alt="Geheimrezepte für die Liebe"
Kinderbuch

GEHEIMREZEPTE FÜR DIE LIEBE

***Rezensionsexemplar***

GEHEIMREZEPTE FÜR DIE LIEBE – was ein knuffiger und süßer Titel, für junge Leser ab 12 Jahre – aber auch für all diejenigen, die gerne in weihnachtliche romantische und zuckersüße Geschichte eintauchen wollen. Im Carlsen Verlag ist dieser Titel erschienen und ich könnte mir gut vorstellen, dass er gerade in der jetzigen Zeit ein perfekter Lesestoff ist – doch mehr dazu könnt ihr nun in meiner Rezension erfahren.

alt="Geheimrezepte für die Liebe"

GEHEIMREZEPTE FÜR DIE LIEBE

von Mascha Matysiak

***WinterWonderLove***

Luzie ist begeistert: Sie hat ein Praktikum im angesagten Restaurant Roll In ergattert! So kurz vor Weihnachten ist die Arbeit hier allerdings eine echte Herausforderung. Doch dann lernt sie Nick kennen, den Sohn der Chefin – und ist gleich hin und weg. Mit ihm an ihrer Seite macht es sogar Spaß, im albernen Schneeflockenkostüm Flyer zu verteilen. Und als die beiden wenig später zusammen im Kühlraum eingeschlossen werden, wird es nicht nur Luzie ziemlich heiß … 

Ein Winterschmöker zum Verlieben – genau richtig für kuschelige Leseabende am Ofen!

Quelle: Carlsen

Das Buch beim Verlag
Das Buch bei Amazon

Geheimrezepte für die Liebe

Ich liebe es immer wieder mal in Kinderbücher einzutauchen. So kam mir “Geheimrezepte für die Liebe” von Mascha Matysia genau richtig. Ein knuffiger, romantischer und ja – teenietauglicher Liebesroman für junge Leser ab 12 Jahre. Schon das Cover ist so zuckersüß, verträumt und absolut romantisch und verspielt – da kam ich einfach nicht drumherum.
Es war ein leichtes in diese Geschichte abzutauchen – sehr altersgerecht, locker und flüssig gestaltet sich hier der Schreibstil der Autorin. Es war einfach nur schön – und ich war in einem Rutsch auch durch. Klar.. ist es auch nicht meine Altersklasse… aber hey… es ist einfach immer wieder schön, mal wieder was lockeres, leichtes und einfach nur zuckersüßes zu lesen.

Typische Teenagerprobleme und die Liebe

Man lernt hier Luzie kennen – eine sehr sympathische Protagonistin, wie ich finde – mit ihren alltäglichen typischen Teenager-Problemen. Sie ist voller Vorfreude auf ihr Praktikum in einem Restaurant. Doch ihre Erwartungen sehen anders aus, als es dann erstmal kommt. In einem Schneeflockenkostüm auf Rollschuhen Flyer zu verteilen – so hatte sie sich das nicht vorgestellt… und dann ist da noch Nick, der ihre Gefühlswelt durcheinander bringt. Die erste Liebe – aber auch der Streit des Vaters mit den Großeltern – all das bringen Luzie gefühlsmäßig aus dem Takt.
Es wird hier sehr unterhaltsam, witzig und schlagfertig unterhalten – und dabei kommt die Liebe nicht zu kurz, auch wenn sie nicht zwingend dauernd im Mittelpunkt steht.

Winterliches Setting, ungewöhnliche Schauplätze – zuckersüße und humorvolle Story

Also ich kann hier nur sagen – schnappt euch das Buch, sucht euch ein gemütliches Plätzchen und vergesst den Kakao oder Kaffee nicht und dann ran ans Lesen. Ihr werden in ein winterliches Setting entführt, stöbert romantische Schauplätze auf und erlebt eine zuckersüße Wohlfühlgeschichte. So erging es mir zumindest. Sehr locker und altersgerecht gestaltet sich alles – und auch etwas ernsthaftere Themen – nicht nur die Liebe, findet hier ihren Platz. Aber immer im Hinterkopf – es ist für Leser ab 12 Jahre.
Ich fand die Geschichte sowas von knuffig, unterhaltsam und einfach nur wunderschön um mal eben aus dem Alltag zu flüchten – und denke, dass gerade Leser für das angegebene Leseralter hier ihre erste Liebesgeschichte (oder auch schon die zweite oder dritte) genießen können.

Eine tolle Geschenkidee – oder eben für die jungen Lesefreaks selbst.
Winterlich, romantisch, zuckersüß, humorvoll und einfach nur herzlich schön.

Ein Kommentar

  • Buchbahnhof

    Guten Morgen!
    Ja, dass man auch als Erwachsene gut mal in Kinder- oder Jugendbücher abtauchen kann, das kann ich nur unterschreiben. Auch ich habe gerade ein Jugendbuch aus dem Carlsen Verlag gelesen. Die Rezension geht am Wochenende online.
    “Geheimrezepte für die Liebe” hört sich nach einer tollen Story an, in die man richtig abtauchen kann. Das Cover ist echt niedlich, das stach mir als Erstes ins Auge.
    Danke für die schöne Rezension, die Lust auf das Buch macht.
    LG
    Yvonne

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *