alt="Gefühlsbarometer"
Allgemein

Gefühlsbarometer – Zeig deine Gefühle

*** Rezensionsexemplar / Produkttest***
Dieses Produkt wurde mir über Literaturtest vom Verlag

zur Verfügung gestellt!

Ich find es ja klasse, wenn es zu Kinderbüchern das passende Spielzeug oder andere Dinge gibt. Da konnte ich natürlich nicht die Finger davon lassen, mir das Gefühlsbarometer – passend zum Kinderbuch “Helmuts Herz” das ich euch ja schon vorgestellt habe, mir noch genauer anzusehen. Und es ist eine tolle Sache wie ich finde.

alt="Gefühlsbarometer"

Gefühlsbarometer

Von wütend über entspannt bis glücklich: Das HeartMut-Gefühlsbarometer soll Gefühle mehr in den Familienalltag integrieren. Aufgehängt an einem zentralen Ort, wie beispielsweise der Küche, können Kinder und Eltern mit Hilfe von Holzklammern Ihre Stimmungen und Gefühle unkompliziert mitteilen. Ein beigelegtes Büchlein zum gemeinsamen lesen, hilft bei der Erklärung: was gibt es für Gefühle, wie fühlen sie sich an, wie gehe ich damit um. Ein offener Umgang mit Gefühlen beugt Missverständnissen vor und schafft mehr Nähe. 

Produziert in einer Behindertenwerkstatt
Maße: 15 x 70 cm
Pappelholz
bedruckt 
mit je 5 Holzklammern zum markieren der Gefühle
Booklet zur Erklärung und zum gemeinsamen lesen

Unser Gefühlsbarometer enthält Teile, die für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet sind und verschluckt werden können.
Die Klammern sind kein Spielzeug, bitte platziert sie außerhalb der Reichweite von Kleinkindern.
Holz ist ein Naturprodukt, daher kann es bei Farbe und Maserung zu Abweichungen und Unregelmäßigkeiten kommen.

Quelle: heartmut.de

Mehr Infos zum Produkt

Gefühle anzeigen mit dem Gefühlsbarometer

Gefühle zum Ausdruck zu bringen, ist gerade für die Kleinen nicht immer so einfach. Überrennen die Gefühle einen doch manchmal förmlich und das von jetzt auf gleich. Nicht leicht ist es, das auch immer aufzuzeigen, dass man gerade traurig, wütend, glücklich oder einfach nur fröhlich ist.
Das Gefühlsbarometer unterstützt genau diese Entwicklungsstufe mit seiner Aufmachung. Durch die unterschiedlichen Klammern, kann die ganze Familie hier aktiv ihre Gefühle aufzeigen – und zum Ausdruck bringen.
So ist es für alle gleich was leichter und auch spannender, mit den Gefühlen umzugehen.

Unterschiedliche Ausführungen – einfache Handhabung

Das Gefühlsbarometer gibt es in zwei Varianten. Einmal in rosa-türkis, das ist die Aufmachung, die auch ich hier habe – und dann gibt es noch die blau-rote Variante. So kann man anhand den Farbvorlieben der Kinder hier schon eine Wahl treffen.
Die Ausführung ist ansonsten identisch. Es befindet sich in jedem Set das Gefühlsbarometer, mit der Aufhängevorrichtung auf der Rückseite, so dass es an einer zentralen Stelle in der Wohnung aufgehängt werden kann. Dabei sind dann noch Klammer, die man auch beschriften kann (für jedes Familienmitglied eines – vielleicht auch sogar für Freunde und Besucher ?) – und ein Booklet ist auch noch dabei.

Besonders toll ist das Gefühlsbarometer im Zusammenhang mit den Bücher der Helmut Reihe.

alt="Gefühlsbarometer"

Tolle Verarbeitung, kindgerechte Aufmachung

Die Aufmachung und Verarbeitung sieht sehr vielversprechend aus, da hat man lange von und eine Menge Spaß mit. Wenn die Klammern nicht ausreichen kann man da selbst noch welche basteln – da sind mir auch spontan gleich ein paar Ideen gekommen – also ausbaubar per DIY ist das allemal.
Toll finde ich, dass das Gefühlsbarometer in einer Behinderten Einrichtung hergestellt wurde.

Besonders schön ist es, dass hier auf ein Naturprodukt gegriffen wurde. Das Gefühlsbarometer ist aus Holz und nicht aus Plastik. Sehr löblich. Hätte ja auch anders sein können. Aber so macht es wunderschön was her.

Tolle Geschenkidee – eine Familiensache

Es eignet sich super als Geschenk – oder eben in eigener Familiensache. Zusammen mit einem der Helmut Bücher ist das eine gelungene Sache. Gemeinsam als Familie sich mit den Gefühlen eines jeden auseinanderzusetzen, das kann sehr interessant und spannend sein.

2 Kommentare

  • karin

    Hallo Bianca,

    hihi..gab es früher auch ..hihi..hieß aber ” Für Eltern Verboten Schild” und man hat genau gewusst…heute wird es schwierig…

    Schönen Nachmittag..LG..Karin..

    • Bibilotta

      hahahahaha… du bist immer wieder der Knaller Karin – mit deinen Kommentaren 😉
      Ja – so kann man es auch sehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *