Harter Fall, Weiche Landung – 2. Teil der Gravity Reihe

alt="Harter Fall Weiche Landung von Sarina Bowen"
©Rennie Road Books
Harter Fall Weiche Landung / Sarina Bowen / Übersetzt von Michael Drecker / Rennie Road Books / ET: Juni 2017 / 270 Seiten / ISBN: 978-1942444404

Harter Fall, Weiche Landung

Hierbei handelt es sich nun um den 2. Teil der Gravity Reihe von Sarina Bowen. Ein weiterer in sich abgeschlossener Teil, der interessant werden könnte – so mein Gedanke. Ein harter Fall – das verspricht auf Anhieb der Klappentext. Ich war neugierig und gespannt was mich in diesem Teil erwartet – nachdem mich Band 1 schon in den Bann ziehen konnte. Band 3 ist übrigens bisher nur in Englisch erhältlich – denke aber, dass der auch irgendwann in Deutsch erscheinen wird … hoff ich doch ;)

Worum geht’s in diesem Teil:

Bad Boy Hank „Teufelskerl“ Lazarus hatte alles: eine wunderschöne Freundin, eine Karriere als Freestyle Snowboarder und einen Platz im US Olympiateam. Doch vor neun Monaten wachte er nach einem schlimmen Unfall in der Halfpipe in einem Krankenhaus auf, unfähig seine Beine zu bewegen. Jetzt ist er wieder dort gelandet, ein weiteres Mal gegen seinen Willen. Denn obwohl seine Familie ihn dazu drängt, eine neue, innovative Behandlung zu versuchen, therapiert sich Hank lieber selbst – mit Unmengen Tequila.


Ärztin Dr. Callie Anders hat den Mut, das Herz eines Patienten mit einem tausend Volt Stromstoß neu zu starten, aber bei ihrem eigenen Herzen ist sie nicht so tapfer. Dem neuen Klinikpatienten verrät sie nicht, dass sich die beiden bereits vor seinem Unfall getroffen haben, eine Begegnung, an die er sich nicht mehr erinnert. Selbst als sich zwischen ihnen eine Freundschaft entwickelt, gesteht sie sich nicht ein, dass sie es bereut seine Einladung zum Abendessen ausgeschlagen zu haben oder dass ihr Herz jedes Mal höher schlägt, wenn diese tätowierten Schultern durch den Eingang des Therapiezentrums rollen.
 
Ein weiterer Winter in Vermont steht bevor und Hank braucht eine helfende Hand, die ihn unter der Lawine von Enttäuschungen hervorholt. Wenn Callie doch nur mutig genug wäre, die Herausforderung anzunehmen.
 
Dies ist ein alleinstehender Roman, es gibt keine Cliffhanger und ihr benötigt keine Vorkenntnisse aus den anderen Büchern.

Mehr Infos zum Buch

 

Klischee Pur – eine leichte Kost – die mir gefällt

Manchmal muss es das einfach sein – Klischee ist nicht immer schlecht. Ich hab mich hier wieder wunderschön unterhalten gefühlt – wie auch schon im ersten Teil dieser Reihe. Nochmals zur Erinnerung – die Bände sind in sich abgeschlossen – müssen also nicht alle gelesen werden- um mitzukommen. Doch es hat was, wenn man auch die anderen Bände kennt.
Klischee und Romantik – Drama und Selbstzweifel – all das trifft sich hier wieder zusammen – und ja- ein hin und her der Gefühle und den Gedanken der Protagonisten – aber genau das hat mir jetzt an diesen heißen Sommertagen sehr gut gefallen. Ein New Adult , der klischeehaft aufgebaut ist – aber eine leichte Kost zum verschlingen darstellt. Ich fands perfekt.

Alte Bekannte treffen

Der Vorteil, wenn man den vorherigen Band auch gelesen hat – man trifft hier auf alte Bekannte. Das ist immer so toll – das mag ich ja an Reihen besonders gerne. Man ist ja schließlich neugierig wie es dem Pärchen denn inzwischen ergangen ist – und das durfte ich hier erfahren.

Dramatik – Liebe und Überraschungen

Davon steckt in diesem New Adult eine Menge – und ja- wer mag es nicht, an heißen Sommertagen eine tolle Liebesgeschichte – gespickt mit Drama zu inhalieren – und ja- dann auch überrascht zu werden, weil es anders kommt als man dachte – oder es sich etwas ereignet, das man nicht gedacht hätte? Ich mag das, wenn ich einen Roman leicht verschlinge – aber dann doch auch überrascht werde.

Flüssig – lockerleicht – dramatisch – aber auch humorvoll und eine Menge Gefühl

All das trifft auf dieses Buch zu – und wer mal eben flink was tolles zum Lesen im Liegestuhl, am Badestrand oder einfach nur so benötigt – wer Liebesgeschichten mag und gegen Klischee nichts einzuwenden hat – wer gerne leichte Kost bevorzugt und nichts anstrengendes im Moment lesen mag – der ist mit dieser Reihe sehr gut bedient ;)

Das E-Book wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

 

Weitere Bücher von Sarina Bowen, die ich gelesen habe:

Kalte Nächte, Warme Herzen

Mehr über Sarina Bowen

Sarina Bowen ist Bestsellerautorin, Gewinnerin des RITA Awards für zeitgenössische Liebesromane und hat bereits ein Dutzend romantischer Romane geschrieben. Sie lebt in Vermont, zusammen mit ihrer Familie, zehn Hühnern und viel zu viel Ski- und Eishockeyausrüstung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *