Die kleine Hummel Bommel und die Zeit: ein neues Hummel Bommel Abenteuer!!!

 

alt="Die kleine Hummel Bommel und die Zeit"
©2018 arsEdition
Die kleine Hummel Bommel und die Zeit / Britta Sabbag, Maite Kelly, Joelle Tourlonias / arsEdition / erschienen: September 2018 / ISBN: 978-3-8458-2535-9 / 32 Seiten / ab 3 Jahre

Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

Ich liebe diese kleine süße Hummel – was hab ich mich gefreut, dass es nun ein weiteres Abenteuer von der süßen kleinen Hummel Bommel gibt. Das sind die Art Kinderbücher – die ICH in meinem Regal halte – und auch nicht wieder her gebe. So süß – so schön – einfach nur ein toller Buchschatz.

Worum geht’s in “Die kleine Hummel Bommel und die Zeit”

In ihrem neuen Abenteuer bekommt die kleine Hummel Bommel Besuch von Oma Hummel. Gespannt wartet sie am Bahnhof mit ihren Eltern auf den Zug. “Wie lange dauert das noch?”, fragt Bommel ungeduldig und versucht herauszufinden, warum die Zeit manchmal so schnell und manchmal so langsam vergeht.
Am Ende weiß die kleine Hummel Bommel: es kommt immer darauf an, wie man die Zeit nutzt. So macht schließlich auch das Warten Spaß und die Zeit vergeht wie im Flug!

Ein Bilderbuch mit der Botschaft: Zeit ist jetzt!

Mit neuem Lied, gesungen von Maite Kelly

Mehr Infos zum Buch

 

Ein neues Abenteuer der kleinen Hummel Bommel

alt="Die kleine Hummel Bommel und die Zeit - Innenansicht"
©2018 arsEdition
Illustrator: Joelle Tourlonias

Es ist immer wieder schön, die kleine Hummel Bommel bei einem ihrer Abenteuer zu begleiten. Sind sie doch so wertvoll, lehrreich und einfach nur zuckersüß. So geht es im neuesten Abenteuer der kleinen Hummel Bommel um das Thema Zeit – Zeit die mal schneller und mal langsamer vergeht … aber warum ist das so?

Hummel Bommel und die Zeit

Das erfährt Hummel Bommel hier in diesem Abenteuer. Warum meint man manchmal, dass die Zeit einfach nicht voran schreiten will – gerade auch wenn man auf was wartet, das einem große Freude bereitet – und warum rennt die Zeit nur so dahin, wenn man bei etwas mit viel Spaß und Freude dabei ist?
Hummel Bommel muss das selbst hier erleben – wartet er doch voller Ungeduld auf den Zug, mit dem seine Oma ankommen sollte – und warten kann ein wirklich langes Unterfangen sein, kennen wir ja alle. Doch mit der Warterei alleine gibt sich Hummel Bommel natürlich nicht zufrieden – und versucht der Sache auf den Grund zu gehen und die Zeit zu verstehen!!!

Ein Thema – das wir alle mit Kindern nur zu gut kennen

Selber hat man schon oftmals noch Probleme, wenn man auf etwas wartet. Aber für Kinder ist das ja noch viel anstrengender und schwerer, da sie ein ganz anderes Zeitempfinden wie wir erwachsenen haben. Das wird hier in diesem Abenteuer mit Hummel Bommel so schön umgesetzt, vertieft und für alle verständlich erläutert. Es war mir wieder eine große Freude – all die Weisheiten, Erfahrungen und Umsetzungen hier aufzunehmen.

alt="Illustration - Die kleine Hummel Bommel und die Zeit"
©2018 arsEdition
Illustrator: Joelle Tourlonias

Hummel Bommel und seine Abenteuer sind einfach jedes mal ein so tiefgründiges, herzerwärmendes und kindliches Abenteuer – da werde ich, selbst als Erwachsene jedes mal total mitgenommen. Zumal ich die kleine Hummel Bommel jedes mal total gut verstehen kann.

Illustrationen sind ein Traum

Joelle Tourlonias hat es hier wieder wunderschön auf den Punkt gebracht mit ihren Illustrationen. Ich liebe es, in ihre Bilder abzutauchen. Gibt es so viel zu entdecken und sind sie so passend und das i-Tüpfelchen auf den Inhalt der Geschichte. Man mag da jedes mal länger verweilen – und ich erwische mich immer wieder dabei, wie ich die Bücher nochmal und nochmal durchblättere und bestaune.

Ein Lied über die Zeit von Maite Kelly

Integriert in der Geschichte findet sich (wie soll es auch anders ein bei dieser Reihe) ein Lied über die Zeit, welches gesungen von Maite Kelly … einfach nur schön und so stimmig und passend zum Buch.


Eine Textpassage aus dem Song möchte ich noch besonders hervorheben – gefällt sie mir so gut, dass ich sie schon verinnerlicht habe:

Du bist kostbar,
ich bin kostbar,
Zeit ist kostbar!

Das sagt glaub alles – oder nicht? Ich finde es perfekt und einfach nur klasse, was hier wieder aus einem Hummel Bommel Abenteuer gezaubert wurde und zwar nicht nur für die Kleinen Leser!!!

Ein Dreier-Team – das es drauf hat!

Britta Sabbag, Maite Kelly und Joelle Tourlonias sind ein super Team. Gemeinsam haben sie etwas wunderbares geschaffen – die Hummel Bommel und ihre Abenteuer, von denen man nicht genug bekommen kann und von der wir hoffentlich noch einige wunderschöne Werke erleben und bestaunen dürfen. Ich liebe Hummel Bommel – und freue mich immer wieder, wenn es was Neues von ihr gibt.

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt!

 

Mehr über Hummel Bommel könnt ihr HIER erfahren!

Ein weiteres Hummel Bommel Abenteuer, das ich rezensiert habe :

Hummel Bommel feiert Weihnachten

 

Mehr über Britta Sabbag (Text)

Britta Sabbag, geboren 1978 in Osnabrück, studierte Sprachwissenschaften, Psychologie und Pädagogik. Nach dem erfolgreichen Abschluss arbeitete sie einige Jahre als Personalerin, bis sie mit ihrem Roman-Debüt einen Spiegel-Bestseller landete. Viele weitere Romane, Jugend-, Kinder- und Bilderbücher folgten. Neben Büchern schreibt sie auch leidenschaftlich gerne Songs und Drehbücher und selbst vor Reimen macht sie keinen Halt. Sie lebt mit ihrer Familie und vielen verrückten und tierischen Bilderbuchfiguren in der Nähe von Bonn.

Mehr über Maite Kelly (Text)

MAITE KELLY, geboren 1979 als zweitjüngstes Kind der Kelly Family, ist eine erfolgreiche Sängerin und Entertainerin. Als Komponistin und Texterin veröffentlicht sie nicht nur ihre eigenen Songs, sondern erreichte auch große Erfolge mit Arbeiten für andere Künstler. Außerdem konnte sie als Schauspielerin überzeugen und hat seit mehreren Jahren eine erfolgreiche Modelinie. Das Schreiben von Texten aller Art ist nach wie vor die Hauptleidenschaft der außergewöhnlichen Allround-Künstlerin.

Mehr über Joelle Tourlonias (Illustrationen)

JOËLLE TOURLONIAS, geboren 1985 in Hanau, hat Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Illustration und Malerei an der Bauhaus Universität Weimar studiert. 2009 machte sie sich selbstständig und zeichnet, malt, lebt und liebt heute in der Pampa in der Nähe von Frankfurt am Main.

Kommentare 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *