alt="Libellenjahre: Die Warthenberg-Saga 1"
Historisch,  Roman

Libellenjahre: Die Warthenberg Saga 1

***Rezensionsexemplar***
Das Buch wurde mir über Netzwerk-Agentur-Bookmark
von der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

Libellenjahre: Die Warthenberg Saga 1 – das ist der Auftakt einer neuen historischen Reihe von Izabelle Jardin, auf den ich mich schon riesig gefreut habe. Ich war gespannt und voller Vorfreude, in welche Zeit und in welches Drama uns Izabelle Jardin diesmal entführte… und ich bin hin und weg…
Nach dem Lesen musste ich das erstmal sacken lassen …. doch nun versuche ich meine Eindrücke hier für euch teilweise (will ja nicht Zuviel verraten) hier zu vermitteln.

alt="Libellenjahre: Die Warthenberg-Saga 1"

Libellenjahre
Die Warthenberg-Saga 1

von Izabelle Jardin

Eine starke Frau im Spiegel ihrer Zeit, eine verlorene Welt und eine große Liebe: der bewegende erste Band von Izabelle Jardins Familiensaga um die ostpreußische Familie von Warthenberg.

Königsberg, 1930: Die selbstbewusste Constanze von Warthenberg ist neunzehn Jahre alt, als sie während einer Segelregatta dem weltläufigen Clemens Rosanowski aus Warschau begegnet. Es wird die große Liebe. Trotz einigen Widerstandes in Constanzes Familie heiratet das Paar und lässt sich in Danzig nieder. Die beiden erleben Jahre voller Leichtigkeit.

Doch die politische Lage in der alten Hansestadt wird unter den neuen Machthabern zunehmend schwieriger, und mit Ausbruch des Zweiten Weltkrieges muss Clemens als Soldat der Wehrmacht gegen sein Heimatland Polen kämpfen.

Seine Feldpostbriefe werden immer seltener, und eines Tages erreicht Constanze eine erschütternde Nachricht. Für sie beginnt nun eine dramatische Odyssee Richtung Westen.

Quelle: Amazon

Mehr Infos zum Buch

Was ein gigantischer Auftakt

Libellenjahre: Die Warthenberg Saga 1 – das ist der Auftakt der Warthenberg-Saga von Izabelle Jardin. ein historischer Roman, der allerhand Zeitgeschichte mit sich bringt. Zeitlich spielt die Geschichte in der Zeit zwischen 1930 – 1949. Hier wird dem Leser allerhand an geschichtlichen Tatsachen präsentiert, und die Geschichte um Constanze durchläuft genau diese Zeit – den Krieg und all seine Strapazen.

Ich kam super leicht in die Geschichte hinein – dachte schon, dass ich nur mit dementsprechenden Pausen, mich der Geschichte widmen werde, denn ich weiß von Izabelle, dass sie immer sehr gut recherchiert und ja – sehr ausschweifend und tiefgründig auf die Zeitgeschichte auch eingeht. Doch ich hab mich getäuscht – mit Pausen war nicht viel … ich musste es regelrecht durchsuchten, da ging kein Weg dran vorbei.

Drama – mit sehr viel geschichtlichem Tiefgang

Die Geschichte um Constanze von Warthenberg ist sehr real und glaubwürdig hier wieder mal aufgeführt. Dafür hat Izabelle Jardin aber auch immer wieder ein Händchen. Eine starke Persönlichkeit, eine kluge und taffe Frau, die mich hier in ihre Familien-Geschichte entführte. Dass das alles keine leichte Zeit für sie war – kann man schon vorab erahnen und so lies das erste Drama auch nicht lange auf sich warten. Ich war hin und her gerissen – ich war aufgeregt und ja – ich bin immer noch total aufgewühlt, geschockt und fassungslos….

Eine starke Persönlichkeit – eine schwierige Zeit – eine große Liebe

Ich liebe es, wenn Izabelle Jardin ihre Charaktere stark und intelligent in die Geschichte einfliessen lässt. So auch hier mit Constanze. Ich war überrascht, was sie alles so meisterte, was sie durchlebte und durch nichts und wieder nichts gebrochen wurde. Bis hin zum Ende – sie war immer klar bei der Sache, stark im Auftreten und kämpfte für sich und ihre Liebsten. Dabei wurden ihr einige Steine in den Weg gelegt und es war nicht immer einfach – wie auch die Zeit zwischen 1930 und 1949 nicht einfach war.

Mehr als nur ein Roman

Ich hab inzwischen alle Bücher von Izabelle Jardin gelesen – und wenn ich eines mit Sicherheit weiß – sie schreibt nicht einfach nur so einen Roman. Das ist viel mehr bei ihr… sie nimmt mich als Leser immer wieder mit auf eine kleine Zeitreise – historische Einblicke, historische Geschehnisse und starke Persönlichkeiten erwarten mich in fast jeder ihrer Geschichten.
So auch dieses mal wieder in “Libellenjahre: Die Warthenberg-Saga1”
Jedes mal bin ich mehr als aufgewühlt und absolut begeistert … doch dieses mal … *uff*… ich mag es gar nicht sagen – so geschockt und mitgenommen bin ich noch …
ich kann nur soviel sagen … taucht ein in das Buch und lasst die Geschichte auf euch wirken….

Ich freue mich jetzt schon gigantisch auf die Fortsetzung… die hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lässt.

Libellenjahre: Die Warthenberg-Saga 1 ist mal wieder ein historisches Highlight aus der Feder von Izabelle Jardin.

Weitere Bücher von Izabelle Jardin:


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *