alt="Die magischen Buchhändler von London"
Fantasy

DIE MAGISCHEN BUCHHÄNDLER VON LONDON

***Rezensionsexemplar***

DIE MAGISCHEN BUCHHÄNDLER VON LONDON: Also mal ehrlich, wer als Buchsuchti an diesem Titel vorbeigeht, da weiß ich ja auch nicht. Ich hab hier sofort laut gekreischt und ohne groß die Kurzbeschreibung zu lesen, war ich schon allein vom Titel her sofort angetan. Gut… die Kurzbeschreibung gab dann noch den Rest, denn auch diese war genau meins.
So war ich gespannt, was mich hier erwartet und davon erzähl ich euch nun in meiner Rezension.

alt="Die magischen Buchhändler von London"

DIE MAGISCHEN BUCHHÄNDLER VON LONDON

von Garth Nix

Buchhändler retten die Welt! Ausgezeichnet mit dem Aurealis Award als der beste Fantasyroman des Jahres.

Schon immer waren Buchhändler Hüter und Verbreiter von Wissen. Besonders gilt dies für die Mitglieder des Geheimbunds der magischen Buchhändler. Sie wissen um die übernatürliche Welt und beschützen die normalen Menschen vor ihren Schrecken. Einer dieser Buchhändler ist der junge Merlin. Klug, charmant und hervorragend ausgebildet ist er vielleicht der beste Buchhändler Londons – allerdings von der kämpfenden Sorte. Doch als er eine junge Frau vor einer Bestie rettet, ahnt er noch nicht, dass die Suche nach ihrem Vater auch ihn seinem größten Ziel näher bringt: Rache an den Mördern seiner Mutter zu nehmen.

Quelle: Randomhouse

Das Buch beim Verlag
Das Buch bei Amazon

Die magischen Buchhändler von London

Also absolute Leseratte konnte ich bei diesem Titel einfach nicht widerstehen. Buchhändler, magisch – und alles auch noch in London, das weckte meine Neugier gewaltig und ich war gespannt was mich erwartet. Es war mein erstes Buch von Garth Nix – und das war richtig toll.
Auch wenn der Anfang was schwierig sich gestaltete, bis ich richtig mitkam, konnte mich das Buch durchweg fesseln und gespannt am Lesen halten.

Klasse Idee und Umsetzung

Die Storyline war einfach nur klasse. Das Setting, die Umsetzung, all das konnte mein Leserherz begeistern. Garth Nix lässt hier seiner Fantasie freien Lauf… und mich mit den Wesen in einer anderen Welt mehr als nur überzeugt. Der Mix aus alter Welt und neuer Welt, magische Buchhändler, Geheimbund der magischen Buchhändler und das Setting von London … was will man mehr. Es war so spannend, magisch und absolut WOW.
Mit sehr bildhaften Beschreibungen, spielte sich die Story mir regelrecht vor Augen ab. Dabei wurde ich sowas von in die Handlung hineingezogen und durfte bei Kämpfen, Verwicklungen und ja – direkt an den absolut sympathischen und faszinierenden Protagonisten die Story begleiten.
Das war eine große Lesefreude.

Ein Mix aus Krimi und Fantasy

Das ganze gestaltete sich sehr spannend und interessant. Manchmal hatte ich das Gefühl mitten in einem Krimi zu stecken, da man hier einem vermutlichen Verräter auf der Spur ist. Wer steckt hinter einigen üblen Ereignissen? Warum? Und wo führt das hin? Da wird der kleine Sherlock in mir als Leser geweckt. Aber nicht nur das … die Magie, die Fantasyelemente, die konnten mich so begeistern, es war spannend, magisch und faszinierend zugleich, all das zu verfolgen. Dazwischen dann noch die Auflockerungen durch humorvolle Szenen und Passagen … ein rundum gelungener Mix, der Lust auf mehr hat.

“Die magischen Buchhändler von London” ist eine abgeschlossene Geschichte, die aber durchaus Möglichkeiten offen lässt, um evtl. noch mehr Bände zu veröffentlichen. Lassen wir uns überraschen.
Ich kann das Buch wärmstens empfehlen und hab mich super unterhalten gefühlt und die Story sehr gerne gelesen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *