[Rezension] “Forbidden Lyrics. Entscheidung der Herzen” von Olivia Mikula

Cover_FL

Titel: Forbidden Lyrics. Entscheidung der Herzen
Autor: Olivia Mikula
Erschienen: 10.Juni 2016
Verlag: Feelings
Seitenanzahl: 300
ISBN: 978-3-426-44091-9
Preis: Ebook 4,99€, Taschenbuch 12,99€
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesromane

Beim Verlag erhältlich <<
>> Bei Amazon erhältlich <<
Olivia Mikula auf Facebook

 

Kurzbeschreibung

Ein musikalisches Dilemma der Gefühle, eine junge Halbitalienerin mitten in London und ein Songtext, der zur Liebe des Lebens führt: Ein packender Liebesroman in der Welt der Electrobeats! Die Songwriterin Octavia lebt mit ihrem Großvater Diego in einer kleinen Londoner Wohnung. Ihr einziger Wunsch: Mit ihren Texten die Menschen berühren. Überraschend erreicht Castingshow-Gewinner Noah Platz eins der Charts – mit ihrem Songtext! Auf der anschließenden Party gerät ihre Welt ins Wanken.Wie eine Sturmflut aus Beats und Lichtern, platzt DJ Aaron in ihr Leben. Als wäre das nicht genug, will sich auch der gutaussehende Noah bei ihr bedanken. Umso mehr sich Octavia auf die Dreiecksbeziehung mit dem Bad Boy Aaron und dem witzigen Noah einlässt, umso größer werden ihre Probleme – und das nicht nur in Liebesdingen…

Quelle: droemer-knaur.de

 

Autor

Andreas Dutter alias Olivia Mikula, Jahrgang 1992,schreibt schon seit seiner frühesten Jugend in seiner Heimat Österreich. An der Handelsakademie Wiener Neustadt absolvierte er sein Abitur. Seit 2013 studiert er Kultur- und Sozialanthropologie. Nebenbei arbeitet er als Texter, Autor für ein Online-Magazin und unterhält mit seinem erfolgreichen Bücher-YouTube-Kanal (BrividoLibro) seine Zuschauer. Weiters ist er Mitglied des BookCircles und hatte bereits einige Auftritte im Fernsehen, Radio und in der Presse.
LovelyBooks wählte Ihn zum »Besten deutschsprachigen Debütautor 2015«!

Quelle: droemer-knaur.de

 

Meine Meinung

Ein Buch … zwei Arten von Liebe … ein Gefühlschaos vom Feinsten, das mein Herz sehr berührte.

So wird man hier in eine musikalische Geschichte entführt … ein Leben unter Songwritern, Stars und Musikern, das stark schillernd aber auch sehr düster sein kann. Eine Geschichte in ein Leben, von dem man in jungen Jahren gerne mal geträumt hat.
Die Handlung, die Story, der Ablauf … alles ist sehr actiongeladen, emotional und schrill, wie es in der Branche wohl so ist. Ich habe mich mitten in diese Szenen hineinversetzen können, so  bildhaft, realistisch und nachvollziehbar wurde hier alles beschrieben. Ein Werdegang der Protagonistin Oktavia, der mich nicht immer überzeugte aber mir aufzeigte, dass es auch nicht immer leicht ist die richtigen Entscheidungen zu treffen. So hatte Oktavia sich ihren Traum, als Songwriterin zu arbeiten, erfüllt … und das auch noch sehr erfolgreich. Ihre Freundin Rose steht ihr da eigentlich immer bei, bis es eines Tages anders kommt …. Doch auch die Liebe spielt hier eine sehr große Rolle, so dass Oktavia hin und hergerissen zwischen zwei total unterschiedlichen Typen ist. Der Kampf, die Gefühlskatastrophen … all das darf man als Leser mitverfolgen.

Was mich aber persönlich am meisten berührt hat ist die Geschichte zwischen Oktavia und ihrem Opa … eine Geschichte, die mir die Tränchen in die Augen trieb. Eine so tiefgründige Story, mit einem ernsthaften sehr berührendem Thema, das so toll rechergiert und aufgegriffen wurde .. einfach nur herzergreifend toll.

Zu den Protagonisten … sie sind alle sehr vielseitig, interessant und jeder auf seine Art und Weise sehr stark, mit versteckten und interessanten Schwachpunkten, die alle hier zum Einsatz kommen. Der Opa hat sich am meisten in mein Herz geschlichen … und hat seinen Platz dort sicher.

Was die Liebesgeschichte zwischen Oktavia und ihren Jungs angeht … ist es eine gefühlte Achterbahnfahrt mit mal mehr und auch mal weniger Turbulenzen. Man kann die Zerissenheit, die Unsicherheit und die Sehnsucht regelrecht fühlen und erlebt es hautnah mit. Auch an prickelnden erotischen Szenen mangelt es nicht.

Das i-Tüpfelchen der ganzen Story sind die humorvollen und schlagfertigen Szenen, Wortspiele und Handlungen, so dass ich das ein oder andere mal herzhaft lachen musste.

Rundum eine gelungene, abwechslungsreiche und vielschichtige Lovestory, die sich mal eben so fliessend lesen lies.

 

Fazit

“Forbidden Lyrics. Entscheidung der Herzen” von Olivia Mikula ist eine frische, prickelnde, gefühlsgewaltige und abwechslungsreiche Story, die verschiedenste Sparten und Themen aufgreift. Man wird in die Welt der Musiker und Songwriter entführt, eine Reise in das Leben zwischen Stars und Sternchen mit all seinen Höhen und Tiefen. Es werden Themen wie Neid, Missgunst, Erflog,Paparazzi und Liebe, aber auch ernsthafte Themen aufgegriffen, die mich als Leser mitgerissen haben.

Eine superleichte, emotionale und abwechslungsreiche Love-Story, die sich erfrischend leicht und locker lesen lässt.

5 Bewertung

 

Kommentare 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *