alt="Bibilotta Buchregale #OBM2019"
Allgemein

7 Fakten über mich und meinen Blog – #OBM2019 Tag 4

Und weiter geht es mit der Onlinebuchmesse – mag noch gar nicht dran denken, dass morgen schon der letzte Tag ist. Aber so ist das bei Messen immer oder nicht? Na ja – wollen wir noch nicht dran denken sondern die nächsten 2 Tage noch in vollen Zügen genießen.

Haben wir die Tage doch schon einiges gemeinsam hier erlebt und erfahren können. 3 Dinge die mich als Blogger besonders machen hab ich euch schon verraten, Ersten Eindruck– Inneres und Äußeres und einen Blick Hinter den Kulissen hab ich euch aufgezeigt. Heute gibt es weitere, hoffentlich für euch interessante, Fakten für euch über mich.

7 Fakten über mich und meinen Blog

So lautet das heutige Tagesthema – und ich hab ein Weilchen überlegen müssen – aber letztendlich hab ich 7 Fakten zusammenbekommen, bzw. hab mich auf 7 Fakten beschränkt.

1. Wie entstand der Blogname “Bibilotta”

Das ist ganz lustig gewesen. Ich hatte früher mal eine Freundin, die nannte mich nicht Bianca oder Bibi sondern Bibilotta. Das kam aus dem Wortspiel – ich die Bibi – meine Tochter die Lotta (auch wenn sie so gar nicht heißt) … irgendwie hat sie dann im Redeschwall beides gemixt und da kam dann Bibilotta bei raus *lach*… und so ist das auch zu meinem Blogname geworden.

Das bin einfach ich – und kann auch von Pippi Langstrumpf (Pipilotta…) abgeleitet werden. Aber letztendlich war es die Sache mit meiner damaligen Freundin. Mit diesem Namen bin ich inzwischen EINS – und möchte das auch nicht mehr ändern. Steht es doch für mich, mein Chaos meine durchgeknallte und verdrehte Welt … und die mach ich mir wie sie mir gefällt *lach*

alt="Chaos Buchregale klein #OBM2019"

2. Warum ich Buchblogger bin?

Gute Frage – aber auch hier einfach erklärt. Im Alltag hab ich nicht so viele Menschen um mich herum, die mich und meine Buch- und Lesesucht verstehen können. Sie nicken halt immer wieder ab – und gut. Wenn ich nämlich einmal anfange und von einem Buch schwärme – dann artet das aus. Das wird dann gerne mal abgeblockt -bzw. ich lass mich da nicht mehr so hinreißen. ABER auf meinem Blog , da kann ich mich austoben.

Durch meinen Buchblog hab ich so tolle Autoren und Blogger und andere Buchmenschen kennen und lieben gelernt. Das macht soviel Spaß sich auszutauschen – sich zu treffen (ja – das ein oder andere Autorentreffen gabs auch schon außerhalb Messen und Co.) und das macht einfach riesig Spaß. Ich liebe es, mich rund um das Thema Bücher auszutauschen und mich damit zu befassen – und all das ist mir auf meinem Blog möglich – und wer mich da besucht, der versteht mich auch *lach*

3. Facebook, Instagram und Co – Bibilotta ist fast überall

Ja – man MUSS als Blogger ja schließlich auch präsent sein. Will man ja auch gesehen werden. Wer das verneint, der lügt sich selbst was in die Tasche. Um Autoren, Verlage und andere Buchmenschen zu unterstützen muss man sich eine gewisse Reichweite aufbauen. Nicht immer einfach – und auch nicht mein Schwerpunkt an erster Stelle – aber ich kann da auch nicht drüber hinwegsehen.
So ist klar, dass ich auf Facebook mit einer Seite vertreten bin – und seit einigen Monaten auch intensiv auf Instagram mit meinem Instagram Profil (hab ich mich ja anfangs so geweigert – aber inzwischen liebe ich es). Wo ich nicht so aktiv bin ist allerdings auf Twitter – da wird ich auch nach all den Jahren nicht so wirklich warm mit. Weiter findet ihr mich auch auf Pinterest – aber das muss ich erstmal noch nach und nach ausbauen.

Wer mag darf mir gerne auf meinen Social Media Kanälen folgen, mir ein Like, Herzchen oder ein Kommentar hinterlassen … ich freu mich über jeden, der da mal vorbeischaut.

4. Buchregale – chaotisch und wild wie ich selbst

Ja, was soll ich sagen – ich und mein Buchregal. Das spiegelt mich komplett wider *lach*… wenn ich all die schönen Buchfotos manchmal sehe, mit wunderschönen, aufgeräumten Buchregalen … ja – da kann ich nur neidisch drüber schauen. MEIN Buchregal sieht so nicht aus – außer ich hab mal komplett ausgeräumt und neu eingeräumt. Aber das hält dann nie lange. Ich stapel, sammel und lege Bücher kreuz und quer. Wenns mal eine Genresortierung gab – so ist die irgendwann aufgehoben *lach*. Chaotisch und wild wie ich eben … und nur weil ihr es seid, zeig ich euch das heute auch mal … aber nicht erschrecken oder davon rennen.

alt="Chaos Buchregale #OBM2019"

5. SUB oder RUB? Nichts ist unmöglich

Wusste ich vor ein paar Jahren noch gar nicht was ein SUB (Stapel ungelesener Bücher) oder ein RUB (Regal ungelesener Bücher) … so kann ich heute ein Lied davon singen. Ist ja nicht so, dass ich einiges an Rezensionsexemplaren das Jahr über erhalte … NEIN … ich KAUF auch noch VIELE BÜCHER – die ich einfach haben muss, lesen will und ja – meiner Suchte einfach immer wieder nachgehe.

Eines ist sicher – Lesestoff geht mir nie aus … eher würde ich verhungern, da ich das Einkaufen vergesse *lach*. Somit hab ich inzwischen sowohl SUB´s als auch RUB´s und massig E-Books auf meinem Kindle die ebenfalls noch ungelesen sind. Aber was soll ich machen … es ist wie es ist … und ich brauch das einfach …

6. Buchmenschen und Bibilotta

Es ist WAHNSINN was ich inzwischen alles für liebe Buchmenschen kennengelernt habe. War ich das letzte Jahr zum ersten Mal auf der FBM – und seither bin ich Messeinfiziert. Egal ob Buchpassion, FBM oder jetzt auch die #OBM – es ist ein riesen Spaß. Auch die ersten Bloggertreffen bei Katja von Netzwerk-Agentur-Bookmark – überall hab ich tolle Blogger und Autoren kennengelernt. Dabei ist es immer so schön und mit dem ein oder anderen bin ich auch so inzwischen ständig in Kontakt oder hab mich persönlich hier in Köln schon mit ihnen getroffen. Ich kann mir das schon gar nicht mehr wegdenken – und warte nun sehnsüchtig auf nächstes Jahr , wenn all solche Treffen wieder aufs neue anstehen.

alt="Treffen mit Buchmenschen"

7. Ein Leben ohne Bücher? NIEMALS

Ich und keine Bücher mehr? Das wäre die HÖLLE … ich kann und will gar nicht mehr ohne. NIEMALS. Geben sie mir doch so viel und begleiten sie mich schon ein Leben lang. Denn auch in meiner Jugend hab ich wahnsinnig viel und gerne gelesen – das hat sich bis heute auch nicht geändert. Ich liebe es, dass sich mein Leben mit Büchern gestaltet … und das ist für mich immer meine Auszeit, mein Paradies und meine Erholung – die ich nicht mehr missen möchte. Wer mich also Foltern und quälen mag – der weiß schon wie das am einfachsten geht.

So – das wars nun für heute mit den 7 Fakten über mich und meinen Kanal – ich geh jetzt mal noch bei den anderen Ausstellern stöbern – und hoffe ihr macht das auch !!! Bis morgen dann mal – ich freu mich auf einen gemeinsamen letzten Messetag!!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *