[Rezension] “Ausgerechnet Du” von Lena Marten

cover_9783736300828

 

Ausgerechnet Du

von Lena Marten

erschienen am: 12. August 2016
Verlag: Egmont Lyx
Seiten: 384
ISBN: 978-3-7363-0082-8 – Taschenbuch – 9,99 €
ASIN: B017TL1IDA  E-Book  – 8,99 €
Genre: Chicklit, Contemporary, Romance
Reihe: 2/2

Leseprobe
Buch beim Verlag

Kurzbeschreibung

Jenny hat einfach kein Glück mit den Männern! Schlimm genug, dass sie wieder einmal von einem Typen sitzen gelassen wurde. Jetzt stellt sich auch noch heraus, dass ihr neuer Kollege ausgerechnet Tobi ist. Tobi, der ihre erste große Liebe war … und den sie niemals wiedersehen wollte. So viel Pech kann man doch gar nicht haben! In einem Anfall von Selbstmitleid ruft Jenny bei einer Wahrsagerin an. Die prophezeit ihr, dass sie den Mann ihres Lebens am 14. Februar treffen wird. Tatsächlich lernt Jenny an diesem Tag Gregor kennen. Doch ob der mit seinen seltsamen Ansichten und seiner langweiligen Art wirklich der Richtige für sie ist? Zumal Tobi in ihr Gefühle hat aufleben lassen, die sie eigentlich längst vergessen glaubte …

Quelle: egmont-lyx.de

 

Autorin

Lena Marten wurde in Stuttgart geboren. Sie studierte BWL in Nürnberg und verbrachte einige Jahre in den USA. Nach dem Studium arbeitete sie für die Industrie. Schon immer war ihre ganz große Leidenschaft das Lesen, aber mit dem Schreiben begann sie erst vor ein paar Jahren. Seitdem kann sie nicht mehr davon lassen und widmet sich voll Hingabe dem Verfassen von Liebesromanen. Sie schreibt auch unter dem Namen Ute Jäckle.

Quelle: egmont-lyx.de

Lena Marten auf Facebook
Homepage von Lena Marten / Ute Jäckle

 

 

Meine Meinung

Nach Nicht auch noch der! ist nun auch endlich der zweite Teil “Ausgerechnet du” von Lena Marten erschienen. Ich hab mich schon so darauf gefreut, da mir auch Band 1 so super gefallen hat …. und ich wurde nicht enttäuscht.

Hier im zweiten Teil (der auch unabhängig voneinander lesbaren Romane) geht es vordergründig um die Liebesgeschichte von Jenny und Tobi.
Tobi kennen wir schon aus Teil 1 und ich freue mich, dass auch er seine eigene Geschichte bekommen hat. Tobi ist ein sehr symphatischer, offener und absolut liebenswerter Typ, den ich auch gerne zu meinen Freunden zählen würde. Er ist genauso, wie ich ihn schon in Teil 1 kennen gelernt habe. Hier in “Ausgerechnet Du” dürfen wir Leser mehr über ihn erfahren. Lena Marten gewährt uns da einen schönen Einblick in seine Vergangenheit … und noch mehr.

Jenny ist ein sehr interessanter Charakter. Eine junge Frau aus vermögender Familie, aber absolut nicht überheblich und hochnäsig, wie man sich sonst vielleicht jemanden aus solchen Verhältnissen vorstellt. Sie kommt sehr bodenständig rüber und das war auch der Punkt, warum sie sich schnell einen Platz in meinem Herzen erschleichen konnte. Leider ist ihr das Glück in der Liebe nicht so hold … und somit landet sie einige Bruchlandungen damit .. leider. In ihrer Verzweiflung geht sie auf ein Gratis Angebot einer Wahrsagerin ein und ja …. *schmunzel* … das wird dann sehr unterhaltsam, das kann ich euch jetzt schon sagen.

Ich möchte hier besonders erwähnen, dass die Charaktere super ausgearbeitet sind und absolut “ECHT” wirken.  Es war nichts aufgesetzt oder qualvoll zusammengefügt … nein … sie sind einfach wie sie sind … ganz Real und einfach nur zum lieb haben.

Die Geschichte der beiden ist sehr absehbar …. aber he, das hat meinen Lesespaß nicht getrübt. Lena Marten hat es auch in diesem Band geschafft, mich mit ihrem fluffigen Schreibstil mitzureißen. Die Geschichte hat mir einige Lacher und Schmunzler entlockt, aber mich auch gefühlsmäßig mitgenommen. Sehr gefühlvoll und kribbelnd wurden hier einige Szenen geschrieben … was mir bestens gefallen hat. Auch einige knallige Schlagabtauschszenen wurden hier zum Besten gegeben … herrlich erfrischend mit einschlagender Wirkung.

Wie nicht anders von Lena Marten gewohnt, war alles auch sehr bildhaft in Worten beschrieben, so dass man sich die Szenen teilweise wie einen Film vor Augen abspielen lassen konnte.

Besonders viel Freude hatte ich, als ich alte Bekannte wie Luca und Ben wieder treffen konnte. Das macht den Roman besonders schön, da man hier nochmal die beiden in ihrem Liebesglück erleben durfte, wenn auch nur in der Nebenrolle.

 

Fazit

“Ausgerechnet Du” von Lena Marten ist ein genauso locker-leichter, unterhaltsamer und spritzig-schöner Roman wie schon Band 1 “Nicht auch noch der”. Beide Romane sind durchaus für sich lesbar, aber in der Reihe macht es doppelt soviel Freude, da man alte Bekannte wieder trifft, was das Ganze besonders toll macht. Hier in “Ausgerechnet Du” geht es vordergründig um Jenny und Tobi (den wir aus dem ersten Band ja schon kennen). Mit ihrem lustigen, fluffigen Schreibstil hat Lena Marten mich auch hier wieder überzeugt und bestens unterhalten.

Ein sommerlicher, leichter Roman, der den Leser zum Schmunzeln und Lachen bringt, der die erste Liebe zum Thema macht und der einfach wundervolle Charaktere und eine unterhaltsame Story mit sich bringt!

Absolute Leseempfehlung  für diesen spritzig, frechen, unterhaltsamen und gefühlvollen Roman !!!

5 Bewertung

 

 

Weitere Bücher von Lena Marten / Ute Jäckle die ich gelesen habe:

 

 

Kommentare 2

  • Liebe Bibilotta,
    wow, so eine wundervolle Rezi, über die ich mich gerade riesig freue. Ich danke dir sehr für die schönen Worte, die du für meine Geschichte gefunden hast und bin so glücklich, dass sie dir so gut gefallen hat.
    Die allerliebsten Grüße
    Lena Marten

    • Das freut mich … aber ich kann das DANKE auch nur zurückgeben. Denn deine Geschichten sind alle einfach immer wieder gut !!! … bin schon auf dein nächstes Werk gespannt (was immer es auch sein wird ) *lach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *