Thunder. Donner meines Herzens : mein absolutes Lesehighlight

alt:="Thunder. Donner meines Herzens"
©Impress
Thunder. Donner meines Herzens / Laini Otis / Impress, / erschienen: 7.Juni 2018 / ISBN: 978-3-646-60436-8 / 310 Seiten / ab 14 Jahre

Thunder. Donner meines Herzens

Nach der Kurzbeschreibung  stand für mich fest – DAS MUSS ICH LESEN.
Nicht oft findet man Geschichten, in denen man die Charaktere von der Kindheit bis hin zum jungen Erwachsenen Leben begleiten darf. Das machte mich schon so neugierig – denn es ist spannend – wenn man Charaktere über eine sehr lange Zeit erleben kann. Und von Kindheit bis ins Jetzt ist ein langer Weg – und der machte mich hier in diesem  Roman besonders neugierig. Zumal es hier auch um die Liebe geht – um eine besondere Liebe, wie ich feststellen durfte.

Worum geht es also genau:

**Wenn die Liebe heller scheint als jedes Gewitter**
Manchmal müssen gar nicht zwei Gegensätze aufeinandertreffen, um einen emotionalen Sturm heraufzubeschwören. Manchmal reicht es schon, wenn sich ein Mädchen und ein Junge begegnen, die sich von der Außenwelt so sehr abheben, dass sie selbst den Donner im Herzen tragen. So geht es Lula und Fayn, als sie sich als Kinder zum ersten Mal in einem Feriencamp über den Weg laufen. Für Lula, die ständig das Gefühl hat, den Boden unter den Füßen zu verlieren, ist der emotionslose Fayn wie der rettende Anker im tosenden Meer. Doch obwohl sie daraufhin Jahr für Jahr zueinander finden wollen, legt ihnen ihre Umgebung immerzu Steine in den Weg. Bis ihre Herzen irgendwann alles übertönen…

//»Thunder. Donner meines Herzens« ist ein sich abgeschlossener Einzelband.//

Mehr Infos zum Buch

 

Emotional die Elite-Klasse

Ich bin hin und weg – ich kann es gar nicht richtig beschreiben. Sooooo tiefgründig, soo hoch emotional  und so bewegend – der Oberhammer.
Ich bin immer noch hin und weg von diesem gefühlsgewaltigen Inhalt – der mich aufgewühlt, zerrissen, zerstört und absolut mitgenommen hat. Eine Achterbahnfahrt ist nichts dagegen, das kann ich euch sagen.
Schleichend wie ein Donnergrollen … langsam und leise – bis hin zum lauten Knall – hier ist alles drin.
Emotional gesehen ist dieser Roman hier eine Elite-Klasse für sich – anders kann ich das nicht ausdrücken. Macht euch auf einiges gefasst.

So tiefgründig, traurig und wunderschön

Es war schockierend, traurig, tiefgründig und wunderschön die Geschichte von Fayn und Lula von Kindheitstagen an bis ins junge Erwachsenen Alter zu begleiten.  Mit all ihren Höhen und Tiefen – und davon gab es einige. Beide haben gewaltige Probleme, die sie zu meistern haben – und beide brauchen sich gegenseitig um damit umzugehen und sich sicherer zu fühlen.  Es waren Probleme – die mir so nicht geläufig waren, dass es sie überhaupt so gibt. Und das macht die Geschichte zu etwas ganz besonderem – etwas einzigartigem.

Zwei Personen – zwei absolut schwerwiegende Geschichten – ein Happy End

Fayn und Lula – zwei Personen, die mich mehr als nur einmal überraschten und schockierten mit ihrer Geschichte. Mein Herz musste hier einiges mitmachen – und die Tränen nahmen ihren Weg. So hat es mich mitgenommen. Zwei Personen – zwei absolut schwerwiegende Geschichten, die bei mir einschlugen wie ein Donner. Ich war geschockt, was Lula mitmachen musste – und ich war am verzweifeln wie Fayn mit seinen Problemen kämpfte. Doch der Rückhalt seiner Familie – seiner Freunde und Lula – das führte letzten Endes zu einem realistischen, wenn auch schwer zu erreichendem Happy End. Hier wird dem Leser einiges abverlangt – denn einfach wird es nicht – doch mehr kann und will ich euch nicht verraten.

Mein persönliches Highlight

Dieser Roman hat mich überzeugt, mich überwältig, mich mitgerissen, mich zum Verzweifeln, zum Lachen und zum Heulen gebracht. Es war eines meiner persönlichen Highlights für das Jahr bisher. Laini Otis hat eine Art zu schreiben, die tief ins Herz geht. Ihre Geschichten verlangen dem Leser einiges ab – und den Charakteren sowieso. Es war so einzigartig, so anders und so schön – wenn auch traurig und schmerzhaft – also keine leichte Kost, das sollte klar sein.

Lasst euch auf diese einzigartige, gefühlsgewaltige und absolut gigantische Geschichte ein – ihr werdet es nicht bereuen.

Das E-book wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt! 

Weitere Bücher von Laini Otis die ich gelesen habe

Summer of Heartbeats

Mehr über Laini Otis

Laini Otis ist das Pseudonym einer musikverrückten Mittdreißigerin, deren Geschichten alle eines gemeinsam haben: sie beginnen mit einem Song. Ein Song, der während des Schreibens zu einem Soundtrack wird, der den Herzschlag der Geschichte wiedergibt. Neben dem Schreiben und der Musik begeistert sich die Autorin für das Fotografieren und die traumhaften Inseln Hawaiis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *