[Werbung] Lebkuchen zum Frühstück – eine von 10 Zuckergussgeschichten

***Werbung***

alt="Lebkuchen zum Frühstück"
Cover © Emma C. Moore
Lebkuchen zum Frühstück, Zuckergussgeschichten 6, Emma C Moore, erschienen: November 2015 / ISBN: 978-1519581518 / 220 Seiten

Lebkuchen zum Frühstück

Wer kann so zuckersüßen Buchtiteln schon widerstehen – ich nur schwer. Darum kam ich auch nicht drumherum meine Nase in eine der tollen Zuckergussgeschichten von Emma C. Moore zu stecken – und was soll ich sagen: ich bin froh, dass es davon ganze 10 Stück gibt – und ich noch ein bisschen was vor mir habe!!!

Worum geht es in “Lebkuchen zum Frühstück”

Grace Callham hat es als Alleinerziehende nicht leicht im Leben und trotzdem ist sie glücklich. Glücklich mit ihrem Sohn und ihren Freunden in Crossville, die immer für sie da sind. Dumm nur, dass plötzlich Ethan McIver wieder in der Stadt auftaucht. Der Mann, dem sie vor neun Jahren das Herz brechen musste und der eine nicht unberechtigte Wut auf sie hat. Grace’ Hoffnung, dass er so schnell wie möglich wieder verschwindet, zerschlägt sich schneller, als ihr lieb ist. Plötzlich stehen Ethan und sie sich als erbitterte Feinde gegenüber. Aber diesmal wird Grace nicht aufgeben, sondern kämpfen.

Mehr Infos zum Buch

 

Zuckergussgeschichten von Emma C Moore

Eine tolle Reihe – in die ich hier mal reingeschnuppert habe. Da bekommt man defintiv Lust auf mehr. Das tolle – die Geschichten sind nicht so lang – und man kann sie zwischendurch mal schnappen und in zuckersüße Geschichten abtauchen. Meine Lust nach mehr ist auf jeden Fall geweckt, nachdem ich nun in einen der zuckersüßen Bände reingelesen habe. Das tolle – alle sind zudem in sich abgeschlossen – so hat man freie Bahn und kann sich da richtig schön in total herzige Geschichten fallen lassen.

Lebkuchen zum Frühstück – da bin ich dabei

Wenn mir hier jetzt einer Lebkuchen zum Frühstück anbietet, sag ich defintiv nicht nein *lach*…
Dieser Titel spricht für sich – und das Lebkuchenfrühstück spielt hier auch eine Rolle – wenn auch nur eher kurz. Aber wie auch immer – diese tolle Story hat mir ein paar schöne Lesestunden beschert. An einem Abend war ich mit der Geschichte durch – so zuckersüß und einfach nur wunderschön entspannend gestaltet sich das hier.

Emma C. Moore konnte mich mit dieser Kurzgeschichte absolut überzeugen. Es war einfach nur schööön … wer Liebesgeschichten mag, der ist hier bestens aufgehoben und bekommt zuckersüße Geschichten geliefert. Meine Lust auf mehr ist geweckt und ich freue mich schon auf die nächste Story … die ich mir dann schnappen werde.

Kurzweilig – aber herzig schön

Es ist eine total entspannte Geschichte fürs Herz. Es mangelt hier nicht an interessanten Charakteren, tollen Hintergrundinfos und einer leicht dramatischen aber doch sehr herzigen und vor allem zuckersüßen Story.
Man kommt hier sehr flüssig und schnell durch die Geschichte  – und geht glücklich und entspannt aus dieser dann auch raus. So ging es mir zumindest. Das Örtchen, in dem sich hier alles abspielt – lässt noch allerhand andere tolle Geschichten vermutet – die gelesen werden wollen. Mal  sehn was ich mir da als nächstes schnappe.

Tolle, zuckersüße Story – passend zur Weihnachtszeit – ich hab mich bestens unterhalten gefühlt.

Das E-Book wurde mir von der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *