alt="Friedolin. Bist du auch ein Naturfreund"
Kinderbuch

Friedolin: Bist du auch ein Naturfreund?

***Rezensionsexemplar***
Das Buch wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar
zur Verfügung gestellt.

Friedolin. Bist du auch ein Naturfreund? – das ist inzwischen das 4. Friedolin Buch von Kerstin Werner. Ich durfte Friedolin schon vom 1. Band an begleiten – und hab diesen süßen kleinen Kerl richtig ins Herz geschlossen. Klar, dass da die Freude groß war, als ich erfahren habe, dass der 4. Teil nun draußen ist. Und den stell ich euch jetzt gleich mal näher vor.

alt="Friedolin Bist du auch ein Naturfreund?"

Friedolin
Bist du auch ein Naturfreund?

von Kerstin Werner / Kattia Salas

In diesem Abenteuer von Friedolin verletzt sich sein Freund Valentino die Flosse an einer Blechdose. Er kommt in die Tierklinik zu Dr. Blubb. Friedolin begleitet ihn und lernt so im Wartezimmer noch mehr Tiere kennen, die durch den Müll im Wasser verletzt wurden. Er überlegt sich, was man gegen diese Umweltverschmutzung tun könnte. Zuhause am Tümpel trifft er Emil. Der kleine Junge und seine Freunde zeigen Friedolin, was sie bereits heute tun, um die Welt wieder schöner und lebenswerter zu machen.

Ein Kinderbuch, das Jung und Alt dazu einlädt, achtsamer mit der Natur umzugehen.

Quelle: amazon

Mehr Infos zum Buch

Friedolin und die Natur

Es ist ja mal interessant – und ich hatte mich ja schon gefragt, was im nächsten Friedolin Abenteuer das Thema sein wird. Nachdem die Angst, Gefühle an sich und die Wertschätzung eines selbst, schon Themen waren – so find ich es eine schöne Sache, dass nun die Natur hier ihren Platz bekommt in “Friedolin. Bist du auch ein Naturfreund?”

Momentan ist es ja eh in aller Munde, was die Problematiken so angeht – und ich finde es toll, wenn die Thematik auch in Büchern einzieht. Zumal Friedolin hier eine Sache aufgreift – die schon immer ein Problem darstellt – mal mehr oder weniger.

Friedolin und die Umweltverschmutzung

Es wird hier sehr abenteuerlich und auf kindliche und liebevolle Art und Weise in das Thema eingeführt. So erlebt Friedolin, wie sein Freund sich an einer Blechdose im Teich verletzt. Der Gang in die Tierklinik zu Dr. Blubb zeigt ihm aber auch ganz schnell, dass noch mehr Tiere durch die Umweltverschmutzung sich Verletzungen zugezogen haben … und das lässt Friedolin nicht mehr in Ruhe und er will was dagegen tun.

Auf die liebevolle Friedolin Art lässt Kerstin Werner den kleinen Fisch und seine Freunde ein Abenteuer durchlaufen, das alle dazu anregt, sich über diese Problematik so seine Gedanken zu machen. Sehr kindgerecht und absolut super verständlich bekommen hier die Kinder schon aufgeführt, was es damit so auf sich hat – und vor allem, was das alles für Konsequenzen mit sich bringt, wenn man seinen Müll nur einfach so in der Natur wegwirft….

Friedolin und seine Menschenfreunde

Friedolin wäre nicht Friedolin, wenn er nicht eine Lösung für das Problem finden würde – oder zumindest einen Ansatz um das Ganze zu beheben. So kommt, was kommen muss – er schließt Freundschaft mit einigen Menschenkindern, die ihm ganz stolz erzählen und aufzeigen, was sie alles im Kindergarten schon machen oder besprochen haben – um eben dieses Problem zu beheben. Und das erstaunt ihn sehr. … denn GEMEINSAM ist vieles machbar – und man kann einiges verändern. Und Naturfreunde sind doch alle auf ihre Art und Weise – Mensch wie auch Tier. Nur muss jeder seinen Teil dazu auch beitragen.

alt="Friedolin Illustrationen"
Illustrationen: Kattia Salas © Eifelbildverlag

Ein tolles Thema – mit tollen Anregungen

Auf sehr herzliche und liebevolle Art und Weise wird hier das Thema in Bild und Schrift dem Leser ans Herz getragen. Die Illustrationen sind wieder so toll und einfach nur stimmig zur Geschichte. Ich hatte viel Spaß hier wieder mit Friedolin die Geschichte zu erleben.
Die Handlung ist recht einfach – und doch sehr wirkungsvoll hier schon für kleine Leser aufgeführt. Dabei werden nicht nur Vorwürfe gemacht – sondern generell auf Lösungen hingewiesen. Was kann jeder tun, warum sollte man die Natur mehr achten – und ja – was hat es für Konsequenzen für die Tierwelt… All dies und noch vieles mehr – mit ganz tollen Ideen und Anregungen, die zu Gesprächen einladen und zu gemeinsamen Aktionen, alle das findet man hier.

Die Natur ist unser wichtigstes Gut – und damit sollten wir viel sorgsamer umgehen, um alles wieder schöner und liebenswerter zu machen. Und all das ist in kleinen Schritten – mit großer Wirkung möglich und wird hier schon den kleinsten Lesern schnell bewusst!!! FRIEDOLIN – ein treuer Begleiter, der wichtige Themen absolut kindgerecht und nachvollziehbar vermittelt.

Häkelanleitung – das Schmankerl zum Buch

Wie schon in den anderen Friedolin Büchern, findet man auch hier am Ende wieder eine Häkelanleitung – diesmal für Valentino – Friedolins Freund, der sich an der Blechdose verletzte.
Für mich leider nicht das wahre – ich hab keine Geduld für Handarbeiten – aber für jeden Handarbeitsfan, genau das richtige 😉 Die Kinder werden sich freuen.

Weitere Friedolin Bücher die ich gelesen habe:

alt="Friedolin 1-4"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *