[Rezension] “Auf den ersten Blick verzaubert”

 

alt="Auf den ersten Blick verzaubert"

Auf den ersten Blick verzaubert

von Sonja Kaiblinger

erschienen: Februar 2018
Verlag: Dressler
Seiten: 320
ISBN: 978-3-7915-0071-3
Hardcover: 17.- €
Altersempfehlung: ab 12 Jahre
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Reihe: Band 1

Mehr Infos zum Buch

 

Inhalt

Verwandlung garantiert, verlieben nicht ausgeschlossen. Bis zu diesem Freitag war in Ophelias Leben alles stinknormal, so normal, wie es eben sein kann, wenn man drei Tanten und eine Zwillingsschwester hat, die sich spontan in Clownfische oder die Kellnerin verwandeln. Ophelia, 15, hat genug damit zu tun, das Chaos in Schach zu halten, und das wirklich Letzte, was sie wollte, war, diese magische Gabe ebenfalls zu bekommen. Vielleicht hilr ihr das Verwandeln ja dabei, sich ihren Traumtyp Adrian zu angeln? Oder ist sie dafür lieber ganz sie selbst?

Eine Prise Magie, die erste Liebe und Alltagsturbulenzen mit hohem Katastrophenfaktor.
Band 1 der neuen Trilogie von Erfolgsautorin Sonja Kaiblinger.

Quelle: dressler-verlag.de

 

Meine Meinung

“Auf den ersten Blick verzaubert” ist der Auftakt einer neuen Trilogie von Sonja Kaiblinger.
Schon von der Inhaltsbeschreibung her verspricht es sehr magisch, abenteuerlich und lustig zu werden , was sich auch sehr schnell bestätigte.

Sehr witzig und herrlich humorvoll

So geht es auch schon zu Beginn der Geschichte sehr lustig und humorvoll weiter, so dass man sich einfach nur sehr leicht und unterhaltsam in die Geschichte fallen lassen kann. Die Szenen sind sehr anschaulich und bildhaft dargestellt, da bleibt das Kopfkino nicht aus. Die Lachmuskeln werden hier auch bestens trainiert – zumindest ging es mir so.

Magie pur – mit allerhand Pannen

So wird schnell klar, dass Orphelia ebenfalls die Magie in sich trägt – nur leider kommt sie nicht so toll damit klar, wie ihre Zwillingsschwester, was einige herrlich erfrischende magische Pannen mit sich bringt. Da wären wir dann auch gleich wieder bei den humorvollen Szenen – gemischt mit einer Menge Magie.

Spannung – Abenteuer

Auch das kommt hier nicht zu kurz und somit bleibt es spannend und abenteuerlich, wie Ophelia und ihre Familie und Freunde mit der ganzen Sache umgehen. Dabei sind der Fantasie hier keine Grenzen gesteckt – und in manchen momenten wünschte man sich diese Magie auch – also ich hätte da so meinen Spaß damit *lach*

Wundervolle Charaktere

Eine bunte Mischung, an unterschiedlichen, interessanten, lustigen und einfach nur tollen Charakteren findet man hier in dieser Geschichte. Da ist für jeden was dabei – und die Mischung ist einfach nur super gelungen. Die Sache mit dem Zwilling find ich hier besonders toll und interessant – da möchte man auch einen – oder manchmal ist man froh keinen zu haben? Das kommt immer drauf an.
Sonja Kaiblinger hat die Charaktere hier wirklich schön dargestellt. Da ist man gerne mit dabei, wenn hier die Post abgeht.

Erste Liebe und andere Teeniethemen

Sonja Kaiblinger hat hier erfrischend, locker und vor allem sehr humorvoll einige Teeniethemen aufgegriffen. Dabei kommt die erste Liebe nicht kurz – und ein bisschen Romantik auch nicht *gg*
Einfach nur absolut stimmig und passend für Mädchen ab 12 Jahren – oder auch für die ältere Lesergeneration, die gerne mal in solche unterhaltsamen, humorvollen, magischen und einfach nur chaotisch geniale Geschichten abtauchen wollen.

Liebe und Zauberei

Das liest man ja öfters mal in Geschichten, dass man die Liebe durch Magie oder Zauberei erweckt. Aber ob das immer so gut geht. Ob das immer soviel bringt, wenn man die Liebe durch Zauberei heraufbeschwört?
Kann ja fast nicht gut gehen oder doch ? Das müsst ihr selbst in dieser Geschichte erfahren und erleben.

Neugier auf Band 2

Zum Ende des Buches hat Sonja Kaiblinger ein wenig gespoilert, was die Fortsetzung angeht. Fies, gemein und auch klasse – denn so ist die Neugier auf die Fortsetzung definitiv geweckt.

 

Fazit

“Auf den ersten Blick verzaubert” von Sonja Kaiblinger ist ein wirklich humorvoller, abenteuerlicher und magischer Auftakt einer Trilogie.
Sehr lustig – inkl. Bauchmuskeltraining, sehr spannend und abenteuerlich, sehr chaotisch und herrlich erfrischend nimmt die Geschichte ihren Lauf. Ich hab mich bestens unterhalten gefühlt, und einige Lacher von mir gegeben – hab mich aber auch magisch und fantasievoll hier in das Abenteuer ziehen lassen – so dass ich nun nicht mehr genug davon bekommen kann und mich auf Band 2 freue.

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt.

 

Über Sonja Kaiblinger

Sonja Kaiblinger, Jahrgang 1985, ist Theaterwissenschaftlerin und ausgebildete Sprecherin. Und sie hat unter anderem als Werbetexterin, Redaktionsleiterin und Lehrerin gearbeitet. Ihre erfolgreiche Kinderbuchserie “Scarry Harry” wird derzeit fürs Kino verfilmt. Mittlerweile scheibt die vielseitige Autorin auch für Jugendliche.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *