alt="Number 10: Traue nur dir selbst
Jugendbuch

NUMBER 10: Traue nur dir selbst

***Rezensionsexemplar***

NUMBER 10: Traue nur dir selbst – so lautet der erste Teil der neuen Reihe von C.J. Daugherty. Sie ist bekannt für ihre Night School Reihe, die ich allerdings noch nicht gelesen habe. Was ich aber glaube ich, nach dem spannenden Auftakt der neuen Reihe, wohl ändern muss *lach*
Ich war jetzt aber sowas von neugierig und gespannt und hab mich voller Neugier in das Buch gestürzt.

alt="Number 10: Traue nur dir selbst"

NUMBER 10
Traue nur dir selbst

von C.J. Daugherty
Rita Gravert (Übersetzer)

Back to “Night School”.
Nach einem missglückten Partybesuch muss Gray Langerty, die rebellische 16-jährige Tochter der neuen Premierministerin in Hausarrest. Die unfreiwillige Freizeit nutzt sie, um die Downing Street Number 10 mit all ihren verborgenen Winkeln und Ecken zu erkunden. Eines Nachts stößt sie dabei auf einen alten Tunnel, der direkt ins Parlament führt. Dort belauscht sie ein Gespräch zweier Politiker: Sie planen einen Mordanschlag auf Grays Mutter, um selbst an die Macht zu gelangen. Sofort erzählt Gray ihrer Mutter davon. Doch die glaubt ihr nicht. Gray hat keine andere Wahl als gemeinsam mit ihrem Bodyguard und dem Sohn des politischen Gegners ihrer Mutter selbst den Mord zu vereiteln.

Quelle: Oetinger

Das Buch beim Verlag

NUMBER 10: Traue nur dir selbst

Was ein spannender Titel ! Ich hatte über die Autorin und ihre Night School Reihe schon viel Gutes gehört… aber sie bisher noch nicht gelesen.
Doch da diese Reihe unabhängig von der Night School Reihe lesbar ist, wollte ich es wissen und einfach mal hiermit anfangen um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen.
Number 10: Traue nur dir selbst ist der erste Teil … und ich war von der ersten Seite an sofort mitten in der Geschichte drin. WAS IST DAS SPANNEND.

Spannung vom Anfang bis zum Ende

Die Autorin hat mich hier packen können. Die Spannung hält sich hier durch das ganze Buch … was mich echt positiv überraschen konnte. Auch als nicht Night School Kenner kommt man hier super in der Story klar… und man kann sich recht einfach in die Story reinfallen lassen. Das Setting, die Spannung…. es ist Wahnsinn, wie mich das beim Lesen doch packte und ich ständig am Grübeln und Überlegen war. Man hängt da regelrecht mit drin… sowas liebe ich ja, wenn man sich hier richtig mittenrein fühlen kann. Der Schreibstil der Autorin ist aber auch so flüssig und mitreissend, da kann man gar nicht anders.

Charaktere, die faszinieren und überraschen

Man lernt hier gleich zu Beginn die 16-jährige, rebellische Gray kennen. Sie ist die Tochter der neuen Premierministerin… und ja … sich den Gefahren in ihrer Position nicht so bewusst ist, und gerne gegen die Schutzmaßnahmen etc. rebelliert und ihr eigenes Ding dreht. Aber sehr schnell merkt sie, dass das alles nicht so einfach läuft, wie sie sich das vorstellt….
Spannend, wie man hier die Entwicklung von Gray miterleben kann … und da tut sich so einiges, was ich so nicht immer erwartet hätte.
Aber auch die anderen Charaktere, die hier auftauchen, wie z.B. Julia, haben mich überzeugt und überrascht. Mehr kann und will ich hier aber nicht verraten – außer, dass die Liebe nicht zu kurz kommt.

Alles sehr gut ausgearbeitet und durchdacht….

.. es war eine Spaß, sich hier durch die Geschichte zu lesen. Von den tollen, ausgearbeiteten Charakteren, bis hin zu einem tollen Setting, sowie der durchgehenden Spannung, das hat mich alles überzeugt und regelrecht mitgezogen. Ich freue mich nun riesig auf die Fortsetzung … die schon im Oktober erschienen soll.
Ich glaub ich muss mich nun endlich mal der Night School Reihe widmen!!!
Die Autorin schreibt einfach klasse… das Setting ist WOW und ja … ICH WILL MEHR!!!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *