alt="Liebe auf Friesisch"
Liebesroman

Liebe auf Friesisch

***Rezensionsexemplar***
Dieses E-Book wurde mir von der Autorin vorab
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt

Liebe auf Friesisch – was es damit wohl auf sich hat? Ich war gespannt und hab mich sehr gefreut, dass ich es schon vor Veröffentlichung lesen durfte und euch heute hier meine Meinung dazu präsentieren darf.
Jo Berger steht für Liebesgeschichten mit Gefühl, Humor und Happy End – und das hat sie hier auch wieder auf den Punkt gebracht.

alt="Liebe auf Friesisch"


Liebe auf Friesisch

von Jo Berger

Job weg, Mann weg und mit einem Koffer voller Liebeskummer in Friesland gestrandet.
Von selbstsüchtigen Männern und miesen Chefs hat Hanna die Nase gestrichen voll. Mit gebrochenem Herzen flieht sie an die friesische Küste, und bezieht in einem beschaulichen Dorf eine romantische Mühle, um ihre Wunden zu lecken. Aber nicht ohne ihre Kuscheltiere!
Doch statt auf Ruhe, Wind und Wellen trifft Hanna auf eine durchgeknallte Anhalterin, unerwarteter Besuch schneit herein … und das Chaos wird perfekt, als sie gleich zwei Männer kennenlernt, die ihr den Kopf verdrehen. Einer davon ist Jan, der attraktive aber leider uncharmante Tierarzt und Mühlenbesitzer. Der will sie plötzlich und unerwartet aus ihrem Urlaubsdomizil werfen!
Was hat der Kerl eigentlich für ein Problem? Und warum klopft ihr Herz so heftig, wenn sie ihn sieht?

Als Jan auf Hanna trifft, wirbelt das sein Leben ordentlich durcheinander. Die toughe und eigenwillige Person fasziniert ihn von der ersten Begegnung an, und sein Entschluss, keine Frau in sein Leben zu lassen, gerät ins Wanken. Leider ruft das seinen ehemals besten Freund Alex auf den Plan. Der ist von Rache getrieben und will um jeden Preis verhindern, dass Jan jemals wieder eine Liebe findet.
Der neue Liebesroman von Bestsellerautorin Jo Berger. Humorvoll, sinnlich, gefühlvoll und mit ganz viel Liebe.
Der Liebesroman ist in sich abgeschlossen.

Quelle: Jo Berger

Mehr Infos zum Buch

Zu Beginn was steif …

Ich hab ja schon einige Geschichten von Jo Berger gelesen – und bisher war ich immer gleich zu Beginn schon voll dabei. Dieses mal tat ich mich ein bisschen schwer. Ich hatte das Gefühl, dass ihre Leichtigkeit, womit sie eigentlich ihre Geschichten beginnt, diesmal was auf der Strecke blieb – und alles sich nur schwer zusammenfand. Die Anfangsszenen wirkten leicht gestellt und erzwungen auf mich, liefen einfach nicht ganz rund. Aber das änderte sich dann schlagartig. Wie wenn das Wetter von Regen auf Sonnenschein wechselt.

…. aber dann wars ganz “Jo Berger Like”

Ab einem gewissen Punkt war sie wieder voll da – voll die Alte – alles Jo-Berger-Like eben … und darüber war ich sehr glücklich. Die Story ist wie all die Vorgänger letztendlich sehr unterhaltsam, humorvoll, prickelnd und ja – sehr schlagfertig mit einem wunderschönen und gefühlvollen Happy End. Sooooo liebe ich es.

Alte Bekannte – ich hätte vor Freude kreischen können

Ich hab mich fast weggeschmissen vor Lachen, als eine mir absolut geniale, und ja – persönlich sehr liebgewonnene Person aus einem der anderen Jo Berger Geschichten (Glück ist Liebe, Honey) hier wieder auftauchte. Ich liebe diese Figur (verrate jetzt nicht welche) und wünsche mir noch ganz viele Geschichten, wo sie regelrecht aufschlägt und die Truppen aufmischt. Ach … ICH LIEBE SIE EINFACH …. die Frau ist einfach der Knaller.

Neue Wege – neue Ziele – neue Liebe

Neue Wege muss man manchmal einschlagen – um zu seinem Glück, seiner Zufriedenheit und zu seinem inneren Frieden zu kommen. So geht es auch hier den Protagonisten Hanna und Jan. Beide haben so ihre Päckchen zu tragen – und manch einer hat eine dunkle Vergangenheit, die nicht loslässt und das Leben schwer macht. Dies zu erforschen und zu entdecken, war wieder sehr interessant – und traurig zugleich.

Schlagfertig und humorvoll

Besonders spaßig sind immer die schlagfertigen und humorvollen Szenen – und davon gibt es in den Geschichten von Jo Berger so einige. So auch hier in “Liebe auf Friesisch”. Es ist immer wieder erfrischend und wahnsinnig unterhaltsam – und ich frag mich immer wieder, wie man auf solche Szenen kommt.
Die Liebe kommt hier rundum zum Einsatz . Auch der Schwerpunkt Freundschaft und Familie kommt ebenfalls nicht zu kurz. Es ist mal wieder eine tolle bunte Mischung – eben ein bisschen auf friesisch oder so *lach*

Happy End – kitschig oder einfach nur wunderschön

Wenn vorab schon klar war, dass hier alles zu einem schönen Ende kommt. Die einen finden das vielleicht kitschig – ich find es einfach nur wunderschön. Märchenhaftes Lesefeeling mit schlagfertigen und humorvollen, aber auch traurigen und schmerzhaften Überraschungen – und das in der Kulisse Frieslands 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *