alt="In the arms of an Irish man"
Liebesroman

In the arms of an Irish man

***Rezensionsexemplar***
Das E-Book wurde mir vorab von der Autorin
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

In the arms of an Irish man – so lautet der Titel des neuesten Romans von Jo Berger. Ich hab ja schon viele ihrer Bücher gelesen und hab mich gefreut, dass es mir diesmal wieder möglich war, das Buch schon vorab zu lesen.
Liebe, Humor und Happy End … das brauche ich gerade in dieser Zeit am meisten – und somit waren mir liebevolle, lustige und wunderschöne Lesestunden gesichert … auch wenn ich viel zu schnell durch war – und ja – euch somit heute schon meine Rezension parat habe 😉

alt="In the arms of an Irish man"

In the arms of an Irish man

von Jo Berger

Mein Name ist Abby Broomwood, und ich habe ein Problem:

Alle Männer, auf die ich mich einlasse, beißen ins Gras. Ich kann nichts dafür. Sie lieben mich, ich liebe sie – zack, tot. Der letzte vor ein paar Jahren.
Seitdem gibt es für mich explizite Regeln:
Lernst du einen Typen kennen, der dir gefällt, schnapp ihn dir.
Aber wirf ihn raus, wenn er von Liebe redet.

Das ist mein Schicksal. Verschenke ich mein Herz, verliere ich alles. Ziemlich schmerzhaft für beide Seiten, also lasse ich es. Selbst Mr. Macho Farrell wird nichts daran ändern!
Doch der Kerl lässt einfach nicht locker. Und er bekommt sogar noch Unterstützung von meiner Grandma! Ist das noch zu fassen?

Mein Name ist Kane Farrell. Inhaber einer weltweiten Fitnesskette, dynamisch, sportlich, vermögend.
In Bezug auf Frauen gilt bei mir folgender Grundsatz:
Sieht sie gut aus und ist willig? Nimm sie dir!
Aber nur für eine Nacht.
Eine feste Beziehung ist keine Option für mich.
Doch dann begegne ich Abby. Eine verdammt attraktive Frau, die schonungslos sagt, was sie denkt. Unkonventionell, frech, verführerisch und provokant.
Und plötzlich scheine ich jemanden gefunden zu haben, der mir ebenbürtig ist.

Ein aufregender, humorvoller und heißer Liebesroman von der Bestsellerautorin Jo Berger!
In sich abgeschlossen und mit Happy-End-Garantie.

Quelle: Amazon

Mehr Infos zum Buch

Wow … was eine Thematik…

…. jeder Mann, auf den sie sich einlässt, stirbt … klingt echt heftig … und ja – genau diese Aussage im Klappentext hat mich neugierig gemacht. Was steckt dahinter? Das klingt nach einer sehr interessanten Sache.
Den Eindruck und die Gedankengänge von Abby kann ich hier total nachfühlen und verstehen….allein die Vorstellung…. da bekam ich schon Gänsehaut
Es war eine interessante Thematik – die mich hier auch total überzeugen konnte … wenn man sich damit auseinandersetzen muss wie Abby , da kann man schon mal auf die Idee kommen sich eigene Regel zu erstellen, damit man solch eine Situation umgeht.
Aber es wäre kein Roman von Jo Berger – wenn es rein ein Drama wäre – nein … es kommt wie es kommen muss – und das ist gut so!!!

Wundervolle Charaktere, die überzeugen konnten

Ich hab mich gleich zu Beginn in Abby verliebt – nein – ich habe nicht die Fronten gewechselt, aber ihre Art und Weise, ihr Charakter, ihr Wesen, ihre vorlaute Klappe, die Schlagfertigkeit – einfach wie sie mit der ganzen Sache umgeht, die hat mich sofort mitgerissen. Doch nicht nur Abby … neee…. *seufz* … wenn ich mal keinen Mann hätte – und wenn man Buchcharaktere zum Leben erwecken könnte… ja dann … *lach*
KANE … was ein Kerl *sabber, kicher* … erklärt mich für verrückt aber ja – er ist heiß, atemberaubend und einfach nur WOW… den hätte ich auch nicht von der Bettkante gestoßen *lach*… Sorry… aber der ist so süß und stark und einfach nur umwerfend … aber ich gönne ihn natürlich voll und ganz der lieben Abby … das ist klar. Auch er ist nicht auf den Mund gefallen – und die Art und Weise , wie Abby und Kane miteinander umgehen – da musste ich oftmals lachen, da hat mich das prickeln total berührt und ja – es war einfach nur soooo schön und leider auch viel zu schnell vorbei!!!
(Liebe Jo Berger – könntest du vielleicht mal längere Romane schreiben? – Bitte !!!)

Liebe, Humor und Happy End

In the arms of an Irish Man – ist mal wieder ein total typischer Jo Berger Roman. Die Liebe, der Humor und das Happy End … verpackt in einer romantischen, turbulenten und absolut hinreißenden Story – einfach nur klasse.
Ich mag es immer wieder – und bin total hibbelig wenn ich in ihre Geschichten eintauche – und ja – ich bin auch traurig, wenn ich sie so schnell beendet habe.
Aber es lohnt sich jedes mal – so auch diesmal – sich in diese prickelnden, humorvollen Stories fallen zu lassen. Der lockerleichte, erfrischende und fetzig aber auch gefühlvolle Schreibstil ist einfach immer wieder lesenswert – und ich kann davon nicht genug bekommen.

2 Kommentare

  • Jo Berger

    Vielen herzlichen Dank für die wunderbaren Worte, die du gefunden hast! Danke dafür, das macht mich wahnsinnig glücklich.
    Gestatte mir ein kleines “Aber”: 😉 Längere Bücher als mehr als 300 Seiten? Neeeeeee *gnihihi

    Liebe Grüße
    Jo Berger

    • Bibilotta

      Das war mir soooo klar, dass da ein ABER kommt *lach*
      Aber ok … ein Versuch war es wert …. ich gebe mich dann halt mit den kurzen Lesevergnügen weiterhin ab … bleibt mir ja nichts anderes, wenn es aus deiner Feder kommt … oder ??? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *