[Rezension] “Dein. Für Immer” von Emma Wagner

alt="Dein Für immer"

Dein. Für immer

von Emma Wagner

erschienen: 1. Juli 2018
Verlag: Selfpublisher
Seiten: 452
ISBN: 978-1980942580
Taschenbuch: erscheint demnächst
E-Book: 0,99 € Einführungspreis
Genre: Roman
Reihe: Für Immer (Bd. 3)

Mehr Infos zum Buch

 

Inhalt

Clara wieß nicht, was sie vom Leben will. Aber sie weiß, was sie nicht will: Nino mit seinen feurigen braunen Augen und seinem unbeugsamen Stolz, der sie mit seiner Arroganz zur Weißglut treibt und sie gleichzeitig fasziniert. Nino, der ihr schon einmal das Herz gebrochen hat. Das Schicksal hat andere Pläne. In Argentinien treffen sie erneut aufeinander, und inmitten brütender Hitze, heller Mondnächte und erotischem Tango knistert es gewaltig. Doch die Zeichen der Zeit stehen alles andere als gut für das Paar… Jahre später, in Deutschland: Isabell ist die Tochter eines wohlhabenden Unternehmers, Ben ist Journalist. Darüber hinaus allerdings ist er genau der Typ Mann, mit dem sie nichts zu tun haben möchte: ein Frauenheld mit Tattoos und Motorrad. Ben mit seinen dschungelgrünen Augen und seinem verschmitzten Lächeln lässt ihr jedoch keine Wahl. Sie verliert ihr Herz schneller, als es ihr lieb ist. Aber warum will ihr Vater sie um jeden Preis von Ben fernhalten? Als Ben und Isabell einer Liebe auf die Spur kommen, die Jahrzehnte überdauert hat, und einem Familiengeheimnis, das auch ihrer beider Zukunft mitbestimmt, überschlagen sich die Ereignisse. Hat ihre Liebe eine Chance? Eine zutiefst berührende Geschichte von Vertrauen, Verrat und Vergebung, von Freundschaft und Feindschaft, von zerstörten Hoffnungen und neuen Träumen – und dem Kampf um die ganz große Liebe.

Dein. Für immer. ist ein in sich abgeschlossener Roman voller Spannung, Drama und Romantik sowie gefühlvoll beschriebener Liebesszenen.

 

Meine Meinung

Es handelt sich hier wieder um einen weiteren Roman aus der Feder Emma Wagners.
“Dein. Für immer” ist der 3. Teil der Für-Immer-Reihe – ein weiterer sehr herzerwärmender abgeschlossener Roman, der mich total packen konnte.

Spritzig, frisch – und so emotionsgeladen

Genau so geht es in ihren Romanen zur Sache. Man wird auch hier wieder sehr fließend und spritzig frisch durch eine spannende, romantische und vor allem sehr emotionsgeladene Geschichte entführt. Auch wenn es zu Beginn schwer war reinzukommen (so ging es mir – bezüglich der verschiedenen Zeiten) – so war es ein emotionsgeladener Roman – mit allerhand Überraschungen, spritzig und frisch – aber auch sehr tiefgründig und wahnsinnig interessant.

Zwei Geschichten, zwei Paare – ein Buch

Die Geschichte spielt zu zwei unterschiedlichen Zeiten – sowie Orten.  So haben wir 1976 in Argentinien und 2018 in Deutschland. …
Das gestaltete sich am Anfang sehr schwer für mich, so wirklich in die Geschichte hinein zukommen. Doch nach einer Weile legte sich das – und ich flog nur so durch das Buch.
In Argentinien lernen wir Clara und Nino  kennen – und in Deutschland Isabel und Ben. Zwei Paare – zwei interessante, verzwickte und hochemotionale Geschichten an unterschiedlichen Orten und in unterschiedlichen Zeiten – das war sehr schön aufgeführt und spannend zu lesen. Auch wenn man ein Weilchen braucht sich warm zu lesen – doch dann kann man die Finger von diesem Buch nicht mehr lassen – und suchtet nur so durch die Seiten.
Was ich allerdings vermisste, waren einfach mehr Berührungspunkte zwischen den beiden Geschichten – NUR das Geheimnis – das war für mich nicht ausreichend genug. Ich hätte mir da mehr Berührungspunkte gewünscht – die das ganze stimmiger und leichter nachvollziehbarer machen  … aber trotzdem war es eine schöne Story.

Guts ausgearbeitete Charaktere – bildgewaltige Beschreibungen

Aus meiner Sicht rocken hier gerade die Charaktere die ganze Geschichte. Es ist spannend, interessant und vor allem sehr emotional alles – und es macht richtig Spaß die Paare hier zu begleiten. Dabei fand ich, dass die Charaktere richtig gut ausgearbeitet waren. Es machte mir viel Spaß sie näher kennenzulernen – mit ihrer jeweiligen Geschichte.
Auch die Handlungsorte wurden wieder sehr bildgewaltig beschrieben – da war es nicht schwer, sich alles vor dem inneren Auge auszumalen. Einfach nur klasse.

Überraschend anders  – aber gut

Emma Wagner hat mich hier mit dieser Geschichte sehr überrascht – will dazu auch gar nicht viel verraten – taucht einfach besser selbst in die Geschichte ein – es lohnt sich.

 

Fazit

“Dein. Für Immer” von Emma Wagner war überraschend anders. Zwei Pärchen, zwei Handlungsorte – zwei unterschiedliche Zeiten – all das führte dazu, dass ich was schwerer in die Geschichte reinkam. Auch gab es aus meiner Sicht zu wenig Berührungspunkte, der zwei Geschichtsstränge – da hätte ich mir was mehr gewünscht.
Ansonsten war es ein berührender, spannender, emotionaler Roman – der mich in den Bann zog. Sehr bildgewaltig und mit ausdrucksstarken und super ausgearbeiteten Charakteren war es ein toller Lesespaß.

alt="Bewertung4"

Weitere Bücher von Emma Wagner, die ich gelesen hab:

Du. Für Immer
Wir. Für Immer
Mit Ski, Charme und Pinguin
Eine Schildkröte macht noch keine Liebe
Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel

Über Emma Wagner

Emma Wagner ist eine 1982 in Niedersachsen geborene Autorin.

Zum Studium verschlug es sie nach Heidelberg. Diese herrliche Stadt wurde ihrem Ruf in Emmas Falle mehr als gerecht, denn sie hat ihr Herz in Heidelberg verloren. Dort lebt sie dementsprechend immer noch – inzwischen glücklich verheiratet – mit ihrem Mann und ihren drei Kindern.

Eigentlich hatte sie nie vorgehabt, einen Roman zu schreiben. Seit dem Erfolg ihres Debütromans „Liebe und andere Fettnäpfchen“ mit über 40000 Verkäufen kann sie nicht mehr damit aufhören. An Ideen dafür mangelt es ihr auch nicht, nur an Zeit. Schließlich hat sie eine fantastische Familie, die für sie das Wichtigste auf der Welt ist. Daher kommt sie nur spätabends zum Schreiben, wenn – ausnahmsweise einmal – alle Kinder schlafen und sie, ohne über Bauklötze, Matchbox-Autos und Kuscheltiere zu stolpern, an ihren Laptop gelangt.

Da der Spagat zwischen Autorendasein und Mutterschaft nur mit einer gehörigen Portion Humor zu meistern ist, sind ihre Spezialität Liebesromane mit Herz, Humor und Heidelberg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *