wirklich für die Freiheit – und wer hat anderes im Sinn? Es ist und bleibt mega spannend.

Gänsehautfeeling – und harte Dramen

Es kommt nicht oft vor, dass ich Bücher lese, bei denen es mir Gänsehaut bereitet – so kalt, heftig und grausame Szenen spielen sich da ab – und für ein Jugendbuch ist das schon nicht ohne, im Vergleich zu dem was ich sonst so gelesen habe. Die Vorstellung … das allein reichte schon aus, dass es mir beim Lesen auch mal was kälter wurde. Carina Mueller ist hier in “Damaged. Gefangen” so facettenreich unterwegs – immer wieder kommen neue Wendungen – und wenn man meint, es ist soweit alles ok … dann kommt auch schon der nächste Schreckensmoment.
Harte Dramen, die mir auch ans Herz gingen – und wilde Spekulationen, die ich schon anstelle – da ich noch lange nicht weiß, was noch kommt und was wir als Leser noch erfahren – genau das hat mich so gepackt und neugierig am Buch gehalten.

Ein starker erster Teil

Damaged. Gefangen von Carina Mueller konnte mich hier im ersten Teil der Dystopie überzeugen. Ich war auf sämtlichen Ebenen geflasht, begeistert und fasziniert aber auch erschrocken, was sich hier so alles abspielt. Ich bin neugierig und gespannt, wie es weitergeht und ich freue mich mehr über die Charaktere, die Welt und die Machenschaften zu erfahren. Und ja – auch wenn die Liebe hier nur eine kleine Rolle spielt … so hat es mich bisher schon berührt und ich und mein Romantik Herz hoffen auf gewisse Dinge *lach*

Es muss nicht immer Mainstream sein – es darf auch mal total aus der Reihe fallen – und das tut es hier. So macht Lesen Spaß – und ich war mehr als nur einmal überrascht, was hier so alles sich drin versteckt- und bin sehr gespannt, wo alles noch hinführt.

2 Kommentare

  • karin

    Hallo und guten Tag Bianca,

    O.K. es ist also ein Dreiteiler..dann stelle ich mal gleich die Frage, die ich als Leserin/Käuferin immer sehr wichtig wann kommen die nächsten Bände heraus?

    LG..Karin..

    • Bibilotta

      Hallo Karin,
      toll dass es dich schonmal anspricht – und was die Teile angeht, da kann ich dich sogar beruhigen.
      Verstehe deine Sichtweise – kenne das nur zu gut und ist auch immer eine meiner ersten Fragen *lach*
      Aber Teil 2 kommt schon im Januar glaub raus – also man muss nicht so lange warten. Gehe also auch davon aus, dass dann der 3. Teil nicht in allzu weiter Ferne dann sein wird 😉
      Hoffe das beruhigt dich ein wenig – immerhin muss man kein Jahr lang warten, wie es ja bei Verlagen oftmals der Fall ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *