Das Licht in meiner Dämmerung (Rezension)

***Rezensionsexemplar / Werbung ***
Dieses Buch wurde mir von der Autorin
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Sarah Saxx und ihre Bücher – die konnten mich bisher immer überzeugen. Doch dieser Roman “Das Licht in meiner Dämmerung” klang nach einer etwas anderen Geschichte – und ich war gespannt, was mich hier erwartete … und ich wurde überrascht!!!

alt="Das Licht in meiner Dämmerung, Sarah Saxx"

Das Licht in meiner Dämmerung

von Sarah Saxx

Als Dunkelheit über sie hereinbricht, wird sie zum Licht in seiner Dämmerung
Eleonore Zander hat nicht nur den für sie wichtigsten Menschen verloren, sondern muss auch um ihr eigenes Leben fürchten. Auf der Flucht trifft sie auf den mürrischen Ethan McConnor, der zurückgezogen in den Wäldern am Fuße der Rocky Mountains lebt. Er bietet ihr Zuflucht an, als sie schwer traumatisiert und zu Tode verängstigt am Straßenrand kauert. Mit seinen langen Haaren und dem dichten Bart wirkt er eher wild als vertrauenserweckend. Sein Blick ist düster, beinahe angsteinflößend, und doch bleibt Eleonore nichts anderes übrig, als ihm zu vertrauen.
Fernab der Zivilisation begibt sie sich in den Schutz dieses Mannes, dessen raue Schale sie nach und nach durchdringt. Aus Angst wird Neugierde. Aus Neugierde Interesse. Und aus Interesse Wertschätzung sowie eine tiefe Zuneigung, mit der sie beide nicht gerechnet haben. Besonders Ethan nicht, der seit seiner Kindheit niemandem wirklich nahe sein kann. Trotzdem gelingt es Eleonore, sein versteinertes Herz auf eine Weise zu berühren, dass er sie um jeden Preis vor der drohenden Gefahr retten will. Zur Not auch mit seinem Leben.

Quelle: sarahsaxx.com
Mehr Infos zum Buch auf der Autorenseite

Eine ganz besondere Liebesgeschichte

Ich hab ja schon einige Liebesgeschichten von der Autorin Sarah Saxx gelesen – aber dieses Buch “Das Licht in meiner Dämmerung” ist ganz anders. Wenn man von vielen Liebesgeschichten einfach nur eine unterhaltsame Story erwartet – mit Drama und einem ewigen hin und her was die Liebe angeht – so bekommt der Leser hier eine ganz besondere Liebesgeschichte präsentiert. Diese fasziniert, erstaunt, schockiert und nimmt den Leser generell so richtig ergreifend mit. Zumindest ging es mir so. Ich war überrascht – denn es gestaltete sich alles total anders – aber einfach nur klasse.

Spannend, gefährlich – und dramatisch schön

Hier steckt soviel mehr drin, als nur eine einfache Liebesgeschichte. Schon gleich zu Beginn geht es sehr spannend und gefährlich zur Sache. Ich war regelrecht geschockt, was die Autorin Sarah Saxx hier geschaffen hatte.

Kurzweilig war ich am zweifeln – ob es sich hier um einen Thriller handelte, so spannend und brutal ging es hier zur Sache. Dabei wurde durch den bildhaften, aussagekräftigen Schreibstil lediglich das Kopfkino extremst angeheizt. Auch wenn es sehr spannend und brutal zur Sache ging – die Vorstellungskraft setzte hier noch einiges oben drauf. Schon echt übel, was man in Gedanken für Szenarien und Bilder im Kopf hat – auch wenn es nicht bis ins Detail beschrieben wird.

Soviel Spannung und Gefahr hätte ich hier nicht erwartet – und was das Drama angeht – es war erschreckend, düster, gruselig und hat mich zutiefst mitgenommen und berührt, was ich hier erfahren und erlebt habe.

Tiefgang – der umhaut und überrascht

An Tiefgang mangelt es hier mal gar nicht. Schockierend, dramatisch und mit einer Menge Emotionen geht es hier zur Sache. Dabei darf man als Leser das ein oder andere Geheimnis aufdecken und mitverfolgen – doch eines sei vorab gesagt – es ist nichts, was man mal eben so überfliegt und hinnimmt – mich hat es total mitgenommen und geschockt oder auch überrascht. Stellenweise hatte ich Gänsehaut – und das ohne blutige, brutale Details bis ins letzte – ich sag ja – das Kopfkino macht es einem hier besonders schwer, diese Bilder im Kopf lassen sich nicht ausbremsen – so hat es mich gepackt.

Charaktere mit herzergreifenden, dunklen Erfahrungen

Die Charaktere sind der Knaller. Ich bin immer noch total begeistert, so authentisch, tiefgründig und doch so zerbrechlich, knallhart und weich – alles gleichzeitig- sind sie. Man muss die harte Schale knacken – und in die Tiefe gehen – und das so greifbar und mitreißend. Da hat Sarah Saxx wirklich ganze Arbeit geleistet und mich mehr als nur überzeugt.

Spannend – dunkel – geheimnisvoll

Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich mal in einer von Sarah Saxx´s Geschichten soviel Spannung und dunkle Geheimnisse finden werde. Doch ich wurde eines besseren belehrt. Es mangelt hier definitiv nicht an Spannung, es gestaltet sich alles sehr düster und dunkel – gruselig fast schon – und die Angst konnte ich auch förmlich spüren. Aber es gab auch liebevolle und romantische Lichtblicke, die nicht aufgesetzt und kitschig waren, sondern einfach nur umwerfend, atemberaubend und ja, einfach nur WOW.

Wenn man auch dachte, man kann erahnen, was als nächstes kommt – so kam es dann doch überraschend anders. Mehr als einmal musste ich das Buch zur Seite legen – so hat es mich berührt – und so brauchte ich diese Atempausen.

Taschentuchalarm

Sarah Saxx hat mich hier als Leser auf sämtlichen Ebenen packen und begeistern können. So blieben auch die Tränen und die Verzweiflung nicht aus, die ich sehr stark mitgefühlt habe. Taschentücher waren also Pflichtprogramm bei dem Roman “Das Licht in meiner Dämmerung”.

Schockierend und zutiefst berührt musste ich einige Male mein Näschen säubern – und meinen Tränenfluss beseitigen, der sich einfach so seinen Weg bahnte. Sehr herzergreifend, schockierend und dramatisch gestaltet sich alles – doch das Licht am Ende des Tunnels wurde immer größer.

Wenn Autoren den Leser überraschen

Ich weiß gar nicht, wie ich es sagen soll – aber Sarah Saxx hat mich hier mit “Das Licht in meiner Dämmerung” wahnsinnig überrascht. Mit dieser Wirkung der Geschichte auf mich, hätte ich nicht gerechnet. Das sagt mir aber auch, dass in Sarah Saxx soviel mehr steckt. Sie kann nicht nur wunderschöne Liebesgeschichten schreiben – nein – sie kann den Leser regelrecht umhauen, schockieren, in dunkle Tiefen entführen und ihn tief im Herzen berühren….

Ein ganz besonderes Highlight für mich !!!

Weitere Bücher von Sarah Saxx, die ich gelesen habe!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *