alt="Kreativer Wahn"
Allgemein

Kreativer Wahn – oder einfach Beschäftigungstherapie?

***Malen, Backen - und noch vieles mehr!!!***

Kreativer Wahn – ja – der hat mich diese Woche gepackt. Wie ihr ja inzwischen wisst, lese ich sehr gerne – Blogge auch viel – und Malen und Backen sind auch Dinge, denen ich gerne nachgehe.
Momentan ist das alles so eine Sache … man hat einfach mehr Zeit für eben diese Dinge die man gerne mach – und dabei zu Hause bleibt.
Da muss man sich und die Familie bei Laune halten … und ja – sich auch zu beschäftigen wissen, wenn auf der Arbeit, der Schule und im Leben in der freien Wildbahn alles sehr eingeschränkt nur funktioniert. Aber ich will nicht jammern …. wir sind hier alle gesund … und die Langeweile hat uns noch nicht erwischt *lach*

Kreative Woche bei Bibilotta

Seit Montag hat das “Home-Schooling” wieder angefangen (ja – die Ferien sind vorbei) und es geht in die nächste Lernrunde, die es ganz schön in sich hat. Wobei ich sagen muss, dass sich die Schule meiner Tochter super weiterentwickelt mit ihren Ideen und ihrer Unterstützung und sich wirklich sehr viel Mühe gibt, gerade in dieser Zeit. Daumen hoch an dieser Stelle … das ist ja leider nicht überall so (wie ich von Freunden erfahren habe).

So war also hier wieder ein nervlicher Balance-Akt zu Gange – denn das Lernen zu Hause ist nicht immer so einfach. Dazu brauchte ich dann also einen Ausgleich – so für mich, da ich auch nur einen Tag in dieser Woche zur Arbeit musste.
Also was tun …. klar … Schränke aufräumen (wobei das ja nicht so kreativ ist) aber dafür die Dekorationsänderung in der Wohnung. Osterschmuck kam nun endlich weg und ja – der normale Dekowahn kam wieder zum Einsatz. Nichts besonderses – aber zum Wohlfühlen genau das richtige.

alt?"Malen - Bibilottas Buch-Bird"

MALEN – immer wieder so tiefenentspannend

Ich hab es mir diese Woche also auf meinem Balkon mal wieder gemütlich gemacht gehabt und meine Stifte und Pinsel geschwungen … und ja – es ist immer wieder ein Spaß, was sich so daraus entwickelt.
Die Ideen kommen einfach ganz spontan und ohne Druck und lassen sich dann auch ganz entspannt aufs Papier bringen. So hat diese Woche dieser Buch-Vogel hier Einzug gehalten.

Wusstet ihr, dass in dem Baum neben unserem Balkon, mein neuer kleiner Freund wohnt???
Birdy…der Buchvogel….oder besser gesagt Bibilottas Buchvogel.
Ich musste heute doch tatsächlich zweimal hingucken….da sass Birdy lesend neben mir sozusagen….total vertieft …
Und beim noch näheren hinsehen war mir klar…das ist nicht Birdys erstes Buch…der hat schon eine kleine Buchsammlung im Baum gehortet.
Seine Lieblingslektüre scheint ” Bird in Love” zu sein….ein Romantiker eben ganz nach meinem Geschmack….😍😃

Ach ja…Lesen verbindet eben und macht glücklich!!!

alt="Frühlingskuchen"

Backen macht Spaß … und ist lecker

Mit dem Malen war aber nicht alles an Kreativität diese Woche … heute hat es mich geritten und ich hatte so Lust darauf, endlich die Idee, mit den Mandarinen-Schmetterlingen, auf einem Kuchen umzusetzen … und das ist daraus geworden. Ein leckerer FRÜHLINGSKUCHEN – ganz nach dem Rezept vom Spiegeleikuchen, den ich euch vor Kurzem hier auf dem Blog vorgestellt habe. Nur die Deko … da war ich etwas kreativer am Werk, mit den Blumen und den Schmetterlingen und so.
Da lässt sich noch viel mehr draus machen… man kann da seinen Ideen sehr viel freie Bahn lassen …

Geschmeckt hat es uns genauso gut, wie an Ostern der Spiegeleikuchen – und wir lassen uns auch morgen, diesen Frühlingskuchen wieder schmecken.

Mal sehn, was nun die kommende Woche so bringt… was das Malen angeht, hab ich schon die nächsten Ideen am Start … und mal sehn, wann ich diese umgesetzt bekomme… ich halte euch auf dem Laufenden.

Wie läuft das bei euch eigentlich momentan?
Seid ihr auch sehr kreativ oder macht einfach mal Dinge, wofür sonst nicht so viel Zeit ist?
Erzählt doch mal !!!

6 Kommentare

  • karin

    Hallo liebe Bianca,

    irgendwie war ich am Anfang noch voller Tatendrang in Richtung Aufräumen & Co…jeder hat ja so seine Stellen..grins die überseht man einfach immer wieder ganz gerne…oder? Aber das hat sehr nachgelassen….

    Jetzt lege ich meine Kraft/Ideen lieber ins Backen…jede Woche gibt etwas anders lecker Süsses für die Familie…Apfelkuchen…Tiramisu…an diesem Wochenende sind es Bronwies aus Milchreis….werden aber im Ofen gebacken nur ohne irgendwelches Mehl. Oder Brot selber backen mit ganz wenig Hefe…..

    Etwas Nervennahrung wenn 4 Erwachsene zu Hause sind tut schon Not…und steigert die Stimmung wirklich…..grins..

    In diesem Sinne alle, die zu Hause bleiben…viel Kraft und Stärke…

    LG…bleibt gesund..Karin…

    • Bibilotta

      Hihihihih … liebe Karin .. ich kann dich so gut verstehen.
      Auch hier hat der anfängliche Aufräumwahn aufgehört… man muss es ja auch nicht übertreiben oder ??? *lach*
      Ein paar Ecken – mit dem speziellen Style … die braucht doch jeder oder nicht ???

      Und ja – ich bin ja so beruhigt, dass auch du dich dem Backen widmest… dachte nur ich bin so schlimm *hihihihi*
      Und ja – Nervennahrung unter Erwachsenen – das ist auch ein absolutes Muss, wenn man sich nicht irgendwann auf den Keks gehen will … wobei das wohl nicht ausbleibt, wenn man zusammenlebt und gerade alles nicht so läuft, wie man es gewohnt ist.

      Aber hey… auch dir wünsche ich ganz viel Kraft , Gesundheit und Stärke… und halt schön die Stellung 😉

  • Eugenia Hense

    Hallo
    Ich tue auch gern malen aber packen ist nix für mich dafür bin ich echt zu blöd
    eigentlich hat sich bei mir nix viel geändert da ich in einem Lebensmittel Handel arbeite gehe ich arbeiten muss jetzt mit Maske arbeiten und da ich am Waldrand wohne kann ich auch raus gehen und spazieren was ich vermisse sind meine Freunde die kann ich leider nicht treffen
    ich wünsche dir einen schönen Sonntag und viel Gesundheit ❤️
    Lg eugenia

    • Bibilotta

      Na Backen kann ja auch nicht jedem liegen … aber schön, dass du auch gerne malst…
      Was malst du denn so, wenn du malst ???

      Und oh ja … ich beneide dich ja fast drum, dass bei dir alles so gut wie normal ist… ausser dem Mundschutz und dem irren Kaufverhalten der Menschheit.
      Aber ich wäre froh, wenn hier alles wieder normal laufen würde ….

  • Eugenia Hense

    Ich male ziemlich oft fantasy vor kurzem habe ich über Nixen gemalt eigentlich male ich das was kommt und auf was ich lust habe
    Ich will auch gern das alles normal wird aber leider müssen wir uns noch gedulden und hoffen das wir gesund bleiben
    Lg eugenia

    • Bibilotta

      Cool … Nixen – das klingt toll.
      Ja – ich denke gerade beim Malen muss man einfach das nehmen, was einem grad so in den Sinn kommt… damit fahre ich zumindest am Besten 😉

      Und ja – in Geduld üben wir uns fleissig weiter und hoffen das beste 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *