[Rezension] “Highschool Princess. Verlobt wider Willen” von Annie Laine

Highschool Princess
Verlobt wider Willen

von Annie Laine

erscheint: 01.März 2018
Verlag: Impress
Seiten: 230
ISBN: 978-3-646-60392-7
E-Book: 3,99 €
Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Buch beim Verlag
Buch bei Amazon

 

Kurzbeschreibung

**Wenn eine Prinzessin keine mehr sein will**
Die 17-jährige Prinzessin Sarafina ist es leid, das Leben einer Royal zu führen. Die hübschen Kleider, die königlichen Bälle, all das würde sie nur zu gern gegen ein normales Leben eintauschen. Als ihre Eltern jedoch beschließen sie mit einem Prinzen zu verloben, scheinen ihre Träume in weite Ferne zu rücken. Um wenigstens noch ein bisschen ihr Leben genießen zu können, nimmt die Prinzessin kurz entschlossen an einem Schüleraustausch in den USA teil. Doch so leicht, wie sie sich die Highschool vorgestellt hat, ist sie dann doch nicht, und das Inkognito-Leben erweist sich als höchst kompliziert. Sarafinas einziger Lichtblick ist Leo, der sie mit seinen intensiv grünen Augen von Beginn an verzaubert. Wie dumm, dass sie vor ihm verbergen muss, wer sie wirklich ist…

Quelle: carlsen.de

 

Autor

Annie Laine wurde im schönen Osthessen geboren. Nach dem Realschulabschluss führt sie ihr Leben zunächst in ganz verschiedene Richtungen. Sie schließt eine Ausbildung ab und arbeitet ein halbes Jahr auf der Kanareninsel Teneriffa, findet aber nicht ihre Passion darin. Das zieht sie schließlich zurück zu den Büchern. Während sie tagsüber Buchhandel/Verlagswirtschaft studiert, verbringt sie ihre Nächte mit dem Schreiben eigener Texte und betreibt einen Bücherblog. 

Quelle: carlsen.de

 

Meine Meinung

Wer auf moderne Märchen steht, oder auch Disney-Teenie-Film und gerne mal träumt – der ist hier genau richtig.
In „Highschool Princess. Verlobt wider Willen“ kommt man dahingehend total auf seine Kosten.
Es geht hier um Sarafina – die ein Leben als Prinzessin führt – königlich aufgewachsen und wohlbehütet. Wie es dann so kommen muss, suchen ihre Eltern ihr den passenden Prinzen aus – den sie schon in einem Jahr heiraten soll … dabei kennen sie sich doch gar nicht.

Sarafina wünscht sich nichts mehr – als dass sie einmal als normales Mädchen ihr wohlbehütetes Reich mal verlassen kann und unter normalen Menschen einfach nur Leben darf – und so kommt es dann auch. Dank eines Schülertauschs ist es möglich – und das große Abenteuer beginnt. Doch Sarafina merkt schnell, dass das normale Leben sich nicht so einfach gestaltet – und dass es gar nicht so einfach ist ihre wahre Identität zu verstecken. Und dann die Frage aller Fragen – ändert dieser Schüleraustausch alles oder kommt sie irgendwann zurück in ihren goldenen Käfig und muss sich der Entscheidung ihrer Eltern hingeben?

Annie Laine hat es geschafft mich hier in ein modernes Märchen zu entführen. Sehr locker, fließend und erfrischend konnte sie mich mit ihrem Schreibstil in die Geschichte führen – und so konnte ich die Geschichte aus Sarafinas Sicht miterleben. Die Problematik als Royal unter normalen Menschen ist herrlich erfrischend und unterhaltsam aufgeführt. Ich konnte mich herrlich unterhalten und musste auch einige male herzhaft lachen. War für Sarafina doch vieles neu und anders – und als dann noch Leo (ebenfalls ein Austauschschüler) ihr über den Weg läuft … *seufz*. Es machte riesig Spaß die Geschichte der beiden zu begleiten …

Sarafina ist eine sehr sympathische Figur – die hier ein großes Abenteuer sehr interessant meistert. Die Kulisse ist super gewählt und man kann sich super in die Geschichte hineinversetzen. Die Figuren sind allesamt sehr stimmig und wirken sehr real – so dass man hier wirklich super unterhalten ist.

Die Handlung gestaltet sich sehr spannend und abenteuerlich – und man ist schnell im Highschool Feeling drin und hat eine Menge Spaß beim Lesen. Wirkt alles doch auch sehr bodenständig und real – und einfach nur märchenhaft gut.

Sehr geheimnisvoll gestaltet sich die ganze Sache mit ihrem Verlobten, den sie gar nicht kennt – und das Versprechen sich während des Schüleraustauschs  nicht zu verlieben -das gestaltet sich alles schwerer als gedacht

Ich hatte hier sehr viel Spaß beim Lesen – so erfrischend und spritzig gestaltete sich alles – und ich fühlte mich in diesem modernen Märchen, wie auf einer rosa Wolke.

 

Fazit

“Highschool Princess. Verlobt wider Willen” von Annie Laine ist ein spritziges, modernes und unterhaltsames Märchen – das zum Träumen einlädt. Man ist hier super unterhalten – es gestaltet sich alles sehr anschaulich und wunderbar erfrischend. Das Highschool-Feeling kommt sehr schnell auf und man steckt einfach mittendrin. Wer Disney-Teenie-Filme mag – der ist hier genau richtig.

 

Kommentare 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *