alt="Mein kunterbuntes Soundbuch"
Kinderbuch

MEIN KUNTERBUNTES SOUNDBUCH – Vorlesegeschichten

***Rezensionsexemplar***

MEIN KUNTERBUNTES SOUNDBUCH – Vorlesegeschichten: Ich liebe es immer wieder in Kinderbücher einzutauchen und nutze da auch die Gelegenheit um gemeinsam mit meiner kleinen fast 2-jährigen Nachbarsfreundin die Bücher dann zu erforschen. So war ich sehr gespannt auf das Soundbuch … und hab euch in meiner Rezension nun unsere Eindrücke zusammengefasst.

alt="Mein kunterbuntes Soundbuch Vorlesegeschichten"

MEIN KUNTERBUNTES SOUNDBUCH
Vorlesegeschichten

Text: Anna Taube
Illustrationen: Joanne Partis

Allererster interaktiver Vorlesespaß

Die Vögel geben heute ein Konzert, Drossel Doro gibt den Ton an. Hör mal, wie sie fröhlich zwitschern und tirilieren. Begleite Moritz auf die Baustelle, hier scheppert und kracht es. Hörst du? Und wie klingt es, wenn die Tiere im Wald Verstecken spielen? Drück auf die Soundknöpfe und finde es heraus.
7 lustige Geschichten bieten allerersten Vor- und Mitlesespaß für Kinder ab 24 Monaten. Kleine Bilder im Text laden zum Suchen ein und lassen die Geschichten auf Knopfdruck lebendig werden. 

Komm, wir lesen gemeinsam! 

Ab dem Alter von 2 Jahren sind Kleinkinder in der Lage, einfache zusammenhängende Bilderbuchtexte zu verstehen. Doch die Konzentration der Kleinen reicht oft nicht für ein ganzes Buch, manchmal nicht einmal für eine ganze Seite. Das einzigartige Mitlesekonzept dieses Buches bezieht die Kleinsten daher in den Vorleseprozess mit ein und bietet so allerersten interaktiven Lesespaß. Einzelne Wörter im Text wurden durch Bilder ersetzt, die nicht nur von den Kleinen selbst „vorgelesen“, sondern auch im Vollbild gesucht werden können. Per Knopfdruck ertönt dann das gesprochene Wort und ein dazu passendes, atmosphärischer Geräusch. So werden die Geschichten lebendig und das Vorlesen zu einer kuscheligen Gemeinschaftsaktivität von Eltern und Kind.    

Quelle: arsEdition

Das Buch beim Verlag
Das Buch bei Amazon

Mein kunterbuntes Soundbuch

Gemeinsam Lesen … mit Sound und einer Menge an Bildern, die es zu entdecken und zu betiteln gilt.
Sowas find ich ja klasse und hab mir das näher anschauen müssen. Zusammen mit meiner kleinen 2-jährigen Nachbarsfreundin haben wir uns dieses Soundbuch genauer angesehen und hatten eine Menge Spaß dabei. In dem Buch stecken 7 Vorlesegeschichten … “Das Vogelkonzert” oder “Auf dem Spielplatz” aber auch ein “Keks-Besuch” bei Wichtel ist hier allerhand geboten.
Das tolle an diesem Buch – es gibt einen An- und Ausschaltknopf und die Batterien sind auswechselbar. Das lässt auf eine lange Lebenszeit hoffen, auch wenn die Seiten was dünn sind, gerade für so kleine Patschehändchen. Aber das lässt sich glaub nicht anders umsetzen, wegen dem aktivieren der Geräusche.

Bildertext und Sound

Alles beginnt mit einem Druck auf das Schneckenhaus – das die jeweilige Themenseite aktiviert. Dann gilt es die kleinen Suchbilder im Wimmelbild (die im Text dargestellt werden) zu finden und draufzudrücken um das passende Geräusch zu hören. Ganz einfach und simple auch wirklich schon für die kleinen Leser ab 2 Jahre. Meine fast 2-jährige Lesefreundin hat das beim 2. Versuch auch schon super hinbekommen und hatte ihren Spaß dabei. Auch wenn erst mal nur die Geräusche an sich großes Interesse weckten, so kann dann später in Ruhe auch gelesen und gedrückt werden.

Das Buch lässt sich vielseitig nutzen…. ob nun im Zusammenhang mit den jeweiligen Geschichten, oder einfach nur zum entdecken, drücken und hören … es macht auf jeden Fall Spaß und die Themen sind sehr vielseitig und altersgerecht.

Gemeinsamer Sound- und Lesespaß

Hier kommt auf jeden Fall viel Freude auf … auch wenn der Sound nicht immer sooo passend war – gerade bei den Tieren (so klingt der Igel zum Beispiel eher wie ein kleines Schweinchen), hatten wir trotzdem viel Spaß bei. Auch als Erwachsene kommt man hier auf seine Kosten und kann sich an den Freuden des Kindes miterfreuen.
Ein tolles Soundbuch, wo man am Sound noch was verbessern könnte, aber trotzdem schon viel Spaß und Freude mit sich bringt. Suchen, hören, entdecken und gemeinsam Lesen … das bietet eine Menge Spaß.

Erleben, entdecken, hören und nachplappern … all das und noch vieles mehr findet man hier in diesem unterhaltsamen und vielseitigen Soundbuch.

Ein Kommentar

  • karin

    Hallo liebe Bianca,

    schön, dass sich manche Sachen auch im Kleinkindalter in der heutigen Zeit nicht verändern….Soundbücher….grins…

    Meine Erinnerungen liegen da schon viele Jahre zurück…aber es entlockt mir immer noch ein Lachen/Kopfschüttel wenn ich an unserer Soundbuch denke.

    Ein Geschenk der Oma….Titel …Old MacDonald Had a Farm und wer das Lied kennt, weiß auch was dann passiert…das Lied dann mit den verschiedenen Tierstimmen….mag ja für Kids toll sein, aber ich als Mama fand es nur nervig, besonders weil es von meinem Ältesten den ganzen Tag gespielt wurde….und irgendwann die Batterie langsam, aber sicher den Geist aufgab…was den Hörgenuss nicht erhöhte……

    Aber wehe das Buch “hatte sich versteckt” dann war das Geschrei groß und solange duddelte Old MacDonald Had a Farm….bis zur Minute der Batterie
    ….früher konnte man die Batterie hat nicht auswechseln und irgendwann war dann Schluss……. und Oma bekam die Drohung nie wieder so ein Buch zu verschenken….oder sie dürfte mal in den Genuss von Old MacDonald Had a Farm kommen…

    Grins….LG…Karin..

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *