alt="Glück gefällig"
Allgemein

Glück gefällig ? – 10 Jahre Bibilotta

***10 jähriges Blog-Jubiläum ***
 Werbung / Gewinnspiel

Glück gefällig? Glück kann schließlich jeder brauchen – und wir nehmen es oftmals gar nicht wahr was wir für ein Glück doch haben, oder was meint ihr?
Mit dem Glück ist das immer so eine Sache … man kann jammern und meckern und motzen … und sich vielleicht auch auf den Weg nach Entenhausen machen um dort vielleicht Gustav Gans anzutreffen. Die Frage ist nur, ob der sein Glück mit uns teilt … das wag ich nämlich zu bezweifeln *kicher*

Aber mal ehrlich …. der Spruch – “Jeder ist seines Glückes Schmid” trifft doch den Nagel auf den Kopf. JEDER KANN GLÜCK HABEN – JEDER HAT GLÜCK … man muss es nur wahrnehmen und zu schätzen wissen…

SO WIE ICH !!! *Stolz den Kopf hochstreck*
Ich hab Glück … ganz viel Glück sogar…

Glaubt ihr nicht ?

Bibilotta im Glück !!!

Dazu will ich mal kurz die Lobeshymne hier raushauen – und ja – das mein ich alles so wie ich es hier gleich preisgebe:

1. Ich hab Glück, indem ich hier so tolle Leser auf meinem Blog habe, die hier den Laden am laufen halten – ja – das ist so – auch wenn ihr mir das nicht glauben wollt oder denkt, dass ich übertreibe … aber ohne euch Leser wäre hier tote Hose. Somit … Glück gehabt !!! (gibt doch jemand, der meine irren Fan-Fictions – meine Rezensionen und noch vieles mehr hier liest – und sich von meiner Schreibweise – wie ich rede so schreibe ich – nicht verscheuchen lässt *lol*

2. Ich hab Glück, dass ich durch meine Bloggerei zu vielen tollen Buchaktionen schon unterwegs war. Sei es ein Bloggertreffen bei Netzwerk-Agentur-Bookmark, ein großes FBM Treffen, Buchpassion oder persönliche Treffen mit Autoren und Bloggern. Da ist das Glück mir hold, dass sich hieraus so tolle Treffen ergeben. Das ist so genial – und ich freu mich jedes Mal aufs neue … somit auch hier – Glück gehabt!!! (sonst hätte ich den ein oder anderen nie kennengelernt .. und das wäre mega schade gewesen)

3. Ich hab Glück – dass ich in der bunten Buchwelt so tolle Autoren und ihre Bücher aufgestöbert habe, die mir wahnsinnig viele tolle Lesemomente geschenkt haben, die mich in fremde Welten und Abenteuer entführen konnten und die es mir möglich machten, durch “Fan Fiction” das ein oder andere schräge Abenteuer zu erleben. So viel Glück muss man erstmal haben *lach*… auch wenn ich dabei das ein oder andere Haar lassen musste, mir den ein oder anderen üblen Sturz auf meinen Allerwertesten in Kauf nehmen musste … ODER wenn ich Haare raufend hier vor dem PC saß und erstmal nicht wusste, wie ich was angehen sollte. Aber letztendlich hatte ich soviel Spaß dabei … also auch hier … Glück gehabt.

alt="Karin Glück & Bibilotta"

Glück mit Karin Glück

Weiter hatte ich Glück … Anfang des Jahres (wobei es fing schon Ende letzten Jahres an) – dass ich Mail von Karin Glück erhalten hatte – mit der Anfrage ihr Buch “Zuckerwattewolken und andere Irrtümer” zu lesen und rezensieren – da es im Januar 2020 rauskam. Erstmal wollte ich eigentlich ablehnen – da ich noch so viel Lesestoff hier hatte… ABER … die liebe Karin Glück hatte Glück *lach*… denn ich war von ihrer Art und Weise, wie sie mich angeschrieben hatte – dann mit dem Klappentext zum Buch – sowas von neugierig geworden … das kontne ich nicht ablehnen.

Und so haben wir beide Glück gehabt – denn wir haben Anfang des Jahres sogar eine “Glücks-Woche hier auf dem Blog gestemmt.. WAR DAS EINE GAUDI !!! (Was haben wir gelacht bei der Vorbereitung) – das war einfach nur der Knaller…

Seelenstriptease – Was ein Glück !!! *lach*

Der Roman “Zuckerwattewolken und andere Irrtümer” gab aber auch soviel Stoff her – dass wir gemeinsam 5 lustige, humorvolle und ja – auch tiefgründige Beiträge zusammenstellen konnten und ein tolles Gewinnspiel dazu am Start hatten.

Auszug aus: Sportwahnsinn und die schonungslose Wahrheit

Bibilotta und Sport … *hust*
Ich fühle und leide mit Diana total mit …. so ist Laufen für mich eine Sache, die mich echt an meine Grenzen bringt. Ein paar Meter gelaufen hab ich schon das Gefühl, dass ich dringend ein Sauerstoffzelt benötige… ja, ja – lacht nur – aber mal ehrlich.
Ich bin ja ein Pfundsmadel … die Pfunde hängen an mir, wie mein Kind an der Konsole *lach*… und wenn ich nur dran denke, wie ich letztes Jahr mit einer Freundin zum Probetraining in einem Fitnessstudio gegangen bin.

WAS EIN SPORTWAHNSINN…. habt ihr euch da mal genauer umgeschaut? Sixpack hier …. Topfigur da? Und dann immer die sexy hautengen Sportklamotten… *uff*

Lauftraining ohne Wasserfallflüsse…. keine schwabbelnde Masse, wenn man auf dem Stepper steht… keine Erdbeben, die von den Personen ausgehen, wenn ich steppe was das Zeug hält muss ich zu Hause sogar ein Handtuch unterlegen, damit mein Nachbar unter mir nicht an Gehörsturz leidet… Und mal von den Schwingungen meiner Oberweite abgesehen? Ich müsste eigentlich jedes mal – trotz Sport-BH – Muskelkater an meiner Brust haben …
Aber von meiner Sorte und Gattung seh ich da immer kaum jemanden …. nur diese ganzen Sixpacks und Modelmädels …
WAS MACHEN DIE DANN DA ????

HEY … der Sportwahnsinn, der ist bei mir einfach nur als Irrsinn vorbeigegangen – und das Thema Fitnessstudio hatte sich schnell erledigt … da geht ich dann lieber zwischendurch ein bisschen mit Freunden Walken und Laufen – auch wenn mein Sauerstoffzelt dann im Dauereinsatz ist.

Wenn ihr dahingehend noch mehr “Seelenstriptease” von mir und Karin Glück nachlesen wollt… dann schaut doch mal in die Beiträge rein.

alt="Zuckerwattewolken und andere Irrtümer"

Zuckerwattewolken und andere Irrtümer

… dieser Roman war schuld!!!
Schuld an so einigen Dingen, wie z.B.

  • an einer Menge Spaßich hab mich hier in der Story “Zuckerwattewolken und andere Irrtümer” blendend unterhalten gefühlt
  • dass ich einen fiesen Lachmuskelkater hatte bei den Vorbereitungen (Übrigens – Karin Glück hat so ein ansteckendes Lachen – bei ihren Sprachnachrichten musst ich sooo mitlachen – das war genial)
  • der genialen, tollen Zeit die ich hier mit Karin Glück hatte (Ich hab mich sogar in ihre Sprachnachrichten verliebt *lol*… das war immer so beruhigend schön – wenn nicht grad ein Lachflash anstand *lol*)
  • dass ich Karin Glück so schnell nicht wieder vergessen werde – und ihr Buch natürlich auch nicht !!! (was auch gut so ist *lach*)

Rezension “Zuckerwattewolken und andere Irrtümer
Mehr Infos zum Buch
Website von Karin Glück

SOMIT kommen wir wieder zum Glück … denn das hatte ich, indem sich unsere Wege gekreuzt haben – UND sie nun hier, mit mir, meine 10 Jahre Bibilotta feiert. Denn auch die liebe Karin Glück hat für euch was tolles dagelassen…

Na mal sehn – wer da diesmal GLÜCK hat !!!

GEWINNSPIELZEIT

Die liebe Karin Glück – hat zu eurem Glück –
ein Glückspäckchen für euch zum Verlosen zur
Verfügung gestellt !!!

alt="Zuckerwattewolken und andere Irrtümer- Glücksbox"

Beantwortet mir einfach nun folgende Gewinnspielfrage in 2-3 Sätzen.
Hinterlasst mir außerdem auch euren Wunschgewinn.
Sollte die Kommentarfunkton nicht gehen,
schickt mir eine Mail an:
bibilotta @bibilotta.de
Betreff: Glück gefällig?– 10 Jahre Bibilotta

alt="Herzklecks transparent"

Gewinnspielfrage

Glück gefällig?
Wann hattet ihr zuletzt ein richtig schönes Glückserlebnis?
Wie sah das aus?
(manchmal sind es ja ganz kleine Dinge,
die glücklich machen )

Ich bin auf eure Glückserlebnisse MEGA gespannt !!!

Das “Glück geflällig?-Gewinnspiel” läuft bis 26.Mai 2020 um 23:59 Uhr!
Es gelten folgende Teilnahmebedingungen!!!
Die Gewinner werden zeitnah auf der Gewinnerseite bekanntgegeben
und haben 1 Woche Zeit sich zu melden!!!

Vielen Dank an dieser Stelle, an die liebe Karin Glück!
Danke, dass du so bist wie du bist.
Danke für den gemeinsamen Spaß, den wir miteinander hatten
und danke, dass du hier mit dem tollen Gewinn dabei bist !!!

alt="Kleeblatt"

Ach übrigens … schaut auch unbedingt noch HIER
rein und versucht auch dort euer Glück!!!
Und nun wünsch ich euch VIEL GLÜCK !

alt="Herzklecks transparent"

Eure Bibilotta

Wer mag – der darf sich auch gerne noch für den Newsletter,
den es ja inzwischen bei mir auch gibt – eintragen…
Dazu einfach hier lang – zur NEWSLETTER-ANMELDUNG !!!

44 Kommentare

  • Nina

    Mein letztes Glückserlebnis war ein Autokinobesuch mit der ganzen Familie, dazu gab es ganz stilecht Popcorn und Nachos. Wir hatten wahnsinnig viel Spaß dabei.

    • Karin Glück

      Hallo Ihr Lieben!
      Hach, es ist toll, dass so viele mitmachen, dafür ein DANKE von mir.
      Es ist schön zu lesen, es Euch glücklich macht!
      Ich freue mich über jeden Kommentar.
      Ganz liebe Grüße,
      Karin
      P.S. Liebe Bianca, mich bitte nicht in den Lostopf werfen😉
      PPS. Ich gebe mir extra viel Mühe für das Paket😊

        • Francoise

          Hallo liebe Bianca,
          ich brauche eigentlich nicht viel zum Glücklichsein.
          Mein letztes Glücksgefühl war ein schöner sonniger Tag den ich mit meiner Familie im Garten verbracht habe.
          Haben zusammen gegrillt. Und später auf der Liege ein Buch gelesen. Herz was willst du mehr, da kann ich richtig entspannen und abschalten.
          Lieben Dank für die schöne Aktion

  • Alexandra Kremhoff

    Guten Morgen, ich musste gerade lachen, als ich den Beitrag vom Fitnessstudio gelesen habe. Muss man da hingehen?
    So jetzt erstmal zum Thema, Glück : Was ist Glück? Für mich bedeutet es, daß meine Eltern 88&89 Jahre noch für mich da sind. Oder wenn ich ein schönes Video von meinem 3 jährigen Enkel bekomme, wo ich sehen kann wie er nach nur 2 Wochen perfekt Fahrrad fährt. Es gibt für mich so viele Kleinigkeiten, man muss sie nur sehen

    • Bibilotta

      hihihihihihi… schön, dass ich dich zum Lachen bringen konnte *lol*

      Und ja – das sind schöne Glücksmomente, die du somit erleben darfst – und sie so auch zu schätzen weißt..
      Hoffe da kommen noch ganz viele dazu.

  • Franciska Becker

    Hallo. 😊 & einen schönen Sonntag…

    Ehrlich? Aufgrund von Familienschwierigkeiten habe ich meine kleine Schwester über ein halbes Jahr nicht sehen oder hören dürfen… & dann durfte ich das, weil meine… Mutter… jemanden gebraucht hat, der sich um die Kleine kümmert. Trotz aller Abneigung & Enttäuschung gegenüber ihr, habe ich die Chance ergriffen – & es war so wundervoll Lea zu sehen. & kurz darauf ein ganzes Wochenende nur mit ihr zu verbringen. Auch wenn es weh tat, dass sie sich in den Monaten so verändert hat, habe ich die Zeit, sie, ihre Nähe so genossen. Es war einfach unglaublich schön. Auch ihre Begeisterung. Ihr Gequassel. 💕 Sie wird nächste Woche zehn, & ich hoffe, sie nun öfter sehen zu dürfen. Acht Jahre habe ich die Kleine täglich begleitet, sie ist das Wichtigste in meinem Leben gewesen, meine kleine Hoffnung, mein Grund, nie aufzugeben & in Krankenhäusern & Kliniken zu kämpfen. Mein Muckel. Hach.

  • Eugenia Hense

    Wann hatte ich zum letzten Glück gehabt ist schon etwas länger her da hat von einer Arbeitskollegin ihre Tochter mir ein Bild gemalt wo ich als schöne Prinzessin bin das hat mich richtig glücklich gemacht und ich habe auch total gefreut.
    Lg eugenia

  • karin

    Hallo liebe Bianca,

    ja auch ich finde, das Glück steckt in ganz vielen, kleinen Dingen..und hat somit für jeden eine andere Bedeutung und Wertigkeit. Die man nicht hoch genug einschätzen kann

    ….kleines Beispiele…..—-genau am Geburtstag meines Jüngsten habe ich meine Hebamme wieder getroffen…über 80 Jahre, aber immer noch fitt und mit dem Fahrrad unterwegs….(hat auch meinen Mann schon mit auf die Welt gebracht)…das macht glücklich
    .
    .—–oder das wir nun am Vatertag Opa und Oma besucht haben mit der ganzen Familie….letzter Besuch war am 8.3.2020…
    ——-oder wenn mich jemand trotz Mundschutz im Supermarkt anlächelt
    ——oder kleine Aufräumaktionen, wo man denkt schön das man das geschafft hat
    ——oder wenn man etwas sucht und es endlich ..endlich wiederfindet….
    ——oder einfach ein Lob von der Familie für ein gut gekochtes Essen

    Frei nach dem Motto…..Zum Glücklichsein bedarf es wenig….in diesem Sinne allen einen schönen, glücklichen Sonntag..

    LG..Karin..

    • Bibilotta

      Danke liebe Karin, das hast du so schön beschrieben und auf den Punkt gebracht .. solche Kleinigkeiten sind oftmals das größte Glück:
      Und WOW… das mit der Hebamme , das ist ja Mega …. <3

  • Jeanette

    Ich habe mehrere Glücksmomente. Mein größter Glücksmoment war vor 14 Jahren. Da fand meine Tochter (damals 12 Jahre) meinen Mann, mit dem ich nach einigen Wochen zusammengezogen bin und mit dem ich bis heute noch sehr glücklich bin. Jeder gemeinsame Tag ist ein Geschenk. Letztes Jahr habe ich bei Facebook eine Reise nach Füssen mit einer Lesung des Autoren Markus Richter und Übernachtung gewonnen. Das war supertoll und noch heute denke ich gern zurück. Es gibt noch andere Highlights. Es wäre toll, dieses Buch zu gewinnen. Schönen Sonntag!

  • Christina P.

    Liebe Bianca,
    mein letztes schönes Glückserlebnis war gestern. Da war mein Geburtstag und mein Herzblatt hat mich mit Nougat und Geburtstagsgeschenk verwöhnt. Und heute morgen mit frischem Haselnusskaffee 🙂
    LG Christina P.

    • Bibilotta

      WAAAAAh… wie schöööööööööön…..

      HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH noch nachträglich von mir … das freut mich, dass so einen schönen Tag hattest… und hey… Haselnusskaffee, das klingt lecker *lol*

      • Christina P.

        DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖN *strahl*
        Ja, der Haselnusskaffe ist sooo lecker, ist Manufakturkaffe, bei dem das Haselnussaroma an den Bohnen mit dran ist. Ich nenn ich liebevoll Hörnchenkaffee 😉 Denn ich hatte früher Streifenhörnchen und find Hörnchen sooooo knuffig 🙂

  • Sandra Behle

    Meine Glücksmomente sind nur meine beiden nichte die ich über alles liebe wie genauso

    bei meine Familie und freunde 🙂

    Es wäre toll, dieses Buch zu gewinnen. Schönen Sonntag!

  • Sonja W.

    Liebe Bianca. Danke für den Hinweis. Und Danke für die tolle Aktionen. Für mich gibt es viele kleine Glücksmomente. Wenn ich in meinen blühenden Garten schaue freue ich mich immer. Über ein Lächeln. Wünsche dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Sonja 🌸

    • Bibilotta

      Gerne doch 😉 Und ja – so ein blühender Garten, der kann einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern und das Glücksgefühl vermitteln.
      Da beneide ich jeden Gartenbesitzer drum .. aber ich hab das zumindest auf meinem Balkon … und das ist auch schön 😉

  • Laura M

    Hallo Bianca,
    Mein Glücksmoment ist wirklich eher von der kleinen Sorte. Ich bin noch am Wochenende nach langer Zeit ( Corona sei dank) mal wieder nach Hause zu meinen Eltern gefahren.
    Es war ein schönes Wochenende und der Hund hat sich riesig gefreut mich mal wieder zu sehen … meine Eltern natürlich auch 🙂
    Bis bald,
    Laura

    • Bibilotta

      Genau sowas ist doch momentan das größte Glück auf Erden oder? Da schätzt man das, was NORMAL erscheint auf einmal sooooo sehr, weil es uns nicht möglich war.
      Na das war ein großes Glück und eine riesen Freude für dich und deine Familie (sowie für den Hund) … und das ist gut so 😉

  • Ulrike Bode

    Mein letztes Glückserlebnis war Weihnachten, ich habe ein Geschenk bekommen mit dem ich niemals gerechnet habe weil es einfach nicht in unser finanzielles Budget passte. Ich hatte wirklich Tränen in den Augen.

    • Bibilotta

      WOW… das klingt danach, als wenn ein Herzenswunsch – der eigentlich nicht machbar ist – dir hier erfüllt wurde…..
      Ja – das ist auch was wunderschönes – und kann ich verstehen, dass es dir da die Tränen in die Augen trieb.

  • elke

    Hallo Bianca,

    nun Glück ist eine tolle Sache und für jeden was anderes,

    Glück gefällig?
    das kann jeder gebrauchen,
    Wann hattet ihr zuletzt ein richtig schönes Glückserlebnis?

    Mein letztes Glückserlebnis war erst vor einpaar Tagen, da hatte ich Glück und habe einen 20 Euro Gutschein gewonnen.
    Wie sah das aus?
    gewonnen bei FB für Bücher

    Würde mich über das Buch sehr freuen

    liebe grüße

    elke

  • Martina Schott

    Mein Glücksgefühl war am Vatertag. Da kam meine Tochter mit ihrem Freund nach Monaten mal wieder von Nordrhein-Westfalen zu uns nach Bayern. Einfach mal zum Mittagessen vorbei. Wir haben im Garten gegrillt, gequatscht und ganz viel Spaß gehabt. Natürlich unter Beachtung der Corona Regelung. Abends sind die beiden dann wieder nach Hause gefahren.
    Liebe Grüße von Martina 😀

    • Bibilotta

      DAS ist das GRÖSSTE GLÜCK in den Corona Zeiten …. was ein schöner Glücksmoment.
      Das freut mich riesig für dich … auf dass es wieder mehr solche Momente geben wird 😉

  • Imke Underhill

    Ich bin ein sehr genügsamer Mensch, was sich gerade während Corona bezahlt gemacht hat. Ich bin Risikopatientin und soll möglichst nicht raus, deshalb erfreue ich mich halt über das in meiner Wohnung oder auch in der Natur. Da beobachte ich Vögel und süße Kätzchen und freue mich als wäre ich frisch verliebt 😀 das ist wirklich eine Eigenschaft, die ich selbst an mir liebe! Ansonsten freue ich mich über liebe Telefonate oder unter normalen Umständen wenn mein Verein gewinnt hihi ach und ich würde mich riesig über das tolle Buch freuen! Danke dir und den Autoren für die tolle Sause <3

    • Bibilotta

      Oh ja – ich denke durch Corona wird uns allen so einiges bewusster – und das ist auch gut so.
      Da weiß man auf einmal die kleinen Glücksmomente viel mehr zu schätzen – auf dass wir das auf lange Zeit wieder mehr und bewusster wahrnehmen, wie gut es uns doch eigentlich geht.

      Und klar .. als Risikopatientin ist es natürlich nochmal so schlimm .. aber schön, dass du für dich einen Weg gefunden hast, damit gut und glücklich umzugehen 😉

      Danke dir auch für deine lieben Worte 😉 <3

  • Hilly

    Mich hat vor einer guten Woche Folgendes glücklich gemacht:
    Ich arbeite als Zustellerin. Und als ich bei einem Haus Post eingeworfen habe, da stand gerade der Nachbar draußen und hat Garten-Blumen verräumt. Auf Abstand haben wir ein paar nette Worte gewechselt und dann hat er mir eine Blume zurechtgestellt, die ich mir mitnehmen möge, ein kleines Danke-Geschenk. Das hat mich echt gerührt, und die Blume hat einen guten Platz bei uns im Garten gefunden.
    Über Zuckerwattenwolken würde ich mich auch freuen….. 🙂

    • Bibilotta

      Ach ist das süß …. es gibt sie doch noch … die lieben Leute.
      Das mit der Blume ist aber auch eine total schöne Geste gewesen … dann viel Freude im eigenen Garten mit dieser Blume 😉

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. *