Schattenthron 2: Der Prinz mit dem flammenden Herz – spannend und märchenhaft gehts weiter

alt="Schattenthron 2"
© Angelika Diem / Machandel Verlag
Schattenthron 2. Der Prinz mit dem flammenden Herz / Angelika Diem / Machandel Verlag / erschienen: Oktober 2018 / ISBN 978-3-95959-130-0 / Fantasy / 432 Seiten / ab 14 Jahre

Schattenthron 2: Der Prinz mit dem flammenden Herz

Endlich ist es nun soweit – der 2. Teil zu “Schattenthron” von Angelika Diem ist endlich erschienen. Nach dem spannenden und fiesen Ende von Teil 1 war die Neugier natürlich groß und ich nun froh, es endlich weiterlesen zu dürfen.

Worum geht es in “Schattenthron 2. Der Prinz mit dem flammenden Herz”?

Sie dachten, sie hätten gewonnen.
Sie glaubten, es wäre vorbei.
Doch die Dunkelheit ist ihnen näher, als sie ahnen.

Rahel hat mit ihrer neuen Rolle am Königshof zu kämpfen. Leonard kann ihr dabei keine große Hilfe sein. Er muss Vergangenes bewältigen und arbeitet bis zur Erschöpfung daran, die Untaten seines Vaters wieder gut zu machen. Doch die Erwartungen des Reiches lasten schwer auf ihm.
Da bricht ein schrecklicher Fund alte Wunden wieder auf und zwingt Leonard zu einer bitteren Entscheidung.
Zu allem Überfluss ist sein Widersacher Ivald noch immer auf der Flucht und plant bereits den nächsten Schachzug. Denn auch er kennt die Worte der Prophezeiung.

Der Kampf um den Rosenthron hat gerade erst begonnen.

Mehr Infos zum Buch

 

*** Vorsicht – Spoilergefahr!!!***

 

Spannend, bildgewaltig und abenteuerlich düster

War der erste Teil noch sehr märchenhaft bestückt – so geht es jetzt abenteuerlich, düster aber ebenso bildgewaltig und spannend weiter. Auch wenn mir der Einstieg was schwer fiel (lag ja doch ein Weilchen zurück, als ich Teil 1 gelesen hatte) kam ich dann doch noch recht leicht wieder in die Geschichte hinein.
Doch es geht hier anders voran, als ich dachte. Sehr spannend, abenteuerlich und vor allem düster wird man hier unterhalten. Doch wie auch schon in Band 1 konnte mich Angelika Diem hier mit ihrem bildhaften Schreibstil wieder sofort in den Bann ziehen.

Starke Charaktere, unerwartete Verluste – harter Kampf mit großartigem Finale

Die Charaktere haben hier eine gigantische Entwicklung hingelegt .. allesamt wachsen mit ihren Aufgaben und Fähigkeiten – und ich war überrascht, was hier so alles noch ans Licht kam.
Märchenhaft und mit einer schönen Liebesgeschichte, die hier eher nebenbei läuft, geht es hier spannend weiter. Es sind noch lange nicht alle Geheimnisse aufgedeckt – und es bleibt wirklich bis zum bitteren Ende spannend und geheimnisvoll. Der zweite Teil des Schattenthrons gestaltet sich sehr düster, gefährlich und ja – man muss mit einigen schmerzvollen aber auch stimmigen Verlusten hier rechnen. Mehr kann und will ich dazu nicht sagen.

Ein harter Kampf steht den Protagonisten bevor – und diesen geschickt und erfolgreich zu stemmen, das benötigt allerhand Hilfe und ja – einige Opfer.

Happy End – was ein Finale

Der Leser darf sich hier auf ein märchenhaftes, harterkämpftes und sinnig sowie abenteuerliches Ende freuen. Ich war begeistert. Bin sogar der Meinung, dass der 2. Teil den ersten noch toppt…. und sich ganz anders als gedacht darstellt.

Angelika Diem hat hier eine märchenhafte, bildgewaltige und ja – sehr gut durchdachte Fantasiegeschichte geschrieben, die allerhand Überraschungen mit sich bringt. Der Mix aus märchen- und traumhaft schön – bis hin zu düsterer, dunkler Atmosphäre – alles ist vertreten. Und welches Märchen kommt schon ohne das dunkle, böse klar? Das gilt es einfach zu bekämpfen … und das wird hier wundervoll umgesetzt und hält den Leser regelrecht in seinem Bann. Gerne mehr davon !!!

Das Ebook wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!!!

 

Weitere Bücher von Angelika Diem, die ich gelesen habe:

Schattenthorn 1 : Das Mädchen mit den goldenen Augen

 

Mehr über Angelika Diem:

Angelika Diem wohnt und arbeitet in der Schokoladenstadt Bludenz, wo es ihr als Schulbibliothekarin ein großes Anliegen ist, Lesefreude zu wecken. Mit siebzehn Jahren gewann sie ihren ersten Schreibwettbewerb mit einem selbst erdachten Märchen. Fantasy ist ihre große Leidenschaft. Als begeisterte Japanreisende schätzt sie die Kultur dieses Landes in all ihren Facetten. Sie liebt Marzipan und Bitterschokolade, versucht sich in der Zucht von Moonflowers, verwöhnt ihre beiden Katzen und spielt im MMORPG “World of Warcraft” u.a. eine furchtlose Kriegerin auf Seite der Horde und ist im Herzen eine Romantikerin geblieben.

Kommentare 4

  • Jaaaaa…. DAS klingt fantastisch !!
    Und ich liebe es klassisch, wenn Gut gegen Böse kämpfen und es ein unerwartetes Ende gibt.
    Bin neugierig auf mehr 👍🏽👍🏽👍🏽

  • Hallo liebe Bianca,

    nun von dieser Autorin habe ich schon “die Vollstrecker der Königin – Das grüne Tuch“ und Der Baeldin-Mordgelesen…beides in der Folge mit einer interessanten Rahmenhandlung bzw. Heldin. Mir hat diese junge Ermittlerin sehr gut gefallen.

    Kennst Du diese Romane auch?

    LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *