alt="Winter of Love. Lina & Phil"
Jugendbuch

Winter of Love. Lina & Phil

***Rezensionsexemplar***
Das E-Book hab ich über netgalley vom Verlag
als Rezensionsexemplar erhalten.

Winter of Love. Lina & Phil … eine weitere Geschichte aus der “Winter of Love” Reihe. Einmal damit angefangen – will man immer mehr davon lesen – so erging es mir zumindest.
So hab ich mir als nächstes also den Part von Ina Taus geschnappt. Denn von ihr stammt der Teil “Winter of Love. Lina & Phil” … und welche Geschichte hinter den beiden steckt … das wollte ich natürlich auch herausbekommen.

alt="Winter of Love. Lina & Phil"

Winter of Love. Lina & Phil

von Ina Taus

**Herzklopfen auf der Piste**
Lina fühlt sich, als hätte jemand in ihrem Leben die Pause-Taste gedrückt. Sie ist als einzige von ihren Freundinnen in der kleinen verschneiten Heimatstadt geblieben und hilft noch immer im Hotel ihrer Eltern aus. Dabei ist es Linas größter Traum, Snowboardprofi zu werden. Fast hätte sie es auch geschafft, wäre da nicht Phil gewesen. Nun lebt ER ihren Traum weit weg von Zuhause. Bis Phil plötzlich wieder in St. Aurel auftaucht und der damalige Konkurrenzkampf zwischen ihnen von Neuem entfacht. Doch was sich neckt…
Winterliebe zum Advent
Bei »Winter of Love« wartet an jedem Advent eine neue herzerwärmende Winter-Geschichte auf dich! Die gefühlvollen Romane über Familie, Freundschaft und die ganz große Liebe in winterweißem Setting sind perfekt, um es sich an kalten Tagen mit warmem Kakao gemütlich zu machen.  
Weihnachtsaktion: Gewinnspiel in den E-Books

Quelle: Carlsen

Mehr Infos zum Buch

Ich will Schnee …

… spätestens jetzt – nach dem 3. Buch, das ich aus der “Winter of Love” Reihe gelesen habe – möchte ich UNBEDINGT auch Schnee um mich haben. So winterlich, romantisch und einfach nur Schneegantisch schön (ja ich weiß- das Wort gibt es nicht, aber das musste jetzt einfach sein)
Das Setting – das mich schon in den Geschichten von “Elli & Ben”von Katharina Wolf und “Julia & Reed”von Anja Tatlisu möchte ich mich jetzt auch nach St. Aurel stürzen und die winterlichen Schneemomente miterleben.

Ina Taus hat es hier wirklich geschafft – dass man den Winter auf einmal ganz dolle mag. Sie hat es so locker, erfrischend und ja – sehr humorvoll und mit einer frechen und fluffigen Würze, komplett auf den Punkt gebracht. Fakt ist – ICH WILL NUN AUCH SCHNEE um mich haben *lach*

Humorvoll und Schlagfertig…

geht es hier bei Lina & Phil zur Sache. Die beiden haben eine total schöne Art und Weise miteinander umzugehen. Was hab ich ständig gekichert, geschmunzelt und ja – mich einfach nur sauwohl gefühlt, in diese Geschichte abzutauchen.
Während Lina – ein sogenannter Wirbelwind möchte ich behaupten – hier ständig die Spaßnudel darstellt – aber auch das nötige Drama manchmal mit sich bringt – ist Phil eher der, mit dem Herz am rechten Fleck – und dem Herz auf der Zunge… was nicht immer so auch bei den anderen ankommt.

Was hab ich mich gefreut, wenn der Schlagabtausch der beiden richtig Fahrt aufgenommen hat – und ja – ich mag Lina & Phil (wie auch die anderen Pärchen schon)… und bin froh und glücklich, dass ich ihre Geschichte hier miterleben durfte. Es geht doch nicht um ein bisschen Konkurrenzkampf und das total süße Spielchen zweier Verliebter oder?
Was sich liebt … und so *lach*

Querbeet – und doch mittendrin

Was mich an dieser Reihe begeistert – man kann sie wirklich Querbeet lesen und sich ganz nach den Wünschen und Vorlieben die Geschichten der Reihe nach oder eben auch querbeet schnappen. Die Freundschaft der Mädels findet man in jedem Buch aufs neue vor – und erlebt stellenweise Passagen aus einer anderen Sicht erneut. Doch jede Geschichte ist in sich abgeschlossen – und so kann man jedes Pärchen auf seine eigene Art und Weise kennenlernen oder eben auch nicht. Man ist nicht gezwungen ALLE 4 Bücher zu lesen – ABER eines sei euch gewisse. Einmal damit angefangen (egal mit welchem Band)… man will immer mehr von den Mädels, von St. Aurin und von dem Setting an sich erleben …
Wie die kleine Raupe Nimmersatt – man bekommt einfach nicht genug davon.

Eine weitere Liebesgeschichte – die berührt und begeistert

Auch Ina Taus hat es geschafft – außer meiner großen Sehnsucht nun nach Schnee und St. Aurin, mich mit ihrer Geschichte um Lina & Phil zu begeistert. Wie gut, dass mein Leserherz so groß ist und immer genug Platz für neue Protagonisten dort sich findet. Denn auch Lina und Phil, haben sich hier einen Platz ergattert.


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *