Sommerträume am Gardasee

***Rezensionsexemplar***
Dieses E-Book wurde mir von der Autorin
als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt

Sommerträume am Gardasee – ein Sommerroman, von Julia K. Rodeit, der schöne Lesestunden verspricht. Und ich wurde nicht enttäuscht.
Ich war sehr gespannt und hab mich riesig gefreut, mich in ein weiteres unterhaltsames und doch auch sehr tiefgründiges Lesefeeling begeben zu dürfen – und ich kann soviel vorab schon sagen … WOW …. soviel Naivität oder Mut hätte ich manchmal auch gerne….*lach*

alt="Sommerträume am Gardasee"

Sommerträume am Gardasee

von Julia K. Rodeit

Die ambitionierte Journalistin Nele steckt beruflich wie privat in einer Sackgasse. Während ihr Chef sie zum Horoskopeschreiben verdonnert, ist ihr Liebesleben eine traurige Einbahnstraße ohne Spontanität.
Ihre beste Freundin rät ihr, auszubrechen und etwas Verrücktes zu tun. Nach einem Streit mit ihrem tonangebenden Freund steigt Nele kurzerhand zu einem Rocker auf die Harley und braust mit ihm davon. Ihre abenteuerliche Reise führt sie über die Alpen bis zum wunderschönen Gardasee. Doch unterwegs stellen sich ihr immer mehr Fragen. Ist der gut aussehende Ron mit seinem herben Charme der unnahbare Vagabund, für den er sich ausgibt? Bald erkennt Nele, dass seine Vergangenheit ein tragisches Geheimnis birgt, das ihn in einen tiefen inneren Zwiespalt führt. Zerbricht daran die zarte Liebe, die sich zu entwickeln beginnt?

Ein gefühlvoller Dolce-Vita-Liebesroman in der atemberaubenden Landschaft Oberitaliens zwischen Olivenhainen und klaren Bergseen.

Quelle: Amazon.de

Mehr Infos zum Buch

Spontan ins Abenteuer stürzen ….

Davon träumt glaub jeder mal … einfach mal alles stehen und liegen lassen und sich in ein Abenteuer zu stürzen ohne lange zu Überlegen. Ich find das hat was – doch so einen Schritt zu wagen, dazu gehört schon viel mehr.

Sommerträume am Gardasee – ein großes Abenteuer

In “Sommerträume am Gardasee” stürzt die Protagonistin Nele sich ganz Spontan und aus einer Situation heraus sich in ein gewagtes Abenteuer. Naiv oder Abenteuerlustig? Diese Frage stellt sie sich sehr schnell, nachdem sie einfach bei Ron – einem ihr fremden Motorradfahrer – einfach so aufs Motorrad gestiegen ist und ihren nun “EX” alleine an der Tankstelle zurück lies. Doch das ganze stellt sich als genau der richtige Weg raus – wenn auch mit Kopfschütteln und Zwiespälten für mich als Leser *lach*
Ja – ich weiß – manchmal muss man sich auf Abenteuer einlassen – und das war hier mehr als erforderlich und eine tolle Grundidee für einen tollen Lesespaß.

Der Weg zu sich selbst: neue Ziele – neue Liebe – und traurige Geheimnisse

In diesem Liebesroman steckt so viel. Es war spannend und abenteuerlich, sich hier in entspannte, unterhaltsame und abenteuerliche Lesestunden zu begeben. Es war sehr erfrischend und gefühlvoll, wie Nele zu sich selbst wieder fand – und dabei auch Ron eine Hilfe war, mit seiner traurigen Vergangenheit abzuschließen. Mehr möchte ich dazu nicht verraten … außer, dass den Leser hier eine Menge Abenteuer, neue Ziele, eine neue Liebe und allerhand mehr erwartet.

Traumhafte Kulisse – ich wollte sofort auf Reisen gehen

Julia K. Rodeit entführt den Leser auf eine wunderschöne Reise – quer über die Alpen hin zum Gardasee. Dabei gibt es allerhand traumhafte Plätze zu entdecken, die das Feeling, mich sogleich auch auf diese Reise zu begeben, in mir weckte. Es war wunderschön, wie bildhaft und wunderschön Julia K. Rodeit dem Leser hier die Landschaft vor Augen führt. und in mir gleich das Verlangen weckte, mich genau auf diese Tour zu begeben. Wäre gerne mit dabei gewesen …

Wunderschöner Lesespaß mit grandiosem Ende

Julia K. Rodeit hat mir mit dem Roman “Sommerträume am Gardasee” ein paar wunderschöne, entspannte Lesestunden geschenkt. Es war so herrlich erfrischend, unterhaltsam, tiefgründig und abenteuerlich – mit der richtigen Würze an Liebe und Natur pur. Wegen mir hätte die Geschichte gerne noch was länger sein dürfen – aber ok … wenns gefällt bekommt man ja nie genug. Das beste war das Ende … ich hab so gelacht… DANKE dafür. Das hat das ganze ganz schön gerockt….denn Bonnie und Clyde waren hier gar nicht so fern hahahaha*… wer die Geschichte gerade liest (oder kennt), der wird am Ende wissen was ich meine.

“Sommerträume am Gardasee” von Julia K. Rodeit ist ein unterhaltsamer Liebesroman, der wunderschöne Lesestunden bereitet. Entspannung, Abenteuer und die Liebe – das ist doch immer wieder einfach nur wunderschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *