alt="Sommer-Special Insta 10"
Allgemein

Sommer-Special: Part 10

***Werbung*** 
Sommer-Special 2020

Weiter geht die Reise … oder wohl eher das Abenteuer. Denn mit Susanne und ihren Geistesblitzen ist es eher abenteuerlustig und ja – auch ganz schön riskant. Dabei sehn ich mich nach einer erholsamen Phase… doch die ist mir irgendwie nicht gegönnt….. und die Schicksalselfen, dass die mir nochmals begegnen… das hätte ich niemals gedacht… aber das habt ihr sicherlich bei Susanne schon nachgelesen oder?

Part 9 vom Sommer-Special 2020 findet ihr HIER
bei Susanne von Bücher aus dem Feenbrunnen.

Eine Auflistung aller Stationen und aller
Sponsoren findet ihr HIER

alt="Sonne"

Part 10
Der Herr des Hauses ist zurück …

„Oh mein Gott … „ ,kommt es von Susanne, während ich mich in Zeitlupe herumdrehe, so wie Devias auch. Was ich dann sehe lässt mich innehalten:

Asael !

Und zwar einen Asael mit einem ziemlich zornigen Ausdruck  im Gesicht.

Asael: „Was zum Teufel geht hier vor sich Devias … antworte?“

Devias: „Ich wollte Susanne gerade zur Flucht verhelfen. Du kannst sie ja nicht für immer hier einsperren.“

Asael: „Was ich kann oder vorhabe mein Sohn, das lass mal meine Sorge sein!!!
Und wer ist deine kleine Freundin hier?“ Er nickt zu mir.

„Ich… Asael, …ich lehrte schon den Schicksalsschwestern das Fürchten.“

„Genau …“ , pflichtet mir Susanne bei.
Hoffentlich fällt keinem unser Bluff auf. Asael widmet seinen Blick wieder Susanne die er in ihrem Outfit lüstern mustert.

Asael: „Steht dir.“

„Wie bitte?“ Kommt es von Susanne die sich empört die Hände vor die Brust schlägt.

Asael lacht. „Nur keine Sorge zu deinem Kleid und zu dir, komme ich später noch. Nun zu dir Devias! Warst du derjenige der mich auf eine falsche Fährte geführt hat?“

Devias: „Ja genau das war ich. Es reicht. Was du damals mit Liadan gemacht hast kann und wird sich nicht wiederholen.“

Asael: „Liadan ist und bleibt etwas Besonderes und Susanne …“ ,

er schaut zu ihr. „Das wird sich noch herausstellen in welche Kategorie sie für mich fällt. Und nun zu dir Bianca … wie gedenkst du hier lebend herauszukommen?“

„Na ganz einfach.“

Asael schaut gespannt auf mich, während ich mich Susanne langsam nähere, bis sie neben mir steht.

Asael: „So wie ich das sehe habt ihr keine Waffen um euch zu verteidigen, seid klein und vor allem viel zu langsam um jemanden zu befreien, geschweige denn sich selbst zu retten.“ , er grinst selbstgefällig.

In dem Moment kracht es …

…und eine Rauchbombe geht hoch, von Devias geworfen.

alt="explosion"


Ich schnappe mir Susannes Hand und drücke den Charger.
 „Nichts wie weg …“  schreie ich noch bis wir ausgerechnet im Wasser rauskommen und zwar in der Höhle, von der Susanne mir erzählt hatte.
Nur der Name ist mir entfallen. Ich höre Susanne neben mir laut schnapsen.

„Und alles Roger?“ , rufe ich ihr zu und komme mir schon wie ein kleiner James Bond vor.

„Sputz … Jaaaa…. „

Ziemlich nass und triefend steht Suanne da und wringt sich ihr Kleid aus während sie versucht das Wasser aus ihren Ohren zu bekommen.

Susanne: „Jessas, was ein Schock… „ sagt sie. „Ich dachte ich müsste für immer in der Hölle bleiben.“

„Ach Schmarrn, gib schon zu Asael ist ein lecker Schnittchen – und es kam deinen Träumen nah, ihm so ausgeliefert zu sein.“ Kicherte ich vor mich hin.

Susanne: „WAS ???  Nein … er ist zwar gutaussehend aber auch extrem anstrengend. Da lob ich mir was wir daheim haben. Ich kann Liadan da schon ein Stückweit verstehen.“

„Also was machen wir jetzt?“

Susanne: „Na, ich würde sagen wir Switchen weiter. Hier lauern irgendwo die seltsamen Verfolger. Und die Maya Kultur haben wir, abgehakt, würde ich sagen.
Ich wäre für unseren nächsten Stop.“

„Aber warte mal ich hab noch gar keine Postkarten versendet.“

Susanne „Ich nehme die mit. Hier kommen wir eh nicht mehr dazu.“

„Hast Recht. Dann stell du mal am Charger ein wo wir hinmüssen.“

Susanne: „Du meinst die Koordinaten?“

„Genau die.“

Susanne: „Na dann gib mal her und Bibi … „

„Ja ….“

Susanne: „Danke….!“ ,

und schon werde ich gedrückt.

„Ja ist doch kein Thema, Bibi darf dich ja auch mal retten.“ Grinse ich.

Susanne: „Ja da hast Recht. Ich bring uns jetzt nach Island, mir ist jetzt nach heißen Quellen zumute, ist das Okay?“

„Logo .. entspannen könnte ich mich jetzt auch. Na dann los.“



Und schon springen wir nach Island…

um genauer zu sein in die Hauptstadt Reykjavik in der wir ein wundervolles Hotel finden und einchecken.

alt="iceland Reykjavik"
Bildquelle: pixabay.com

Nach dem frisch machen geht es auch schon los in die Stadt, die von einem kleinen Dorf mittlerweile zur trendigen Kunst und Musik Szene avanciert ist. Wir stürmen endlich ein Café, das uns mit dem dunklen erfrischenden Koffein Kick versorgt. Den hatten wir uns jetzt aber auch verdient.

„Ahhh endlich. Bin ich froh hier zu sein. Sehr cool und vor allem Kaffee.“

Susanne: „Wem sagst das. Bei Asael gab es noch nicht einmal Kaffee. Das musst du dir vorstellen. Keinen Kaffee. Das geht ja sowas von nichts.“

alt="still-life"
Bildquelle: pixabay.com


Bibi schüttelt sich. „Hör auf das ist ja ein Horrorszenario.  Ich hoffe nur, dass Devias jetzt nicht die volle Ladung abbekommt… aber der wird das schon stemmen.
Also was steht an?“

Susanne: „Ich würde sagen wir besorgen uns nachher noch Postkarten. Was wir haben, haben wir und dann machen wir uns auf, zu dem Waldwasserfall.

Warum ins Museum wenn man hier eine richtige Sage live erleben kann.“

„Häh .. ich steh auf dem Schlauch. Was für eine Sage und vor allem warum Museum .. wollten wir nicht zu den Thermalquellen?

Susanne: „ Doch aber überleg mal die Thermalquellen können wir ja morgen besuchen. Heute schauen wir, dass wir die Innenstadt genießen und machen einen kurzen Abstecher zum Skógafoss.

Hier soll mal der Wikinger Þórólfsson einen Schatz, laut Saga, vergraben haben und nicht nur das. Ein Junge fand den Schatz und brachte nur den Griff mit von der Truhe, die im Museum zur Besichtigung aussteht. Ich dachte wir schauen uns den Wasserfall direkt an und ganz ehrlich, ich will hinter den Wasserfall sehen, wie es die Sage sagt und schauen ob da nicht noch ein Schatz auf uns wartet.“

„Du mit deinen Schätzen, man könnte meinen man wäre mit Jack Sparrow unterwegs.“

„Moment ….“ , interveniert Susanne. „Wenn schon denn schon heißt es Käpt’n Jack Sparrow.“
 Wir lachen, bevor wir uns auf den Weg zu einem interessanten Ausflug an einem Wasserfall machen, der einen gigantischen  Eindruck hinterlässt.

alt="skogafoss"
Bildquelle: pixabay.com

Ein Schatz oder doch nur ein Wasserfall …

Fragen über Frage schießen mir gerade durch den Kopf.
Eine davon ist definitiv wie ich mich auf diese bescheuerte Idee einlassen konnte, hinter einen Wasserfall zu schauen.
Übrigens einem Wasserfall der 25 Metern breit ist und rund 60 Meter in die Tiefe stürzt und wir hinten dran nach etwas am Suchen, während wir schauen, dass wir auf dem glitschigen Untergrund nicht ausrutschen.

„Genau das …“ , kommt es von mir. „Würde ich niemals.. unter gar keinen Umständen, weiterempfehlen. Bei jedem anderen würde ich denn Kopf über seine Dummheit schütteln … was machen wir hier bitteschön.“

Susanne: „Bibi hier MUSS was sein. Ein Junge findet nicht einfach einen Griff einer Kiste, die hier nicht sein kann.“


„Das heißt du glaubst wirklich an einen Wikinger und an einen Jungen der hier hochgekraxelt ist und sich in Lebensgefahr begeben hat?

Okay, bei einem Wikinger kann ich mir es noch vorstellen, aber bei einem Jungen? Nie im Leben. Wer weiß wo der den Griff gefunden hat.“

Susanne: „Nun sei nicht so pessimistisch.“

„Ich bin nur optimistisch und vor allem nicht lebensmüde. Also Höhle ja  …check …. Was gefunden.. nö …check… Also weiter im Text.“

Susanne: „Okay… okay… wobei…

Halt…. ich sehe was… .

Moment… „

,und schon verschwindet Susanne tiefer in den Berg hinein und lässt mich bei dem ohrenbetäubenden Krach, der einem die Trommelfelle vibrieren lässt, zurück.

„Susanneeeee ….!“

schreie ich nach ein paar Minuten.
„Mensch das Weib kostet mich Nerven.“ grummel ich vor mich hin.

alt="Höhle"
Bildquelle: pixabay.com



Ich laufe ihr nach und sehe im hinteren Tel der Höhle das Licht von Susannes Handy.

„Susanne …???“

Mensch hört die mich nicht???

Nachdem ich näher komme sitzt sie über etwas ziemlich coolem.

Fortsetzung folgt….

alt="Sonne"

Gewinnspiel

WAS EIN ABENTEUER … und was Susanne wieder mal aufgestöbert hat.
Klar, dass der Fund in der Höhle nicht für uns ist …
sondern für EUCH !!!!

JAAAA….. BUCHIGE GEWINNE FÜR EUCH !!!!

Also .. beantwortet gleich mal die Gewinnspielfrage,
und teilt mir mit, für was ihr gerne in den Lostopf springt !!!

alt="Sonne"

Print Gewinne

alt="Sonne"

Die Chroniken von Mistle End
Der Greif erwacht

gesponsert vom Thienemann-Esslinger Verlag

alt="Die Chroniken von Mistle End Print"

Fantasy vom Feinsten für Kinder ab 10, ein magisches Abenteuer in Schottland

Entdecke das Refugium der magischen Geschöpfe – Heimat für Hexen, Trolle und viele andere übernatürliche Wesen.

Der Greif stand aufgerichtet auf dem Dach, mit weit ausgebreiteten Schwingen und sah ihn an. Er neigte kurz sein Haupt und Cedrik hörte wieder die Stimme des Fabelwesens in seinem Kopf. „Da ist sie. Die Kraft, ich spüre sie. So alt, uralt …“
Cedrik schluckte und nahm seinen ganzen Mut zusammen. „Um was geht es hier?“
Der Greif musterte ihn mit seinen Adleraugen. „Ich muss wissen, welches Geheimnis du vor mir verbirgst. Du wirst dich meiner Prüfung unterziehen müssen.“

Ein phantastisches Kinderbuch über einen jungen Druiden und die magischen Kräfte der Natur. Die besonders hochwertige Ausstattung lädt zum Verschenken ein.

Quelle: Thienemann-Esslinger

Das Buch beim Verlag

alt="Sonne"

Schneeflockenküsschen

gesponsert von Jo Berger

alt="Schneeflockenküsschen - Print"

Xmas! Schneeflocken! Weihnachtsmärkte und billiger Glühwein. Das ist definitiv nichts für Amelie Stone!

Amelie meidet alles, was mit Weihnachten zu tun hat. Zumindest bis unvermittelt eine total verrückte Frau auftaucht, die sich als Elisa vorstellt und behauptet, ein Weihnachtsengel zu sein. Ausgerechnet diese weltfremde Person will dafür sorgen, dass Amelie sich verliebt? Lächerlich. Doch dann steht Amelie plötzlich vor dem unsagbar attraktiven Ryan Malone, von “Malones Christmas Wonderland”. Und plötzlich werden ihre Knie weich.
Wird es Ryan gelingen, in ihr den Zauber von Weihnachten – und den der Liebe – wieder zu erwecken?

Quelle: Amazon

Buch bei Amazon

Jo Berger auf Facebook

alt="Sonne"

The Wedding Bet

gesponsert von Christine Troy

alt="The Wedding Bet - Print"The Wedding Bet - Print

Hochzeiten sind romantisch, stilvoll und alles andere als der passende Anlass für eine Wette. Oder?

Die Eishockeyspieler der Portland Devils sind für ihre Wetten bekannt. Je verrückter, desto besser. Das gilt auch für die Einsätze. Dass die Jungs ausgerechnet auf der Hochzeit ihres Goalies Toby eine veranstalten, ist mehr als gewagt. Diese Tatsache ist dem Flügelspieler Durand durchaus bewusst, trotzdem hält ihn das nicht davon ab, mitzumachen. Schließlich stehen seine Chancen zu gewinnen überraschend gut. Dumm nur, dass die hübsche Brautjungfer Melody all seine Pläne durcheinanderbringt.

The Wedding Bet ist ein in sich abgeschlossener Liebesroman mit deutlichen Szenen.

Quelle: Amazon

Das Buch bei Amazon

Christine Troy auf Facebook

alt="Sonne"

E-Book Gewinne

alt="Sonne"

Der Himmel über Australien

gesponsert von dotbooks

alt="Der Himmel über Australien - Ebook"

Sehnsucht ist wie eine sanfte Brise im Wind: Der mitreißende Roman »Der Himmel über Australien« von Anne McCullagh Rennie jetzt als eBook bei dotbooks.

Nichts liebt die junge Cate so sehr, wie die raue Natur des australischen Outbacks, das Leben mit ihrem Vater auf der heimischen Farm – und das Fliegen. Doch ein schwerer Schicksalsschlag stellt alles auf den Kopf. Bei einem Absturz mit seinem Motorflugzeug stirbt ihr Vater und auf einmal ist nichts in ihrem Leben mehr so, wie es einmal war. Als sie alles verliert und ihrer geliebten Heimat den Rücken kehren muss, ist ihr einziger Trost die Musik: Als begnadete Sängerin und Gitarristin verarbeitet sie ihren Schmerz in bittersüßen Balladen … Doch ihr Herz schlägt noch immer für das wilde australische Outback und für den einen jungen Mann, an den sie dort vor vielen Jahren ihr Herz verloren hat …

Quelle: dotbooks

Das E-Book beim Verlag

alt="Sonne"

Rescue the Thunder.
Alles für die Quote?

gesponsert von Andreas Dutter

alt="Rescue the Thunder - Ebook"

Was passiert, wenn dein größter Traum dein Untergang ist?

Irgendwann gibt es zu viel zu bereuen – davon kann Coralee ein Lied singen. Nach ihrem Sieg bei einer Castingshow kann Cora nicht an ihren Erfolg als Sängerin anknüpfen. Einen Flop und einen weltweiten Skandal später gibt sie auf und beschließt, undercover das College nachzuholen. Unerwartet bekommt Cora ein Angebot von einer TV Show, das sie sicher nicht annehmen wird. Wären da nicht ihre Schulden, ihre Vermieterin und ihre konservativen Eltern, die es Cora unmöglich machen, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen. Es gibt nur einen Ausweg: Sie muss zurück ins Showgeschäft. Cora sagt zu und findet sich mitten in einem Strudel aus Intrigen und Dramen wider. Wem kann sie vertrauen? Dem Produzenten der Show Matteo, der nicht nur voller Rätsel ist, sondern verbotenerweise ihr Herz schneller schlagen lässt? Oder Duncan, einem Mitkandidaten, der sie besser als jeder andere versteht?

Die ständige Angst, etwas Falsches zu sagen und der Gedanke, dass mir Millionen von Menschen zuschauten, mich bewerteten und vielleicht verurteilten, machte mich wahnsinnig im Kopf.

Quelle: Amazon

Mehr Infos zum Buch

alt="Sonne"

Wir in den schönsten Farben

gesponsert von Ella Yunis

alt="Wir in den schönsten Farben - Ebook"Wir in den schönsten Farben - Ebook

Vielleicht müssen wir uns manchmal verirren, um den richtigen Weg zu finden.

Kunststudentin Ivy steckt in einer Schaffenskrise. Für Ablenkung soll eine Assistenzstelle am Theater sorgen, doch nicht nur der cholerische Boss stellt eine Herausforderung dar. Bald schon spielt Ivy die Hauptrolle in ihrem eigenen Liebesdrama – inszeniert von einem englischen Austauschstudenten, der ihr Leben komplett auf den Kopf stellt.

Eine Geschichte über die Kunst, sich zu trauen.

Quelle: Amazon

Das E-Book bei Amazon

alt="Sonne"

Was müsst ihr tun !!

Beantwortet mir einfach nun EINE der folgenden Gewinnspielfragen
in 2-3 Sätzen.
Sollte die Kommentarfunkton nicht gehen,
schickt mir eine Mail an:
bibilotta @bibilotta.de
Betreff: Sommer-Special – Part 10

alt="Sonne"

Gewinnspielfrage

Abenteuerurlaub oder Entspannungsurlaub???
Was ist eher euer Ding???

ODER

Wer von euch war schonmal in Island?

alt="Sonne"

Das “Sommer-Special Gewinnspiel Part 10” läuft bis
10.08.2020 um 23:59 Uhr!
Es gelten folgende Teilnahmebedingungen!!!
Die Gewinner werden zeitnah auf der Gewinnerseite bekanntgegeben
und haben 1 Woche Zeit sich zu melden!!!
DIE GEWINNE WERDEN AM ENDE DER AKTION
(Ende August / Anfang September) verschickt!!!

Und nun drück ich euch die Daumen und
wünsche euch viel Glück !!!

Das Bildmaterial für diese Aktion stammt aus privaten Fotos ODER wurde von pixabay.com genutzt.

Wer mag – der darf sich auch gerne noch für den Newsletter,
den es ja inzwischen bei mir auch gibt – eintragen…
Dazu einfach hier lang – zur NEWSLETTER-ANMELDUNG !!!
Somit verpasst ihr nichts, während der Sommer-Aktion und
seit immer informiert !!!

39 Kommentare

  • Lena Siegl

    Hallo liebe Bibi,

    bei mir muss ein Urlaub eine Mischung aus beidem sein. Ein reiner Erholungsurlaub – 14 Tage Sonnenbaden o.ä. – wäre mir zu langweilig. Im Urlaub möchte ich mich entspannen und dem Alltag entfliehen, ich möchte aber auch etwas erleben. Sightseeing und das ein oder andere kleine Abenteuer, um den Horizont zu erweitern und neue Erfahrungen zu sammeln, müssen also in jedem Fall mit dabei sein.

    Bei den Temperaturen derzeit ist der Winter gedanklich noch weit weg, trotzdem hüpfe ich gerne für “Schneeflockenküsschen” von Jo Berger in den Lostopf.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Lena

    • Eugenia Hense

      Hallo
      Wenn ich Urlaub habe will ich beides haben mal Abenteuer und mal entspannen. Und da ich je so spontan Typ bin passiert oft Sachen in Urlaub die du niemals gemacht hättest. Ich war mal in Türkei und bin in ein fremden durch die Stadt gefahren und wir waren sogar mehr als 100km vom hotel weg zum Glück hat er mich wieder zurück gebracht und ist nix passiert wir haben nur die Stadt angesehen und er hat gezeigt wo er wohnt. Er war kein Arbeiter vom hotel den habe ich zu fällig getroffen. Es hat zwar Spaß gemacht aber so was mache ich nicht noch einmal ich hatte schon Angst gehabt das er mir was antut oder mich einfach stehen lässt aber so was ist nicht passiert.
      Ich versuche gern mein Glück bei
      Die Chroniken von mistle end
      The Wedding bet
      Lg eugenia

      • Stefanie Aden

        Huhu,
        Es wird ja bei euch immer interessanter, da möchte man ja gerne mit euch reisen.
        Wenn ich in den Urlaub fahre wird es immer eine Mischung aus beidem sein. Ich möchte auch etwas vom Land/Natur/Kultur oder je nachdem wo ich bin, etwas sehen. Also ist Sightseeing schon ganz vorne dabei. Klar gibt es auch ein paar Tage, wo man am Strand/Pool liegt und lecker Cocktails schlürft und sich dann entspannt. Aber den ganzen Urlaub im Hotel/Pool/Strand verbringen, das kann ich nicht, das wäre zu eintönig für mich. In Island war ich noch nicht, wäre aber eine Überlegung wert.

        Gerne versuche ich mein Glück für:
        Schneeflockenküsschen
        The Wedding Bet
        Der Himmel über Australien
        und
        Rescue the Thunder.
        Alles für die Quote?

        Lg Stefanie Aden

    • Sarah

      Hsllöchen
      Eine gesunde Mischung aus beidem macht für mich einen tollen Urlaub aus. Ich erlebe und unternehme gerne was,wenn ich in einem fremden Land bin. Schließlich will ich es kennenlernen und auch was darüber erzählen können wenn ich wieder heim muss.
      Island reizt mich total. Dort würde ich sehr gern mal hin. Aber heute und morgen unr auch übermorgen wird das leider noch nichts. 😢
      Es sind wieder so tolle Bücher im Gewinntopf 😍das ich mein Glück bei der Buchauswahl in die Hand der Glücksfee lege.
      Liebe Grüße

  • karin

    Hallo liebe Bianka,

    O.K. “Liadan” von Catalia Pavlo…lässt Dich einfach nicht mehr los…grins….wer will es Dir verdenken….ist ja auch eine tolle Buchreihe, gell…………….

    Doch nach diesem Abstecher geht es dann nach Island..interessantes Land…mit schönen Fotos und dieser lustig Selbstbedienungsstation…grins…hat mir schon ein Schmunzeln entlockt hat. Auf Island war ich auch noch nicht.

    Urlaubsmäßig bin ich mittlerweile kein Mensch mehr der 14 Tage wegfahren muss/möchte….maximal 1 Woche reicht mir…1 Woche zu Hause…1 Woche vielleicht wegfahren und dann noch 1 Woche wieder zu Hause. …da kann ich mich wirklich erholen und entspannen.
    Kommt auf Lust/ Laune und das entsprechende Angebot an, ob Abenteuerurlaub oder Entspannungsurlaub….

    Wunschroman diese Mal…Die Chroniken von Mistle End
    Der Greif erwacht….

    Allen ein schönes Wochenende..LG..Karin..

  • Christina P.

    Moin!

    Nu aber schnell hinterher, Susanne kann den Schatz doch nicht alleine bergen 😉

    In Island wäre ich auch gerne mal urlauben…. Am liebsten ist mir ein abwechslungsreicher Urlaub mit mal was unternehmen und mal entspannen. Also ein wenig was sehen und Input muss schon sein, schließlich möchte ich auch Fotos machen 😉
    Auf Achse bin ich alltags bereits genug, da muss bewusstes Nichtstun und die Gegend genießen auch mal sein 😉

    Von den Büchern heute gefallen mir:
    Die Chroniken von Mistle End – Der Greif erwacht
    Schneeflockenküsschen
    Rescue the Thunder – Alles für die Quote?

    LG Christina P.

  • Christina

    In Island war ich noch nicht , aber mein Freund möchte gern dort hin , mal sehen ob das noch was wird.
    Ich brauch ne Mischung aus Entspannen und Abenteuer , das heißt wir gehen im Urlaub gerne wandern genießen die Natur , kraxeln auf den Berg und auf einer urigen Alm wird entspannt.

    Schneeflockenküsschen von Joe Berger würde jetzt die richtige Abkühlung bringen.

  • Franci Becker

    Hallo. ☀️

    Oh eine Mischung – ich möchte etwas erleben, sehen aber auch Zeit haben, zum ankommen, entspannen & nichts tun.

    Mein Glück versuche ich an diesem sonnigen Tag… für…

    Mistle End
    Schneeflockenküsschen
    Der Himmel über Australien
    The Wedding Bet

  • Daniela Schubert-Zell

    Hallo Bibi.

    Auf Island war ich noch nie. Aber von einer Bekannten der Bruder lebt dort und sie hat immer viel schönes über Island berichtet.
    Ich mag so ein Mittelding im Urlaub. Entspannung auf jeden Fall, aber nicht jeden Tag nur Strand und Meer, sondern auch die Gegend erkunden.

    Ich möchte gerne mein Glück für:

    Die Chroniken von Mistle End
    Der Greif erwacht

    versuchen.

  • Melanie kurt

    Hallo!
    Also vor meinen Kindern hätte ich wahrscheinlich ganz klar mit Entspannungsurlaub geantwortet…😅 Aber das hat sich nun geändert und ich nehme definitiv den Abenteuerurlaub! Island steht definitiv auch noch auf meiner Liste!
    Mein Glück würde ich gern für
    Die Chroniken von Mistle End. Der Greif erwacht versuchen 😊 vielen dank !
    Liebe Grüsse

  • helke r.

    Hallo Bianca,

    also ich möchte mich zwar im Urlaub entspannen, aber gar nichts tun möchte ich auch nicht. Aber das Abenteuer ist mir wiederum zu anstrengend. Moderate Bewegung in Form von Sport, ein bißchen Sightseeing , shoppen und natürlich viel lesen – das ist für mich perfekt.
    Island ist ein Traumziel von mir.

    Mein Wuschbuch ist “Schneeflockenküsschen”.

    • Françoise

      Hallo liebe Bibi,
      am liebsten eine Mischung aus beidem
      Ein über den anderen Action und den Tag drauf am Strand gemütlich genießen.
      Ich versuche mein Glück mit

      Schnee Flocken Küsschen
      The Wedding Bet

      Wünsche euch ein schönes Wochenende

      Liebe Grüße

    • fantasticbooks

      Hallo Bianca,

      ich bin mehr für Erholungsurlaub mit Sightseeing in einem ausgewogenen Verhältnis. 🙂
      Auf Island war ich leider noch nie, aber es ist schon lange mein Traum, einmal dorthin zu fahren.
      Gerne würde ich für
      -Schneeflockenküsschen
      – The Wedding Bet
      in den Lostopf hüpfen.

      Liebe Grüße
      fantasticbooks

  • Tanja Schmitz

    Hi,

    Entspannungsurlaub mit etwas Bewegung ist definitiv meins. Wobei ich meinen Urlaub am liebsten zu Hause verbringe und dort Tagestouren unternehme.

    Ich versuche mein Glück für:

    Die Chroniken von Mistle End

    The Wedding Bet

    Der Himmel über Australien

    Rescue the Thunder

    Liebe Grüße

    Tanja

  • Angela K.

    Huhu,
    beides kann aufregend sein .Abenteuer ist ein Urlaub aus dem Koffer und jedesmal muss ich das nicht haben. Zum richtig Erholen muss man auch mal die Füsse hoch legen können.
    Ich würde gerne für :
    The Wedding Bet
    In den Topf.
    LG
    Angela K.

  • Hilly

    Guten Abend Bibi,
    ich versuche mein Glück für:
    “Die Chroniken von Mistle End -Der Greif erwacht” 😊.
    Mein Urlaub ist so ein Zwischending. Nur Rumliegen ist nicht meins, aber voll die Aktion auch nicht.
    Gerne schauen wir uns Höhlen, Bergwerke an oder wandern einfach durch markante Landschaften – Bewegung, ohne sich großartig zu verausgaben. Sommerrodelbahnen finde ich klasse!
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende
    Hilly

  • Heidi Lelle

    Hallo guten morgen😊
    Es bleibt immer spannend bei euch,toll🤩
    Ich mach gerne Erholungsurlaub um dich zu entspannen.der nächste Urlaub ist dann beides zusammen Erholung und etwas zu sehen muss dann auch dabei sein.ich war noch nicht in Island,komme wahrscheinlich auch nicht hin.
    Das sind wieder sehr schöne Gewinne danke
    Würde gerne für alles in den lostopf hüpfen.
    Schönen Sonntag
    Lieber Gruß Heidi

  • Imke

    Definitiv Entspannungsurlaub! Bin chronisch krank und kann deshalb vieles nicht machen. Entspannen wäre auch egal wo Hauptsache mit der Besten oder Mutti zusammen einfach nur die Seele baumeln lassen und verwöhnen lassen <3 ich hab noch nie so was Tolles in einer Höhle entdeckt 😀 nehme gerne für Die Chroniken von Mistle End Schneeflockenküsschen und Wedding Bet und teil also die Prints
    Erstmal wieder hinlegen das Wetter ist echt anstrengend! Lieben Gruß

  • Wayland Liest

    Was für ein toller Höhlenfund 🙂 Ich liebe die Mischung aus Abenteuer und Entspannung. Zu Beginn planen wir immer 2-1 (2 Tage Bewegung und 1 Tag Entspannung) und in der letzten Woche dann immer 1-1. Das ist für uns die perfekte Mischung. Wenn wir sehr anstrengende Sachen machen (Vulkan besteigen oder eine ganztägige Kanutour) weiche ich aber auch gerne mal davon ab und lege danach direkt eine Strand- und Lesepause ein 🙂

    Bei dir würde ich sehr gerne mein Glück bei
    – Die Chroniken von Mistle End
    versuchen.

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Jenny

  • Katja

    Hallo und herzlichen Dank für diesen schönen Beitrag zum großartigen Sommer-Special.

    Wenn ich richtig viel Stress hatte, dann bevorzuge ich natürlich einen Entspannungsurlaub. Ansonsten mag ich auch gerne mal Action und Abenteuer. Auch eine Kombination von beidem- ein paar Tage Action, dann ein paar Tage Entspannung usw. – finde ich gut.

    Dieses Mal versuche ich mein Glück für

    – Die Chroniken von Mistle End – Der Greif erwacht
    – Schneeflockenküsschen
    – The Wedding Bet

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *