[Rezension] “Twinder oder die Irrungen und Wirrungen der Liebe” von Mila Summers

Twinder
oder die Irrungen und Wirrungen der Liebe

von Mila Summers

erschienen: 21. November 2017
Verlag: Montlake Romance
Seiten: 256
ISBN: 978-1542048316
Taschenbuch: 9,99 €
Reihe: 3/3

Buch bei Amazon

 

Kurzbeschreibung

Eine rasant-komische und zugleich romantische Verwechslungsgeschichte.

Sue durchlebt eine turbulente Zeit: Nach fast zwanzig Jahren Ehe trennt sich Jakob von ihr. Am Boden zerstört, will sie von Männern nichts mehr wissen – eigentlich. Denn schon am selben Tag, an dem die Scheidungsunterlagen in Oma Käthes Stube eintrudeln, gerät ihr Vorsatz ins Wanken. Kurz entschlossen will sich Sue bei Tinder anmelden, um den potenziellen Partner fürs Leben zu finden. Dumm nur, dass sie ihre virtuelle Kontaktanzeige auf Twitter einstellt …

»Twinder oder die Irrungen und Wirrungen der Liebe« ist der dritte Teil der Liebesroman-Trilogie von Mila Summers. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

Quelle: amazon.de

 

Autor

Mila Summers wurde 1984 in Würzburg geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter lebt. Sie studierte Europäische Ethnologie, Geschichte und Öffentliches Recht und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten märchenhaften Kurzromans “Küss mich wach” einen großen Traum. Wenn sie nicht gerade Windeln wechselt, auf Reisen geht oder in den Büchern schmökert, die sich auf ihrem SuB häufen, gilt ihre Leidenschaft dem Schreiben humorvoller und romantischer Geschichten.

Homepage: www.milasummers.com

Quelle: amazon.de

 

Meine Meinung

Bei diesem Roman handelt es sich um den 3. Teil der Liebesroman-Reihe von Mila Summers. Nach Instafame und Facebook Romance bildet Twinder nun den Abschluss dieser Reihe. Die Bände sind aber alle einzeln und unabhängig voneinander lesbar. Macht natürlich doppelt soviel Spaß wenn man alle kennt – denn sie sind es alle wert gelesen zu werden.

Nachdem mich “Instafame – oder Gummistiefel in Acryl” und “Facebook Romance oder nach all den Jahren” schon überzeugen und bestens unterhalten konnten, freute ich mich auf “Twinder oder die Irrungen und Wirrungen der Liebe” – und ich wurde nicht enttäuscht.
Mir gefällt der Schreibstil von Mila Summers, so erfrischend, chaotisch, humor- und gefühlvolll, da macht es einfach Spaß sich in die Geschichte zu stürzen.

Die Ideen der Storys sind einfach nur schräg und absolut witzig. Hier einen Aufhänger mit der Verwechslung von Tinder und Twitter zu bringen – das ist einfach nur genial. Denn diese Verwechslung lässt Sues Leben hier mal gewaltig aus der Bahn laufen.

Sehr erfrischend und humorvoll hat Mila Summers wieder mal die Geschichte erzählt – und es machte mir riesig Freude hier mit Sue das Abenteuer zu meistern. Was hab ich zwischendurch gelacht – das war eine wahre Pracht. Wie gerne hätte ich Sue unter die Arme gegriffen, doch mir blieb nichts anderes, als mich einfach nur prächtig zu amüsieren. An Gefühlen mangelt es neben all dem Humor auch nicht – und so wird daraus ein gefühlvoller, witziger Liebesroman, der einfach nur super unterhalten hat.

Ich mag es, wie Mila ihre Protagonisten ihr Leben meistern lässt … mit einigen Pannen, Chaosmomenten und allerhand Liebe. Das muss man einfach mögen – oder eben halt nicht. Ich kann diese Art Geschichten jedem ans Herz legen, der einfach mal was frisches, fröhliches, irres, witziges und gefühlvolles lesen möchte – fern des normalen Alltags.

Die Charaktere springen mir bisher jedes mal immer regelrecht ins Herz und ich kann es einfach nicht sein lassen, auch zwischendurch ein bisschen schadenfroh zu sein. Auch wenn vieles vorhersehbar ist – das tut der Geschichte mal überhaupt keinen Abbruch – und hat mich trotzdem blendend unterhalten. Besonders fand ich jedesmal, das Wiedersehen, von alten Bekannten – das gibt dem ganzen einen kleinen aber feinen persönlichen Charme, den man eben hat, wenn man alle 3 Geschichten gelesen hat. Aber wie gesagt – auch unabhängig voneinander sind es wundervolle Geschichten.

Mila Summers schafft es einfach immer wieder, mich mit dieser Liebesroman-Reihe total von meinem Alltag abzulenken und einfach mal ein paar Stunden Spaß und Freude an der Story zu haben. Wegen mir dürfte die Reihe noch endlos so weiter gehen … wie wäre es mit “Whats App – eine Liebe zwischen Emojiis” oder mit “Printerest – der Traumman in Bildern” oder so ähnlich ???? *kicher*

 

Fazit

“Twinder oder die Irrungen und Wirrungen der Liebe” von Mila Summers  ist der 3. und wohl letzte Teil ihrer Liebesroman-Reihe. Auch in diesem letzten Teil wurde ich wieder bestens unterhalten und konnte ein paar Stunden aus dem Alltag fliehen. Mit viel Humor, Irrsinn und Witz – aber auch mit einer Menge Gefühl wird man hier in eine tolle Story entführt, die mich mehr als einmal laut lachen lies und mich einfach nur wunderbar unterhalten konnte. Treffen mit alten Bekannten waren nicht ausgeschlossen – aber auch ohne diese Vorkenntnis kann man sich hier super unterhalten fühlen.

Ich finde es schade, dass diese Reihe nun zu Ende ist (dabei hätte ich noch ein paar schöne Ideen für Titel) .. aber naja… wenns am Schönsten ist soll man aufhören oder wie war das ???

Ich kann diese Reihe einfach nur weiterempfehlen – es machte riesig Spaß, die Geschichten zu lesen!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *