alt="FBM 2019 Banner"
On Tour

FBM 2019 – Messebericht

Ist es fast schon wieder eeeeeeewig her – dabei liegt es grad mal eine gute Woche zurück, dass ich einen Tag auf der Frankfurter Buchmesse verbracht habe.
Doch wie es so ist – dauert das Bilder bearbeiten, sortieren, zusammenstellen länger als gedacht… und der Alltag ist ja auch noch zu bewerkstelligen *lach* – so hab ich doch gleich noch mehr von der FBM 2019.

Jetzt ist es aber soweit – und ich jetzt für euch meinen kleinen Messebericht – bevor es am Samstag schon zur nächsten Messe geht – der Buchpassion hier in Köln. Doch dazu dann in ein paar Tagen mehr. Heute will ich euch mit nach Frankfurt nehmen – auf die FBM 2019.

alt="Bücher, Bücher, Bücher, FBM2019"

Frankfurter Buchmesse – die Zweite

Nach meinem ersten Besuch überhaupt auf der Frankfurter Buchmesse im letzten Jahr, war schnell klar, dass ich da UNBEDINGT wieder hin muss. Da herrscht ja regelrecht Suchtgefahr, wenn man einmal die Luft dort geschnuppert hat. Dementsprechend war meine Freude groß, als es am Messefreitag dann frühmorgens losging. Immerhin ging mein Wecker schon um 4:30 Uhr – wollte ich ja den ganzen Tag auch intensiv nutzen. Um kurz vor 7 fuhr dann auch schon der Zug von Köln nach Frankfurt – und ja – ohne Komplikationen war ich um kurz nach 8 dann auch schon in Frankfurt!!! Jetzt durfte es losgehen … was ein Feeling. FBM – ich bin daaaa !!!

Messebesuch – ein großes Familientreffen

Ich hab es immer müde belächelt, wenn ich in Beiträgen anderer gelesen habe, dass die FBM ein riesen Familientreffen ist… aber hey… es ist so. Ich fühlte mich gleich wieder wie zu Hause und ja – die ersten Treffen ließen nicht lange auf sich warten. Geplante und ungeplante standen an – und machten alles zu einem riesen Knuddel-Kreisch-Freuden-Taumel.

alt="Treffen auf der FBM2019"

Ich traf auf so viele tolle Menschen. Die einen erkannte ich zuerst gar nicht, andere dafür aber sofort*lach*. Ich will nicht wissen, an wem ich alles vorbeigelaufen bin – und es nicht mal bemerkt habe. Tja – aber so ist das in der Menge….
Wen ich aber alles getroffen habe – das ist Susanne von Bücher aus dem Feenbrunnen, Monja – der Bücherbrunnenkobold vom Feenbrunnen *lach*, Annette von Katze mit Buch, Desiree von Romantik Bookfan, Claudia von Claudis Gedankenwelt, ach ja – und Martina natürlich von den Skoutzis bzw. vom Bücherkessel – ja – das sind erstmal so die Blogger … und dann natürlich eine Menge Autoren wie Felicity Green, Jessica Winter, Jo Berger, Enrico Frehse ala E.F.v.Hainwald, dann natürlich A.C. LoClair – unser Flohhoppchen eben *lach*, und Kirsten Storm (die mich erkannt hat – ich hab da nichts gepeilt *lach*)… und noch viele, viele mehr. (Sorry, wenn ich nicht alle aufzähle – aber das würde den Rahmen sprengen).

alt="Messe Mix 2019"

Dann hab ich einen megatollen Kinderbuchverlag an ihrem Stand auf der FBM besucht – Kalea Book – da berichte ich euch demnächst noch mehr von. Daniel und Jacqueline Kauer machen so liebevolle und wunderschöne Kinderbücher – und sind so ein herallerliebstes Gespann – da hätte ich mich ewig aufhalten können. Ach und all die anderen tollen Verlagsstände – ich kann das gar nicht alles zusammenfassen – es war einfach nur MEGA toll, sich hier wieder einen Tag lang aufhalten zu dürfen.

Fotospaß – das war eine Gaudi

Es wurden natürlich tausende von Fotos gemacht – so hatte ich das Gefühl – aber doch hab ich noch lange nicht alles in Fotos festhalten können. Manchmal vergaß ich es total – und ja – dann war es auch schon wieder zu spät. Aber egal … ein paar Bilder hab ich euch ja mitgebracht.

Wir hatten eine Menge Fotospaß vor allem am Thalia Stand. Dort konnte man sich ala Harry Potter fotografieren lassen. Was eine Gaudi.

alt="Fotospaß

Wie ihr seht, waren wir da mehr als einmal – um lustige Bilder zu machen … es wurde also nie langweilig.
Zwischen Verlags- und Autorenterminen gab es dann natürlich immer wieder Kaffee oder eben Currywurst und Pommes. Auf der FBM ist ja fast alles möglich – und so mussten wir auch nicht Hungern.

alt="Stürmische Mädels"

Was haben wir gelacht – und uns einfach nur sauwohl gefühlt. Da konnte uns der Wind im Außenbereich auch nichts anhaben – stürmische Mädels eben *lach*.

Es war auf jeden Fall mal wieder ein absolut schönes Treffen auf der FBM mit ganz vielen lieben, und tollen buchverrückten Freunden – und ich freue mich jetzt schon wieder aufs nächste Jahr. Mal sehn ob ich dann vielleicht sogar vor Ort übernachte und dann gleich 2 Messetage mitnehme – um vielleicht auch mal aus Halle 3 rauszukommen und noch mehr zu sehen *lach*. Bevor ich nun aber meine Beitrag beende hab ich euch noch ein kleines Schmankerl.

Wie angelt man sich einen Mann !? – Spaß muss sein !!!

Auf der FBM ist ja so einiges möglich. Man kann sich auch ganz leicht einen Mann angeln. Glaubt ihr nicht? Ich hätte das so auch nicht gedacht.

Lese ich doch ziemlich viele Liebesromane – in denen sich immer wieder Paare finden. Dabei gehen die Protagonisten oft mal sehr umständliche Wege – um ihr Glück letztendlich dann zu finden. Dabei ist das soooooo einfach – darauf kam nur kein Autor bisher….

Man braucht dazu auch nur ein Handykabel und eine Powerbank. Simple oder ???
Wenn dann ein netter junger Autor neben dir steht – verzweifelt feststellt, dass sein Handyakku gleich schlapp macht – und er sein Kabel vergessen hat. Ha … da könnt ihr dann auftrumpfen, sofern ihr das passende Kabel und die Powerbank in der Handtasche habt.

So hab ich dem lieben Enrico mal eben aus der Patsche geholfen – und hatte ihn an der Angel – ähm ich meine am Kabel. Sind wir doch beide glücklich vergeben und das ist auch gut so *lach*:
Fakt war – er konnte mir somit nicht mehr von der Seite weichen – musste mit Kaffee trinken um sein Handyakku aufzuladen. Ja – so einfach ist das Leben manchmal … und wer weiß. Vielleicht ist das ja der Aufhänger für eine lustige, erfrischende und abenteuerliche Liebesgeschichte *lach*… muss nur noch den Autor finden, der das aufgreift und umsetzt.

alt="Wie angelt man sich einen Mann"

In diesem Sinne … es war ein wunderschöner Tag – auch wenn ich total müde und ausgelaugt nach Hause kam und auch am nächsten Tag noch gewaltig mit dem Messeblues zu kämpfen hatte. Aber die Erinnerungen sind mir sicher – die kann mir keiner nehmen – und die Zeit bis nächstes Jahr lässt sich somit ganz gut überbrücken *lach*.

Ich hoffe euch hat mein Messebericht gefallen – und ja – wer weiß – vielleicht treffen ja auch wir uns mal auf der Messe und haben dann was schönes zu erzählen 😉

6 Kommentare

  • E.F. von Hainwald

    Ich mag deine Messeberichte immer, man merkt direkt, wie viel du Spaß gehabt hast. 😀
    Nächstes Mal klemmst du dir noch ein Miniradio mit romantischer Musik unter den Arm, und das verkabelte Kaffee-Date ist perfekt. 😛

    • Bibilotta

      Hahahahahahaha…. Musik auf dem Handy tut es doch auch oder?
      Mal sehn ob mich mein Mann dann nochmal gehen lässt ? Aber vielleicht ist er ja auch froh mich loszuwerden … wer weiß *lol*

      Aber danke – freut mich dass dir meine Beiträge gefallen 😉 <3 Es war ja auch meeeeeega schön .. und wir sehen uns ja Samstag auch wieder... also Kabel hab ich wieder mit dabei ok ??? 😉

  • karin

    Hallo liebe Bianca ,

    ein breites Grinsen überkommt mich für Dich, wenn ich Deinem Beitrag zur FBM lesen…

    Denn aus jedem Wort..Buchstaben..Satz …hüpft mir die helle Freunde..Begeisterung entgegen die Du auf der Messe empfunden hast.

    Kleine Frage am Rande..wer ist eigentlich die 3.Dame auf den Fotos im außen Bereich?
    Susanne von Bücher aus dem Feenbrunnen habe ich erkannt…O.K. Du..und dann ?

    Bin gespannt wer das wohl ist?

    LG..Karin..

    PS: Ich hoffe, auch wettermäßig hat sich meine alte Heimat von einer guten Seite gezeigt oder? Grins..

    • Bibilotta

      Waaah… das freut mich so, wenn sich meine Freude beim Lesen des Beitrags auf den Leser überträgt.
      Das find ich ja mal megaklasse <3
      Und um das Rätsel aufzulösen … die 3. DAME hier im stürmischen Look *kicher* …. das ist die megaliebe und total durchgeknallte A.C. Loclair (Roman "Rionnag - hab ich hier auf dem Blog auch rezensiert und die Tour mitgemacht) ...aber auch einfach Flohhoppchen genannt 😉

  • karin

    Hihi….O.K. …jetzt kenne ich mich aus…die Dame mit den unverwechselbaren, eigentümlichen Humor…siehe Halloween….augenzwickern..grins…rollmit den Augen..gell

    LG..Karin..

    • Bibilotta

      Hihihihihihi… genau die – mit ihrer ollen Spinne und dem Hexenbesen *lol*
      So ist sie auch in Real… total locker und knuffig 😉 und für Späßchen zu haben 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *