alt="Hex Files 1: Hexen gibt es doch"
Fantasy

Hex Files 1. Hexen gibt es doch

***Rezensionsexemplar***
Das E-Book wurde mir über Netgalley vom Verlag
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

Hex Files 1. Hexen gibt es doch … ICH WUSSTE ES … schon immer, es muss sie einfach geben, oder doch nicht? Also ich bin der Meinung, Helen Harper hat mich mit diesem Buchtitel sehr neugierig gemacht. Mit einem Schmunzeln hab ich mich ans Lesen gemacht und ich sag euch … HEXEN GIBT ES DOCH !!! Glaubt ihr nicht? Na dann schnappt euch das Buch !!!

alt="Hex Files 1: Hexen gibt es doch"

Hex Files 1
Hexen gibt es doch

von Helen Harper

Fauler Zauber – leicht gemacht
Um eines direkt klarzustellen: Ivy Wilde ist keine Heldin. Eigentlich ist sie die allerletzte Hexe auf der Welt, die man rufen würde, sollte man magische Unterstützung benötigen (was nicht heißt, dass sie es nicht könnte!). Ginge es nach Ivy selbst, würde sie am liebsten den ganzen Tag auf der Couch hängen, Serien gucken, Junkfood mampfen und mit ihrer Katze Streitgespräche führen. Doch durch einen Bürokratiefehler wird Ivy Opfer einer vertauschten Identität und unfreiwillig – sehr, sehr unfreiwillig! – mitten hineingeschleudert in den Arkanen Zweig, der Ermittlungsbehörde des Heiligen Ordens der Magischen Erleuchtung. Rasend schnell vervierfachen sich Ivys Probleme, als dann auch noch ein wertvolles Objekt gestohlen und sie daher gezwungen ist, mit Adeptus Exemptus Raphael Winter zusammenzuarbeiten. Raphaels saphirblaue Augen lassen in Ivys Magen zwar irgendwie Schmetterlinge flattern, aber eigentlich zeigt der Adeptus all das, was Ivy aus tiefstem Herzen ablehnt: die freudlosen Tücken von zu viel stoischem Hexenwerk. Und je länger Raphael Ivy piesackt, desto größer wird ihr Verlangen … ihn in einen Frosch zu verwandeln!

Quelle: luebbe

Mehr Infos zum Buch

Hexen gibt es doch ….

… ich wusste es schon immer *lach*… und wer es immer noch nicht glaubt, der sollte sich “Hex Files 1. Hexen gibt es doch” schnappen und sich eines besseren belehren lassen.
Es ist einfach nur genial – in was für ein Leseabenteuer ich hier geraten bin und muss ja zugeben – da wäre ich gerne die Hauptrolle *lach*.
Mit  Ivy, die Hauptrolle dieser Story, verbindet mich doch allerhand *lol*.
Sie ist cool, clever, magisch begabt (gut das bin ich jetzt nicht) und sie ist sehr sarkastisch und frech unterwegs (da bin ich jetzt auch nicht so schlimm) …. ABER – und das verbindet dann wieder… sie ist FAUL *lach*

Humorvoll, erfrischen, spritzig und spannend zugleich

Helen Harper hat mir hier in einen humorvollen, erfrischenden, spritzigen und spannenden Lesegenuss geboten. Was war das ein entspannter und lachreicher Lesespaß – ich konnte gar nicht genug davon bekommen. Der Schlagabtausch, die Szenen, die Handlung an sich – es war einfach so erfrischend und unterhaltsam. Aber auch an Spannung fehlte es hier nicht … so war es eine runde Sache und ich hatte viel Spaß dabei.

Auch Hexen verlieben sich

Die Liebe kommt auch hier nicht zu kurz – wobei sie hier in einer zarten Art und Weise nur zum Einsatz kommt. Aber das passte hier wundervoll in die Story und hat mir super gefallen. DA macht Lesen einfach Spaß und WOHLFÜHLEN und ENTSPANNEN – und GANZ VIEL LACHEN ist hier garantiert.

Hex Files – Romantische Fantasie in 3 Teilen

… oder doch ein Hexen-Krimi????
Ach egal – wie auch immer, ich freu mich, dass nun schon der 2. Teil der Hex Files Reihe raus ist – und somit ein weiterlesen nicht ausgeschlossen. Bei passender Gelegenheit werde ich das definitiv tun, denn einmal angefangen mit der Hexenstory, will man einfach mehr davon und weiterlesen. Es ist einfach hexisch gut.
Und mal ehrlich … so eine Romantische Fantasy – das kann schon seeeeeehr unterhaltsam sein *lach*

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *