alt="Ein Herz für die Eiskönigin"
Romance,  Weihnachten

Ein Herz für die Eiskönigin

***Rezensionsexemplar***

Ein Herz für die Eiskönigin … auf diese Story war ich besonders gespannt, da ich Belle schon in “Herzgestöber für Santa” kennenlernen durfte, und ich unbedingt ihre Geschichte erfahren wollte.
So konnte ich hier auch vorab schon lesen, was es damit auf sich hat und hab euch heute die Rezension am Start.
Es lohnt sich einfach immer wieder noch Frost Creek sich zu begeben …

alt="Ein Herz für die Eiskönigin"

Ein Herz für die Eiskönigin
FROSTMAGIE

von Dalia Black

14 Autorinnen entführen euch in 14 romantisch–weihnachtlichen Geschichten nach Frost Creek.

Als Eiskönigin von Frost Creek genießt Anabelle Morgan ihr zurückgezogenes Leben. Seit sie vor vielen Jahren von ihrer ersten große Liebe sehr enttäuscht wurde, redet sie sich ein, alles zu haben, was sie braucht, um glücklich zu sein: ein Haus und ihren Laden, das By Belle, in den sie ihr ganzes Herzblut steckt. Als der mysteriöse Geschäftsmann Jensen Shark in der Stadt auftaucht und etwas in ihr weckt, das sie längst für zerstört hielt, beginnt die Eisschicht um Belles Herz zu schmelzen, doch erneut wird sie verletzt. Was verbirgt der eiskalte Unternehmer und warum ist ihm jedes Mittel recht, um zu bekommen, was er will? Kämpferisch stellt sie sich ihm entgegen, doch kann sie retten, was unwiderbringlich verloren zu sein scheint?

Quelle: Amazon

Das E-Book auf Amazon

Ein Herz für die Eiskönigin

Die Figur Belle (oder Anabelle) haben wir schon in “Herzgestöber für Santa” kurz kennenlernen dürfen – doch was hinter ihrer Art als “Eiskönigin” steckt, das erfährt man erst so richtig hier in der Geschichte von Dalia Black.
Sehr schnell kommt sie mir sehr vertraut vor – und ich hab mich sehr gefreut hier Annabelle einfach mal was näher kennenzulernen und ihre Geschichte zu erfahren. Dramatisch und nicht ganz ohne, ist sie zu der Person geworden, die sie heute nach außen für die Bewohner von Frost Creek ist – die Eiskönigin. Zu sehr wurde sie und ihr Herz verletzt so dass sie eine kalte Mauer hochgezogen hat. Doch ist sie wirklich so eiskalt? Das gilt es hier rauszubekommen.

Herzerwärmend – und gar nicht so kalt

Die Geschichte “Ein Herz für die Eiskönigin” ist so hererwärmend … und gar nicht so kalt, wie man hinter dem Titel vermutet.
Dalia Black weiß es den Leser hier in den Bann zu ziehen – und die Geschichte um Belle dem Leser ins Herz zu befördern. Es war sehr gefühlvoll, dramatisch und aber auch herzerwärmend schön.
Wenn man mal mehr über Anabelle erfährt, wird einem auch schnell klar, warum sie so ist, wie sie ist. Doch dann … ja …. dann taucht da jemand auf… und ob der ihr Herz komplett zum erwärmen bringt… das erfahrt ihr hier in der Geschichte.

Ein weiterer magischer Kurzroman aus Frost Creek

Mit “Ein Herz für die Eiskönigin” ist es nun schon der 6. Roman rund um Frost Creek. Auch hier wird man weihnachtlich wunderschön unterhalten – und das Herz wird erwärmt. Ich kann mich da wirklich nur wiederholen… Frost Creek und seine Geschichten, das ist einfach nur wunderschön.

FROSTMAGIE

In den Geschichten der Frostmagie-Reihe kommt ein herzliches und weihnachtliches Feeling auf. Es ist spannend und interessant, wie 14 Autoren, mit 14 weihnachtlichen Geschichten, hier ein Städtchen zum Leben erwecken…. so blüht Frost Creek nach und nach immer mehr auf – und meine Sehnsucht wächst immer mehr.

Es ist erstaunlich und faszinierend, wie einzigartig und wunderschön hier jeder seine Geschichte zum Besten gibt… Suchtfaktor ist hier nicht ausgeschlossen – und ja – in 2 Tagen kommt auch schon das nächste Werk, auf das ich mich sehr freue.

Bisher erschienen in der Frostmagie Reihe:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *