alt="Fly Baby Fly"
Roman

Fly, Baby, fly

***Rezensionsexemplar***
Das Buch wurde mir von der Autorin als
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!!!

Fly, Baby, Fly … so lautet der Titel des Romans von Sophie Edenberg – eine mir bisher unbekannte Autorin. Aber ich und meine Neugier. Ich lasse mich ja gerne auf Neues und Unbekanntes ein – und so war klar, nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, dass ich die Geschichte lesen möchte.
Mehr dazu werde ich euch gleich in meiner Rezi verraten.

alt="Fly, Baby, Fly"

Fly, Baby, Fly

von Sophie Edenberg

Als die einunddreißigjährige Lea nach einem schweren Autounfall im Krankenhaus zu sich kommt, findet sie sich in einem wahrgewordenen Albtraum wieder. Ihre Erinnerungen an die letzten dreizehn Jahre sind verschwunden.

Bei der Suche nach ihrer eigenen Identität erfährt sie, dass sie ihre Jugendliebe Christopher geheiratet und mit ihm eine Tochter hat. Doch Christopher stößt sie von sich und drängt auf Scheidung. Es stellt sich heraus, dass sie ihn und ihre Tochter vor Jahren verlassen und ihrer Heimatstadt Wien den Rücken gekehrt hat. Von Schuldgefühlen und Reue gepeinigt ist Lea fest entschlossen, die Liebe ihres Lebens zurückzugewinnen.

Anna hingegen ist endlich mit ihrem Traummann zusammen. Alles, was zu ihrem vollkommenen Glück noch fehlt, ist ein gemeinsames Kind. Das Leben ihrer Träume scheint zum Greifen nah. Doch all das verändert sich schlagartig, als Lea, Christophers verschollene und bildschöne Ehefrau, unvermutet wieder auftaucht.

Quelle: Amazon

Mehr Infos zum Buch

Ein Buch das überrascht und fasziniert

Ich war erstaunt und faszniert zugleich, was mich hier erwartet. Es war ein leichtes für mich in die Geschichte reinzukommen. Der Schreibstil war sehr mitreißend, und locker, so dass ich ohne Anfangsprobleme in die Geschichte nur so reinschlitterte.
Was mich besonders faszinierte …. ich konnte es nicht mehr weglegen.

Wechselbad der Gefühle

Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Da kommt man der Sachlage auch gleich viel näher und kann die Personen besser verstehen – oder auch nicht *lach*.
Ich war im Wechselbad der Gefühle gefangen, da ich manchmal nicht wusste, ob ich die Protagonisten mag oder nicht. Das wechselte ständig.. aber machte es besonders interessant und faszinierte mich. Aber auch auf anderer Ebene hat es mich gefühlstechnisch auf und ab fahren lassen… es bleibt einfach spannend und ja – man ist da gerne mit dabei und kann mit dem Lesen einfach nicht aufhören, bis es zu Ende ist.

Tiefgründig und spannend bis zum Ende

Es war einfach eine klasse Story. So tiefgründig, emotional und ja … absolut nachvollziehbar – auch wenn ich nicht immer der selben Meinung der Protagonisten war *lach*…. aber hey… ich hab das so hinzunehmen und letztendlich war das einfach klasse. Das Ende… wie es ausgeht, das war lange nicht absehbar (was ja in Liebesgeschichten eher selten der Fall ist, da sonst ja meistens schon klar ist, dass alles gut ausgeht). Aber hier war es bis zum Ende hin spannend… und ich hing regelrecht an den Seiten.

Fly, Baby, Fly

… ein Buch, das fasziniert und begeistert… ach ja – ich liebe meine Neugier … denn dadurch entdecke ich immer wieder tolle Geschichten unter der riesen Auswahl an Büchern. Absolute Leseempfehlung hier von mir!!!

Das Cover hat sich inzwischen geändert.
Mein Print erstrahlt noch im vorherigen Look!
Doch der neue Look passt noch viel besser, wie ich finde!!!

Bildquelle: Sophie Edenberg

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *