alt="Driving Home for Christmas. Kein Weihnachten ohne dich"
Weihnachten

DRIVING HOME FOR CHRISTMAS. Kein Weihnachten ohne dich

***Rezensionsexemplar***

DRIVING HOME FOR CHRISTMAS. Kein Weihnachten ohne dich – ICH LIEBE DIE WEIHNACHTSZEIT … und lebe das auch in vollen Zügen aus. Von der Deko über Musik und allem was so dazugehört. Da dürfen natürlich die passenden Weihnachtsbücher nicht fehlen. Bei “DRIVING HOME FOR CHRISTMAS” fange ich sofort das Weihnachtslied von Chris Rea an zu singen – das gehört für mich auf jeden Fall zu den Favorit Christmas Songs… und deswegen bin ich auch auf das Buch von Beth Reekles sehr gespannt gelesen.
Mehr dazu könnt ihr jetzt in meiner Rezension erfahren.

alt="Driving Home for Christmas. Kein Weihnachten ohne dich"

DRIVING HOME FOR CHRISTMAS
Kein Weihnachten ohne dich

von Beth Reekles

Für Eloise ist Weihnachten das Größte überhaupt: Michael-Bublé-Playlist und Weihnachtsdeko sind lange fertig, und natürlich organisiert sie das Krippenspiel in ihrer Schule. Nicht einmal ihr arroganter (aber sehr gut aussehender) Nachbar Jamie kann ihr die Feierlaune verderben. Ihre Zwillingsschwester Cara kann das schon eher: Sie ist ein kompletter Workaholic und würde am liebsten durcharbeiten über Weihnachten. Zum Glück hat Caras Freund George dafür Verständnis. An ihm ist einfach alles perfekt – oder? Während Eloise verzweifelt versucht, ihre Schwester doch noch zu einem richtigen Weihnachten zu überreden, beginnt Cara sich zu fragen, was George vor ihr verheimlicht …

Quelle: PenguinRandomhouse

Das Buch beim Verlag
Das Buch bei Amazon

Driving Home for Christmas. Kein Weihnachten ohne dich

Das Buch macht optisch schon gleich richtig Lust auf die Weihnachtszeit – und so erhoffte ich mir – mit dem Lied von Chris Rea im Hinterkopf – schon einen weihnachtlichen wunderschönen Lesespaß, der mich hier auch überrollte.
Ja – ich möchte fast behaupten, dass bei dieser Geschichte selbst ein Grinch seine Meinung ändert und in Weihnachtsstimmung kommt. Sehr schnell war ich in diesem Buch also versunken, das sich fast wie ein Adventskalender gestaltete. Es warten hier 23 Kapitel mit einer Geschichte rund um die Vorweihnachtszeit bis hin zu Weihnachten. Einmal mit angefangen, will man es gar nicht mehr weglegen und so hab ich es an einem Wochenende weggelesen.. Bei dem Buch handelt es sich übrigens um ein Jugendbuch mit einer Altersempfehlung ab 14 Jahre.

Zwei total gegensätzliche Zwillingsschwestern

Man trifft hier auf die Zwillingsschwestern Eloise und Cara, die unterschiedlicher nicht sein können. Cara ist eine sehr aufgeschlossene, selbstbewusste Person – die klare Karriereziele im Blick hat. Sie ist ein Workaholic und stürzt sich regelrecht in ihre Arbeit – immer ihr Ziel vor Augen – und lässt sich in der Weihnachtszeit auch davon nicht abbringen. Im Vergleich dazu ist Eloise zufrieden mit ihrem Job als Lehrerin an einer Grundschule – und eine sehr schüchterne Persönlichkeit. Sie liebt Weihnachten über alles und wünscht sich ein schönes Weihnachtsfest mit ihrer Familie.
Ihr merkt schon wo es hinführt oder?
Denn es kommt noch ganz anders – denn die Eltern der beiden verkünden, dass sie Weihnachten nicht da sein werden – uns somit müssen Cara und Eloinore Weihnachten wohl zu zweit verbringen. Ob das so klappt ? Das gilt es herauszubekommen.

Ich hab die beiden sehr ins Herz geschlossen und die Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten und Probleme, die sie so hatten – waren für mich sehr authentisch, nachvollziehbar und ja- auch sehr unterhaltsam … und als dann auch noch die Liebe ins spiel kommt…. mit all dem Weihnachtsfeeling *hach*…

Eine herzerwärmende, kurzweilige und wunderschöne Weihnachtsgeschichte

Die Geschichte ist so herzerwärmend und einfach nur wunderschön, Man ahnt einiges schon vorab – aber deswegen war es nicht weniger unterhaltsam. Ein kurzweiliger aber sehr gefühlvoller Lesespaß der eine große Portion Weihnachtsfeeling und vor allem Herzenswärme mit sich bringt.

Die Atmosphäre der Geschichte ist absolut stimmig und hat mich total mitgenommen. Der Zauber der Weihnacht hat auch hier seine volle Wirkung und es wird nochmal so richtig schon deutlich, für was Weihnachten eigentlich so steht.
Wer es romantisch mag, ein absoluter Weihnachtsfreak ist – und ja- einfach nur den Zauber der Weihnacht in sich aufnehmen will, der wird hier blendend unterhalten.

ABSOLUTE LESEEMPFEHLUNG MEINERSEITS .. und nicht ausgeschlossen, dass auch bei euch das Lied von Chris Rea im Hinterkopf sich abspielen wird .

3 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *