Frau Giraffe zieht um – Eine Giraffe sucht ein neues Zuhause

 

alt="Frau Giraffe zieht um"
Cover © Baumhaus
Frau Giraffe zieht um! / Guido Hammesfahr / Illustrationen: Markus Zöller / Baumhaus Verlag / erschienen: 31.08.18 / ISBN: 978-3-8339-0554-4 / 32 Seiten / ab 4 Jahre

Frau Giraffe zieht um

Wenn mich Kinderbücher schon von den Illustrationen her ansprechen – dann muss ich sie mir genauer ansehen. So ging es mir auch mit “Frau Giraffe zieht um” – ich sah das Cover – verliebte mich in die liebevolle, total süße Giraffe mit ihren Glubschaugen – und wollte erfahren, wie sich das so für die Frau Giraffe gestaltete.
Da war es fast schon nebensächlich, dass dieses süße Kinderbuch von Guido Hammesfahr ist – der als LÖWENZAHN-Moderator bekannt ist.

Worum geht es in “Frau Giraffe zieht um”

„Zeit für einen Tapetenwechsel“, sagt sich Frau Giraffe eines Tages und beschließt, sich ein neues Zuhause zu suchen. Sie macht sich auf den Weg und begegnet vielen verschiedenen Tieren mit ganz unterschiedlichen Gewohnheiten, aber einer Gemeinsamkeit: Sie alle sind davon überzeugt, das schönste Zuhause der Welt zu haben. Doch ist es auch das richtige für Frau Giraffe? Neugierig probiert sie alles aus und baut sich schließlich ihr eigenes Traumhaus.
Liebenswertes Bilderbuchabenteuer von Guido Hammesfahr, dem bekannten LÖWENZAHN-Moderator

 

 

Wenn Frau Giraffe ein neues Zuhause sucht …

… dann könnte das durchaus sehr interessant werden, allein schon von ihrer Statur her. Und so ist es auch … Frau Giraffe lebt in den Steppen Afrikas. Eigentlich genau der richtige Ort – ist sie schließlich dort geboren und fühlt sich wohl. Doch eines Tages hat sie das Gefühl, dass sie einfach mal Tapetenwechsel braucht – und sich somit auf die Suche nach einem neuen Zuhause macht. Dabei trifft sie allerhand Tiere und lernt deren Zuhause kennen.

Es ist total schön gemacht und süß umgesetzt. Jedes der Tiere, egal ob Vogel, Krokodil, Schildkröte oder Wal stellt der Frau Giraffe sein eigenes Zuhause vor und lässt sie dort eine Nacht verbringen. Doch so schön es jeder auch hat – es ist einfach nicht das Zuhause, das Frau Giraffe sich vorstellt.

Schnell wird klar, dass es nirgendwo so wirklich toll für Frau Giraffe ist – entweder ist es ihr zu nass und kalt, zu laut und eng, oder eben einfach zu stürmisch und nicht wirklich ihr Ding. Ja – ein neues Zuhause für Frau Giraffe zu finden ist nicht leicht … bis sie die Biber trifft *lach*

 

Zuhause ist da, wo man sich wohl fühlt …

alt="Frau Giraffen zieht um - Illustrationen 1"
©2018 by Bastei Lübbe AG / Illustrationen: Markus Zöller

… und das muss auch Frau Giraffe erfahren und erleben.
So süß sich alles auch gestaltet – so interessant es für Frau Giraffe auch ist, das Zuhause anderer kennenzulernen – so schwer ist es, das zu finden, wo sie sich wohl fühlt. Doch auch das findet sich am Ende des Buches – und somit ist die Party mit all ihren neu dazu gefundenen Freunden ein schöner Abschluss dieses Bilderbuches.

 

Neue Wege – interessante Einblicke – viel zu entdecken und erleben

Es ist ein tolles Bilderbuch, mit einer unterhaltsamen Thematik. Ein neues Zuhause zu finden ist ja auch nicht immer so leicht – und nicht überall fühlt man sich wohl, auch wenn es toll dort ist und alle so lieb zu einem sind. Doch sehr schnell wird immer klar, warum Frau Giraffe sich nicht Zuhause fühlt – bis sie letztendlich ihr Zuhause findet.
Die Geschichte bietet Kindern einen schönen Einblick – eine unterhaltsame Story – und auch sehr viel zum selbst erzählen und mitreden. Es macht Spaß hier durch die Bilder und die Geschichte in Erzählrunden zu starten – und einfach mal zu überlegen, warum Frau Giraffe nicht auf Anhieb ihr neues Zuhause findet, wo sie sich auch wohlfühlt.

Allein, dass die Figur der Giraffe, durch ihre Statur es schon nicht einfach hat, sich in anderer Tiere Zuhause wohl zu fühlen, so lässt es einen Schmunzeln, beim Anblick der Bilder und beim Ausmalen der Szenen.

Zuckersüße, farbenfrohe und stimmige Illustrationen

alt="Illustration - Frau Giraffe zieht um"
©2018 by Bastei Lübbe AG / Illustrationen: Markus Zöller

Ein Augenschmaus – einfach zuckersüß – so gestalten sich hier die Illustrationen, die wunderschön zu dieser Geschichte passen. Für Kinder ab 4 Jahre (und meiner Meinung auch noch jünger) ist das ein tolles Bilderbucherlebnis, das Freude bereitet. Die Giraffe und ihre Glubschaugen, so treu und süß, die muss man einfach lieben … zumindest ging es mir so. Ein Bilderbuch, das man mit Freuden zur Hand nimmt – und das die Kinder selbst zum Erzählen animiert, lässt sich anhand den Bildern doch eigentlich die ganze Geschichte wunderbar nacherzählen.

Frau Giraffe – eine Suche, ein Tapetenwechsel, der einige Hindernisse mit sich bringt, der neue Einblicke gewährt und vor allem der neue Freunde ins Leben ruft … einfach nur die perfekte Mischung für ein wunderschönes Bilderbuch.

Dieses Bilderbuch wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

 

Mehr über Guido Hammesfahr

Guido Hammesfahr ist Schauspieler und bei Groß und Klein bekannt als Fritz Fuchs aus dem blauen LÖWENZAHN-Bauwagen. Außerdem arbeitet er seit vielen Jahren erfolgreich für Theater- und TV-Produktionen.
Im wahren Leben verbringt Guido Hammesfahr am liebsten Zeit auf seinem selbst restaurierten alten Holzsegelboot. Dort entstand auch die Idee zu seinem ersten Bilderbuch Frau Giraffe zieht um!

Mehr über Markus Zöller

Markus Zöller studierte Kommunikationsdesign an der FH Würzburg und arbeitete seit 2002 als freiberuflicher Illustrator mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendbuchillustrationen. Da er als gelernter Schreiner sein Studium u. a. mit Umzügen finanzierte, war er sofort begeistert von der abenteuerlustigen Giraffendame und ihrem Traum von einem neuen Zuhause.

Kommentare 3

  • Hallo Bianca,

    also eine Art “Findungsbuch”…..alles ausprobieren, kennenlernen, offen für neues sein und irgendwann seinen, eigenen Stil finden …..

    Gute Idee und sehr nett umgesetzt dazu.

    LG..Karin…

    • hihihihihihi…. so könnte man es auch nennen – wenn man es ganz genau nimmt.
      Aber ich denke, einfach zu sehen, dass jeder sein eigenes ZUHAUSE gut findet – und jeder eben für seine Bedürfnisse und Wünsche strebt – das trifft es dann wohl eher.
      Aber wie auch immer man es genau betitelt… für die kleinen Kids ist das ein tolles Abenteuer, lustig, interessant und ja – sehr schön eben ;)

  • Hallo,

    dazu fällt mir noch….der glückliche Mischka…ein . Ein Buch von Marcus Pfister auch mit der gleichen Botschaft, welches meinen Kids auch mal sehr gefallen hat….

    LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *